Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pförtner und Empfangspersonal

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

Pförtner und Empfangspersonal

Beitragvon claudio75 » 17.10.2014 00:33

Hallo an alle,

habe einige Tage mal im Forum kreuz und quer nach Pförtner /Empfangspersonal info gesucht, und bin mir immer noch nicht sicher welchen "status" die Pförtner um arbeiten zu können. Müssen Pförtner und Empfangspersonal die Unterrichtung oder die SKP machen? Muss man ein Führungszeugnis aushändigen? Muss der Arbeitgeber dann diese neue Einstellung an die Ordnungsbehörde preisgeben? Wird eventuell auch (wie beim Sicherheitsdienst) ein erweitertes Führungszeugnis beantragt um die "Zuverlässigkeit" zu entscheiden?

Ich bedanke mich im voraus.
claudio75
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2014 21:45

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Pförtner und Empfangspersonal

Beitragvon KampfKraut » 17.10.2014 05:20

Fremdfirma oder zum Objekt zugehörig?
KampfKraut
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 514
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Pförtner und Empfangspersonal

Beitragvon guardian_bw » 17.10.2014 08:23

http://m.stuttgart.ihk24.de//existenzgr ... nzung.html

Beides, Pförtner wie auch Empfangskraft fällt nur dann in die Bewachung, wenn durch diese mindestens eine Zugangskontrolle stattfindet und nicht nur "Guten Tag, Sie wünschen?" von Ihnen verlangt wird.

Wenn Bewachung (Bewachung fällt auch bei eigenem Personal weg, da jene kein fremdes Eigentum bewachen), dann
- Unterrichtung ausreichend
- übliches Anmeldeprozedere bei der Ordnungsbehörde incl. Zuverlässigkeitsprüfung (welche übrigens nicht durch ein erweitertes Führungszeugnis vorgenommen wird)

Was die Unterrichtung angeht: Sie ist nur vom Gesetz her ausreichend. Arbeit- wie auch ggf. Auftragnehmer können immer mehr verlangen.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Pförtner und Empfangspersonal

Beitragvon claudio75 » 17.10.2014 18:47

KampfKraut, im Prinzip ist es eine allgemeine Frage gewesen. Man stößt sich hin und wieder mit Stellenangebote als Pförtner wo alles mögliche gefordert wird. Vom ganz normalen Lebenslauf, übers Führungszeugnis, manchmal mit oder ohne Unterrichtung bzw. die SKP. Deshalb habe ich gefragt. Guardian hat es aber schön und ausführlich erklärt. Das es auch ein Unterschied gibt zwischen arbeiten in einem eigenem oder Fremdfirmen Objekt gibt habe ich nicht gewusst.

Danke an beide.
claudio75
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.05.2014 21:45


Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige