Anzeige
Anzeige
Anzeige

Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsche

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsche

Beitragvon Spielverderber » 21.11.2013 19:47

Moin,

mir ist aufgefallen, dass offenbar immer mehr Firmen wie folgt vorgehen:

Viele Mitarbeiter einstellen, die dann alle mit den Stunden klein gehalten werden (müssen), also c.a. 160 - 180 Stunden im Monat.
Dies offenbar aus zwei Gründen:

- Im Falle plötzlicher Großaufträge kann man sofort reagieren.
- Ausfälle können besser Abgefangen werden.


Nur ist dies natürlich nicht im Sinne der meisten Mitarbeiter, da dies für die Branche deutlich zu wenig Stunden sind.
Ein Bekannter von mir, der mit dem Geld nicht mehr zurecht kam, fragte in seiner Firma nach, ob er nebenbei im Veranstaltungsschutz arbeiten könne.
Dies wurde ihm untersagt.

Da er jedoch keine andere Möglichkeit sah, machte er es trotzdem. Ganz normal auf 450 € - Basis. Bis eines Tages sein Chef auf eine Sportveranstaltung ging, und sein Mitarbeiter in anderer Kluft ihn abtastete ;)

Nun arbeitet er natürlich nicht mehr dort, hat aber inzwischen eine Firma gefunden, für die er wie gewünscht seine 220 - 240 Stunden arbeiten kann.

Wollte ich nur mal loswerden, und evtl. gibts ja noch ein paar weitere Gedanken dazu.
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 416
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon Fump » 21.11.2013 20:08

Das sehe ich jetzt weniger als Mitarbeiterzufriedenheit an... ich denke der Mitarbeiter wäre noch zufriedener wen er eben nicht 250 Stunden schuften müsste....

Flexibilität als Auftragnehmer und Dienstplan sind zwei sehr schwierige Wege..... wenn man diese zueinander bringen will
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 862
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon Spielverderber » 21.11.2013 20:19

Es gibt natürlich auch Leute, die sagen "160 Stunden reichen mir" , aber die haben dann entweder eine gut verdienende Frau, oder haben keine hohen Lebensansprüche.

Unter 200 Std. würd ich nicht losgehen (nein, auch nicht bei GSSK-Lohn).
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 416
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon guardian_bw » 21.11.2013 20:32

Spielverderber hat geschrieben:Es gibt natürlich auch Leute, die sagen "160 Stunden reichen mir" , aber die haben dann entweder eine gut verdienende Frau, oder haben keine hohen Lebensansprüche.



...oder einen entsprechend auskömmlichen Lohn. Soll es ja auch in unserer Branche ab und an mal geben.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon Spielverderber » 21.11.2013 20:41

Stimmt, den Punkt hatte ich vergessen
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 416
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon Fadamo » 03.12.2013 23:19

Spielverderber hat geschrieben:Es gibt natürlich auch Leute, die sagen "160 Stunden reichen mir" , aber die haben dann entweder eine gut verdienende Frau, oder haben keine hohen Lebensansprüche.

Unter 200 Std. würd ich nicht losgehen (nein, auch nicht bei GSSK-Lohn).



Was ist GSSK-Lohn :?:
Wer an der Sicherheit spart,hat den Schaden.
Fadamo
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 03.12.2013 21:58
Wohnort: Halle/Saale

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon KampfKraut » 04.12.2013 02:53

Eine Lohngruppe. So um die 12€ rum Brutto (in BaWü). Mehr ist selten in unseren Branche drin. :(
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 475
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Stunden: Mitarbeiterzufriedenheit vs. Unternehmenswünsch

Beitragvon tomarthur » 11.12.2013 09:50

wenn man diese zueinander bringen will.











----------------------------------------
FIFA 14 XBOX Coins
tomarthur
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2013 09:40


Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige