Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diese Dreckschweine sollte man ohne Narkose Kastrieren

Pressenotizen zum Thema Sicherheit

Moderatoren: ghostguard, stinkefuchs

Diese Dreckschweine sollte man ohne Narkose Kastrieren

Beitragvon ghostguard » 06.03.2012 00:57

Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon SecurForce » 06.03.2012 07:37

Tja... und wo sind jetzt die Lichterketten, die Aufschreie, die BuPol - Hubschrauber und die SEK-Beamten?????

Wo sind unsere Rot-Grünen Freunde um Fatma Roth, die sich aufspulen?

Keine Sau regt sich drum....

Aber wenn in Sachsen - Anhalt einem Mullah ans Bein gepisst wird...

Es kotzt mich an!

Gleiches Recht für alle... und die volle Härte des Gesetzes auch für diese Kulturbereicherer!
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon ghostguard » 06.03.2012 09:47

Die Kalender der Polizeigewerkschaft beherrschen Tageland die Nachrichten auf allen Sendern. Hier reicht es nichteinmal für die BILD auf Seite 7.

Es traf halt nur ein Deutsches Mädchen.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon guardian_bw » 06.03.2012 10:18

SecurForce hat geschrieben:Tja... und wo sind jetzt die Lichterketten, die Aufschreie, die BuPol - Hubschrauber und die SEK-Beamten?????


Naja, zumindest auf die Hubschrauber und das SEK kann man ja verzichten, wenn die Täter bereits ermittelt und in U-Haft sind...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon SecurForce » 06.03.2012 11:15

:twisted: Ich will das volle Programm !!! 8) /Ironie
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon Tom511 » 06.03.2012 21:07

Das Schlimme an der ganzen Sache ist, das am Ende leider viel zu mild geurteilt wird. Täterschutz bla bla bla. Wozu haben wir Gesetze wenn diese nicht voll ausgeschöpft werden?
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1686
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Beitragvon pischa » 07.03.2012 14:38

ghostguard hat geschrieben:
Es traf halt nur ein Deutsches Mädchen.


Soll angeblich aber eine Kurdin gewesen sein. Wenn so ist wird es wohl untereinander geregelt werden. Wahrscheinlich mit Geld. Furchtbar sowas.
pischa
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.03.2010 12:19

Beitragvon SecurForce » 07.03.2012 14:51

pischa hat geschrieben:
ghostguard hat geschrieben:
Es traf halt nur ein Deutsches Mädchen.


Soll angeblich aber eine Kurdin gewesen sein. Wenn so ist wird es wohl untereinander geregelt werden. Wahrscheinlich mit Geld. Furchtbar sowas.



Das machts nicht besser...

"untereinander geregelt".... "mit Geld"....

Hallo?!? In welcher Bananenrepublik bin ich heute morgen aufgewacht???????
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon ghostguard » 07.03.2012 18:41

"Die Folgen: Aufgrund der schweren Verstümmelung im Genitalbereich wurde ihr ein permanenter künstlicher Darmausgang gelegt. Sie wird nicht mehr im Stande sein ein normales Leben zu führen, ein Sexualleben zu haben, eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen. Das Gebot der Stunde ist, das Mädchen seelisch zu unterstützen und ihr eine psychologische Betreuung zu geben. Die Familie muss ständig für sie da sein und ihr signalisieren, das sie gebraucht wird und sie immer jemanden hat, der sie liebt, da eine sehr hohe Suizidgefahr besteht: "



Hier ist nichts durch Geld oder sonstwas zu regeln. Es geht hier nicht um eine gebrochene Nase.

Das Mädel ist aufs übelste zugerichtet worden. Und sie wird ihr ganzes Leben, jede Gottverdammte Sekunde an diese Barbarische Tat erinnert werden.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Silent Pain » 08.03.2012 01:04

Und was willst du? Die Todesstrafe wieder einführen? Aber nur für Täter mit Migrationshintergrund?
Silent Pain
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 23.01.2012 23:15

Beitragvon SecurForce » 08.03.2012 07:45

SP.. buddel die Nazikeule mal schnell wieder ein!

Von Todesstrafe - speziell für Kulturbereicherer - hat hier niemand was geschrieben.

Wir haben Gesetze, die ausreichend sind. Sie müssen nur entsprechend angewendet werden.

Leider haben wir in DEU den Täterschutz... und zuviel Mitleid für Brutalinskis... jedweder Herkunft und Nationalität.
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon ghostguard » 08.03.2012 11:28

Mir würde es reichen wenn das Strafmass richtig ausgeschöpft wird. Und da ist mir die Nationalität scheiß egal. Das geschwafel von schwerer Kindheit ist doch nur ein Produkt von Psychologen die sich viel zu wichtig nehmen.

Und Straftäter mit Migrationshintergrund haben in Deutschland nichts zu suchen.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Silent Pain » 09.03.2012 12:43

Was für eine Nazikeule?
Ich habe hier niemand als Nazi bezeichnet, oder?
Übrigens ist nicht jeder, der Contra Menschen mit Migrationshintergrund ist, gleich ein Nazi.
Du darfst nicht alles glauben, was dir unsere tollen Medien so vorkauen.

Zum Thema "Straftäter mit Migrationshintergrund haben in Deutschland nichts zu suchen", gebe ich ghostguard recht.
Doch würde die Umsetzung wahrscheinlich an unserer Bürokratie scheitern bzw. nicht konsequent durchgesetzt.

Auch das "Geschwafel" von schwerer Kindheit darf kein "Freibrief" für Straftaten sein. Genauso wenig wie Straftaten, die unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss begangen wurden, und dann die Täter als "vermindert schuldfähig" eingestuft werden. Lächerlich.
Da sind die Amis, die ich nicht gerade schätze, uns weit vorraus. Dort werden Straftaten, die unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss begangen wurden, oft noch härter bestraft.
Silent Pain
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 23.01.2012 23:15

Beitragvon SecurForce » 09.03.2012 15:30

Silent Pain hat geschrieben:Und was willst du? Die Todesstrafe wieder einführen? Aber nur für Täter mit Migrationshintergrund?


Allein die Art und Weise der Fragestellung ist recht eindeutig - oder?

Gib auf deine eigene Frage doch mal eine Antwort...
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon ghostguard » 09.03.2012 18:28

Wir brauchen kein amerikanisches System.

Es würde reichen wenn die Kuschelkursnummer endlich eingestampft wird. Strafmaß ausreizen und nicht hinter jedem jugendlichen ein armes Kind sehen.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Nächste

Zurück zu Pressenotizen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron