Anzeige
Anzeige
Anzeige

Programm zur Dienstplanung ?

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

Programm zur Dienstplanung ?

Beitragvon Ramius » 14.12.2007 23:25

Hi, suche ein gutes Programm zur Dienstplanerstellung kennt jemand von Euch ein gutes ?
Ramius
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2007 21:06
Wohnort: Schatzinsel

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon oliver7 » 14.12.2007 23:26

Exel :)

sorry bearbeitet Excel
Zuletzt geändert von oliver7 am 14.12.2007 23:32, insgesamt 1-mal geändert.
WSFK / Luftsicherheitsassistent
Dozent / Arbeitsvermittler Sicherheitsgewerbe
Benutzeravatar
oliver7
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 540
Registriert: 26.10.2007 12:21
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Ramius » 14.12.2007 23:32

für den rechner wo man nur die daten eingibt und der plan dann automatisch erstellt wird
Ramius
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.12.2007 21:06
Wohnort: Schatzinsel

Beitragvon fssma84 » 15.12.2007 00:52

hmm, einen ausgebildeten mitarbeiter der ahnung hat? ach, gott, nein, der kostet ja geld

wie soll denn ein programm evtl urlaub, frei, krank etc berücksichtigen?

geht nur von hand, in der schule haben wir padis, im geschäft windis.

erstellt aber keinen automatischen dienstplan, ein bisschen arbeiten muss man schon selbst *rofl*
"Es ist viel sicherer, zu wenig als zuviel zu wissen."

Samuel Butler
Benutzeravatar
fssma84
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 912
Registriert: 31.07.2007 00:41

Beitragvon ghostguard » 15.12.2007 09:12

mmhh...lieber fssma84

auch wenn dus nicht glaubst es gibt in der tat solche Programme und auch ich arbeite mit einem.

Was arbeit macht ist das anlegen der MA und Objekte. Aber wenn alles angelegt ist ist es eine emense erleichterung. Das Programm berücksichtigt sogar Urlaub und Krank und schau an sogar die gesetzliche Ruhezeiten bis zum nächsten Dienst.

Das Programm heist Top Secure

CVO Auxilium-IT GmbH
Siemensstrasse 19
DE - 40721 Hilden

Ansprechpartner: Herr Uwe Hübner
Telefon: 02103 / 98 57 60
Telefax: 02103 / 98 57 73

Wenn Du noch Infos brauchst gerne PN
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Aurora » 15.12.2007 10:55

Hallo Ramius,

vielleicht ist das was für dich: Dienstplanscout Security Business

http://www.scoutsystems.info/index.php? ... k=&pid=156

Gruß
Aurora
Media vita in morte sumus
Aurora
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 161
Registriert: 16.11.2007 23:37

Beitragvon Trapper » 15.12.2007 11:22

Leidenschaftlicher Skeptiker und alles-in-Frage-Steller

Optimisten sind Träumer! Deshalb behalten die Pessimisten auch immer recht!
Benutzeravatar
Trapper
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2007 19:59

Beitragvon Kevin » 15.12.2007 17:38

probiers mal mit LEXWARE, die haben alles :wink:
wenn dir dein hund das liebste ist, so denk nicht es wär sünde, dein hund bleibt dir im sturme treu, der mensch nicht mal im winde.
Kevin
Objektleiter
 
Beiträge: 225
Registriert: 22.02.2007 17:49
Wohnort: In D

Beitragvon ghostguard » 15.12.2007 18:39

Lexware............naja. Ich mache Löhne mit Lexware und es gibt ständig Probleme damit. Meistens wenn die scheiß updates installiert wurden.

das hier http://www.bsk-world.de/cms/index.php ist nicht schlecht. Wird in Krankenhäusern sogar verwendet. Für den Secu bereich jedoch nicht wirklich geeignet.


dieses http://www.scoutsystems.info/index.php? ... k=&pid=156 ist ein reines Hobbyprogramm. Ich habs hier liegen und habe es nach 3 Tagen direkt verbannt.

TOP SECURE ist ein speziell auf den Securitybereich zugeschnittenes Programm das eigentlich ein Modulares System ist und sich natürlich auch preislich niederschlägt. Ich kann zum Beispiel mit einem weiteren Modul die Arbeitszeiten an die Lohnbuchhaltung übermitteln und Du kannst sichersein, dass keine Stunden zuviel oder wenig berechnet werden.

Mit einem weiteren Modul kannst Du auch wieder an Hand der Dienstpläne die Zeiten an die Buchhaltung übermitteln und hierbei sind sämtliche Daten zur Rechnungerstellung vorhanden.

Also wenn man sich so ein Programm anschaffen will sollte es wasd vernünftiges sein oder man kann sich das mit Exel selbst erstellen.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Kevin » 15.12.2007 18:55

also ich kann über LEXWARE nicht meckern, bin voll zufrieden damit.

ich denke mal wurde ja viel hier jetzt genannt, musst also für dich selbs entscheiden ramius welches passt. :wink:
lg
wenn dir dein hund das liebste ist, so denk nicht es wär sünde, dein hund bleibt dir im sturme treu, der mensch nicht mal im winde.
Kevin
Objektleiter
 
Beiträge: 225
Registriert: 22.02.2007 17:49
Wohnort: In D

Beitragvon Shadow.one » 15.12.2007 20:48

Ich kann auch nur padis empfehlen. Ist wirklich übersichtlich
Shadow.one
Grünschnabel
 
Beiträge: 17
Registriert: 26.08.2007 01:55

Beitragvon ghostguard » 15.12.2007 20:50

Shadow.one hat geschrieben:Ich kann auch nur padis empfehlen. Ist wirklich übersichtlich


Padis ???
Kannste da mal was genauer werden?
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

schichtplaner.de

Beitragvon C.Ronaldo » 28.12.2007 06:18

arbeite seit 2 Jahren damit und bin super zufrieden
www.schichtplaner.de
gabs mal eine freie Version,oder Testversion und an deinem PC das datum zurückstellen und es läuft
auch noch länger :-)
C.Ronaldo
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.12.2007 06:13
Wohnort: Bayern

Beitragvon Lehrer51 » 28.12.2007 12:44

Bezgl. PADIS guckst Du hier:

http://www.bite.de/
Lehrer51
Objektleiter
 
Beiträge: 254
Registriert: 20.05.2007 17:50

Beitragvon Stephie-D » 12.06.2008 18:35

Bei Padis hab ich Preise gefunden aber wie sieht's bei Logatronic aus? Kann mir da einer von euch weiter helfen? Hab ne Anfrage geschickt aber noch keine Antwort bekommen.

Danke im Voraus

Stephie
Die Kunst der Personalführung besteht darin,
die Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen,
dass diese die dabei entstehende Reibungshitze
als Nestwärme empfinden.
Stephie-D
Einsatzleiter
 
Beiträge: 310
Registriert: 13.08.2005 17:31
Wohnort: bei Freiburg

Nächste

Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige