Anzeige
Anzeige
Anzeige

Euer Beruf bevor ihr in die Sicherheitsbranche gekommen seid

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

Beitragvon guardian_bw » 03.01.2011 07:21

zunächst Weiterbildung zur Werkschutzfachkraft, dann noch den Meister nachgeschoben, oder wie darf man das
Weiterbildung zur Werksschutzfachkraft/Meister IHK

verstehen?
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5484
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Silence » 13.01.2011 22:18

Hauptschule, Lehre auf dem Bau, zu lange BW, andere Behörde und jetzt PS
Silence
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 198
Registriert: 10.01.2011 20:26

Beitragvon Unheilig » 17.01.2011 02:42

Maurer, LKW schwerlast, Bundeswehrwache
Benutzeravatar
Unheilig
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.08.2009 18:13
Wohnort: Kiel

Beitragvon guardian_bw » 09.04.2011 11:01

Ich hab hier die letzten Beiträge getrennt und in den Kindergarten verschoben. Dort kann dann gerne weiter diskutiert werden,
hier bleiben wir beim Topic.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5484
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon TSSSecu » 18.04.2011 09:44

Hmm, Lehre zum Bäcker(abgebrochen), 2 Jahre BW, LKW bis 7,5 t, seit ca. 7,5 Jahren Sicherheitsdienst
"Gewalt ist die Waffe des Schwachen, Gewaltlosigkeit die des Starken"
Mahatma Gandhi
TSSSecu
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.04.2011 13:37
Wohnort: Bremen

Re: Euer Beruf bevor ihr in die Sicherheitsbranche gekommen

Beitragvon Melange » 11.04.2018 17:05

Auch wenn der Thread schon alt ist, geb ich trotzdem meinen Senf dazu.
Ausbildung bei der Bahn, 8 Jahre Bahn Zugbegleiter/Schalter, Reisebüro mit Bahnschwerpunkt 3 Jahre, 8 Jahre Kloster, in der Zeit Studium der kath. Theologie (abgeschlossen), Betreuer in einer Obdachloseneinrichtung 3 Jahre, diverse Call Center Jobs, über Zeitarbeit in verschiedenen Berliner Behörden u.a. in der Flüchtlingsregistrierung im Lageso, wieder Call Center, endgültig die Nase voll vom Call Center.
Am 23.04. beginne ich die Schulung zur Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung.
Jetzt bin ich schon auf die Kommentare gespannt, seid gnädig mit mir. :roll:
Melange
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.04.2018 16:52
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Vorherige

Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige