Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krawatten

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

Krawatten

Beitragvon Spielverderber » 26.04.2014 12:12

Moin,

es gibt Firmen, bei denen gehören zur gestellten Dienstkleidung richtige Krawatten (zum Binden).
Da hab ich mich immer quer gestellt. Viel zu gefährlich.

Eure Meinung / Erfahrungen ?
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 419
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Krawatten

Beitragvon Fump » 26.04.2014 13:31

haben bei uns (SOD) nix zu suchen, im Bereich Empfang kein Problem.
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 865
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Krawatten

Beitragvon Spielverderber » 26.04.2014 13:58

Klar, im Empfang geht sowas.

Hab's als Doorman (Kaufhaus) auch boykottiert.
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 419
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Re: Krawatten

Beitragvon hmoerser » 27.04.2014 20:46

Gibt es auch mit Gummizug, da gibt es keine Argumente sich zu weigern, wenn der AG solche zur Verfügung stellt und der Auftraggeber es verlangt.
hmoerser
Objektleiter
 
Beiträge: 254
Registriert: 17.10.2006 10:38

Re: Krawatten

Beitragvon Fump » 27.04.2014 23:48

deswegen ja auch der Hinweis "richtige Krawatten"

es gibt Firmen, bei denen gehören zur gestellten Dienstkleidung richtige Krawatten (zum Binden)
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 865
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Krawatten

Beitragvon Tom511 » 28.04.2014 19:08

Fump hat geschrieben:haben bei uns (SOD) nix zu suchen, im Bereich Empfang kein Problem.


Schließe ich mich an.
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1646
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Krawatten

Beitragvon dasp89 » 04.05.2014 20:29

Ich schließe mich dem ebenfalls an, in vielen Sicherheitsbereichen ist dies einfach zu gefährlich.

Bei denen mit Klips oder Gummizügen hab ich nichts gegen.
dasp89
Grünschnabel
 
Beiträge: 15
Registriert: 20.02.2014 17:28
Wohnort: Zwischen Mannheim und Heidelberg

Re: Krawatten sollten generell nur als Clip-oder Gummizugvar

Beitragvon Frank » 11.05.2014 03:01

Hallo,

Krawatten sollten generell nur als Clip-oder Gummizugvariante vom AG gestellt werden.

Vom Sicherheitsaspekt mal ganz abgesehen bieten diese fertig gebundenen Krawatten auch den großen Vorteil eines einheitlichen Erscheinungsbildes.

Denn "handgebunden" kann man sich ja für die verschiedenstens Varianten entscheiden.....
-Einfacher Krawattenknoten
-Kentknoten
-Prince Albert
-Einfacher Windsorknoten
-Doppelter Windsorknoten
-American Knoten
-Nicky Knoten
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Krawatten

Beitragvon guardian_bw » 11.05.2014 11:11

Einheitliches Erscheinungsbild?
Bitte bei der Gelegenheit dann auch darauf achten, dass die Schlaufen der Schnürsenkel bei jedem die gleiche Länge haben - nicht dass es das einheitliche Erscheinungsbild stört.

Man kann auch alles übertreiben.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5468
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Krawatten

Beitragvon Fump » 11.05.2014 11:38

Krawatten sollten generell nur als Clip-oder Gummizugvariante vom AG gestellt werden.

=müssen, wenn der AG darauf besteht....
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 865
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Krawatten

Beitragvon Frank » 12.05.2014 17:17

Hallo,

also das:
Bitte bei der Gelegenheit dann auch darauf achten, dass die Schlaufen der Schnürsenkel bei jedem die gleiche Länge haben - nicht dass es das einheitliche Erscheinungsbild stört.


passiert übrigens ganz automatisch :lol:

Bei normalen Herren Halbschuhen sind die Schnürsenkel ohnehin gerade so lang,das es zum zumachen reicht.


und @Fump
Krawatten sollten generell nur als Clip-oder Gummizugvariante vom AG gestellt werden.


=müssen, wenn der AG darauf besteht..


nöööö....der Arbeitgeber muss nicht...... :mrgreen:

Genau deswegen habe ich ja auch geschrieben sollte.............
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Krawatten

Beitragvon Fump » 12.05.2014 18:02

Ich gehe mal davon aus das wir in einer einheitlichen per DA geregelten Dienstkleidung zum Dienst erscheinen und hier gibt es dann keinen echten Spielraum für den AG.... sofern er sich an die Spielregeln hält, heisst es nur Anzug und Krawatte etc sieht es etwas anders aus....
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 865
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Krawatten

Beitragvon Sicherlich » 21.05.2014 11:27

Die Krawatte ist bei mir fast schon so etwas wie ein ideologisches Problem. Das Ding engt mich ein, als Clip natürlich nicht. Wenn allerdings das Geld stimmt...
Das Leben ist ein Unsicherheitsfaktor.
Sicherlich
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 12.05.2014 17:41
Wohnort: Berlin

Re: Krawatten

Beitragvon Tom511 » 21.05.2014 15:51

Sicherlich hat geschrieben:Wenn allerdings das Geld stimmt...


Definiere mir das mal bitte etwas genauer. Heißt das, wenn der AG für 7,50 € aktuellen Tariflohn Bewachung Berlin-Brandenburg eine gebunde Krawatte verlangt du nicht arbeiten gehst?

Ich stimme Fump mal wieder zu. Die Dienstanweisung regelt dies und entsprechend gibt es kein Handlungsspielraum. Zudem meist der Kunde das Erscheinungsbild vorgibt und der Sicherheitsdienstleister Empfehlungen aussspricht.

Tom
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1646
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Krawatten

Beitragvon Frank » 22.05.2014 20:35

Hallo Fump,

wie war das doch gleich....Bahnsicherheit ??.......

Nun,das kommt da aber immer wieder schön,wenn der eine MA im Zuge mit der Kötter-Dienstkrawatte rumläuft und der andere mit der DB AG.............. :lol:

Für die hier,die mit der Materie nicht so vertraut sind......die Deutsche Bahn AG -Bahnsicherheit-
beschäftigt Subunternehmer für ihre Aufträge,die in der Unternehmensbekleidung der
Bahnsicherheit rumlaufen......
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Nächste

Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige