Anzeige
Anzeige
Anzeige

möglichkeiten mit 34a

Meinungen und Fragen zu weiteren Gebieten

Moderator: Moderatoren

möglichkeiten mit 34a

Beitragvon _Gismo_ » 26.01.2008 17:09

hi,
welche job möglichkeiten habe ich mit der 34a sachkundeprüfung?
_Gismo_
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 10.12.2007 18:45
Wohnort: Mayen

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: möglichkeiten mit 34a

Beitragvon bratensaft » 26.01.2008 19:00

_Gismo_ hat geschrieben:hi,
welche job möglichkeiten habe ich mit der 34a sachkundeprüfung?


hi, was ist das für'ne Frage?

Versuchs doch mal hiermit, da gibt's ganz viele Antworten

http://www.securitytreff.de/viewforum.php?f=4

Ansonsten Frage nochmal neu Formulieren :lol:
bratensaft
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 855
Registriert: 24.11.2007 18:53

Re: möglichkeiten mit 34a

Beitragvon Specialist II » 26.01.2008 19:14

_Gismo_ hat geschrieben:hi,
welche job möglichkeiten habe ich mit der 34a sachkundeprüfung?


:roll: Gegenfrage, an welche Richtung hast Du denn so gedacht ???
I stay, I pray,
I see you in heaven - far away

I stay, I pray,
I see you in heaven - one day
Specialist II
Objektleiter
 
Beiträge: 261
Registriert: 28.07.2007 01:06
Wohnort: Daheim

Beitragvon HS_Ltd » 26.01.2008 20:49

Also ich würde sagen du kannst mit gutem gewissen legal in der sicherheitsbranche arbeiten...

was du dann daraus machst liegt allein an dir...
Benutzeravatar
HS_Ltd
Grünschnabel
 
Beiträge: 38
Registriert: 14.12.2007 00:47
Wohnort: Deutschland

Beitragvon stinkefuchs » 26.01.2008 22:02

Wenn er während der Unterweisung nicht eingeschlafen ist, dürfte er die entsprechenden Passagen aus der Bewachungsverordnung vorgetragen bekommen haben...

Ich könnte mir vorstellen, dass eine kurze Ermittlung unter Zuhilfenahme der Suchfunktion hier ganz ordentliche Ergebnisse bringen könnte.

Könnte - nicht muss... Aber den Versuch kann man ja mal starten.
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4588
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon Wolfman » 28.01.2008 03:29

Wie wärs mit googeln oder siehe hier:http://www.securitytreff.de/viewforum.php?f=4
Viele Möglichkeiten,sehe ich da allerdings nicht,da dies nur die Grundvorraussetzung ist,um
in unserer Branche überhaupt arbeiten zu dürfen :roll:

Gruß Wolfman 8)
Semper fidelis
Wo Wir sind,herrscht Chaos,aber wir können nicht überall sein.
Benutzeravatar
Wolfman
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1010
Registriert: 04.08.2007 00:32
Wohnort: Im Hesseländche

Beitragvon chriss1980 » 28.01.2008 13:57

Hallo,
du kannst dich mit einem Sicherheitsunternehmen selbständig machen, oder halt alles andere in der Sicherheitsbrange wo nicht irgendwelche anderen Qualifikationen (zb. Werkschutzfachkraft, GSSK, Meister, Personenschützer etc) gefordert werden. Aber das müßtest du ja alles während deines Sachkundelehrgangs behandelt haben. :roll:
Benutzeravatar
chriss1980
Grünschnabel
 
Beiträge: 31
Registriert: 26.03.2007 20:23
Wohnort: nähe Ulm/Donau

Beitragvon ghostguard » 28.01.2008 18:36

Wie weit will er denn kommen, wenn er sich ausschließlich mit der Sachkundeprüfung Selbständig macht.

Schließlich gehören da auch noch Kaufmänniche Fäfigkeiten dazu. Also dieser Schritt sollte man sich dann doch reichlich gut überlegen. Und fachlich gesehen, kannste doch nicht behaupten die Materie zu kennen.

Er fällt doch bei der ersten Sicherheitsberatung auf die Schnautze.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon chriss1980 » 28.01.2008 18:59

@ ghostguard

ich sagte ja auch nicht das es einfach ist sondern nur das es möglich sei. :wink: da er fragte was er damit machen könne.
Benutzeravatar
chriss1980
Grünschnabel
 
Beiträge: 31
Registriert: 26.03.2007 20:23
Wohnort: nähe Ulm/Donau

Beitragvon Faultier » 28.01.2008 21:17

@
Funkstreife, Kurierdienst, Separatdienst, Ofice - Dienste.... bei denen der Kunde keine Forderung an Quali stellt.
Also fast 90% aller Jobs...
Ausreichend auch, um nach Einstieg und Unterrichtung weiter zu steigen, ausreichend auch, um als dritten Schritt die IHK WSFK, oder Quali & Berechtigungen für GuW, oder was auch immer... zu machen.
Der Anfang halt.
Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
mfg. Faulpelz
Benutzeravatar
Faultier
Forums-Folivora
 
Beiträge: 3732
Registriert: 11.08.2006 09:13
Wohnort: bei Oma


Zurück zu Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige