Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Pressenotizen zum Thema Sicherheit

Moderatoren: ghostguard, stinkefuchs

Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Garm » 12.05.2014 19:10

Team Wallraff - Reporter undercover haben sich diesmal das Sicherheitsgewerbe vorgenommen. :shock:
So oder so sicher interessant und was worüber man reden wird. :!:
Benutzeravatar
Garm
Grünschnabel
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.06.2013 15:10

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Garm » 13.05.2014 07:17

Wer es verpaßt hat kann es sich hier auch anschauen.

http://rtl-now.rtl.de/team-wallraff-reporter-undercover.php?player=1&play_now=1
Benutzeravatar
Garm
Grünschnabel
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.06.2013 15:10

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon guardian_bw » 13.05.2014 07:28

Ich habs nicht verpasst - und war geschockt.

Geschockt darüber, wie viele falsche Fakten da von Wallraff & Spezl in die Welt posaunt wurden. Guter Journalismus sieht für mich anders aus. In dieser Reportage stand einmal mehr die Sensationsgier im Vordergrund.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Nighteye86 » 13.05.2014 07:59

Richtig....

Fande es auch nicht ok da es unsere Alltagsarbeit nicht wiederspiegelt.

Nach meiner Ansicht wurde mit diesem Bericht der Branche ein großer Schaden zugefügt.
Nighteye86
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.05.2014 12:21

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon K.J. » 13.05.2014 08:19

Alleine schon die "Informanten" ...
Es haben sich mir Haare gestellt...

Und die Recherchen... furchtbar...

Geht der GW auch mal in die Presse und Fernseh Branche .... und deckt da mal auf???

.. ne man beist ja nicht in den Arm, der einem füttert....
Sicherheitsfachwirt i.A.
(Anmeldebogen hab ich schon mal ausgefüllt)
K.J.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 384
Registriert: 10.11.2007 15:31

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Fump » 13.05.2014 08:20

guardian_bw hat geschrieben:Ich habs nicht verpasst - und war geschockt.

Geschockt darüber, wie viele falsche Fakten da von Wallraff & Spezl in die Welt posaunt wurden. Guter Journalismus sieht für mich anders aus. In dieser Reportage stand einmal mehr die Sensationsgier im Vordergrund.

Danke

*unterschreib*
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 869
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon guardian_bw » 13.05.2014 08:32

Ja, es gibt Missstände. Die sind uns alle bekannt.
Ja, es gibt auch schwarze Schafe in unserer Branche - auch das ist uns bekannt. Sowohl auf Arbeitgeber- wie auch auf Arbeitnehmerseite.

Aber das, was da gestern abgeliefert wurde war zumindest teilweise einfach nur falsch. Einfaches Beispiel: Wo liegt der Tarif für den GWT-Mitarbeiter noch bei 7,25 EUR? Das war selbst zum Zeitpunkt der "Undercover-Recherche" nirgends mehr der Fall.
Auch die Schrowange in der Sendung nach Wallraff war nicht besser. Sicher eine Kleinigkeit, aber eine von entscheidender Bedeutung: Man macht keinen Waffenschein an einem Wochenende. Man darf auch nicht einfach so nach diesem Lehrgang eine Waffe in der Öffentlichkeit führen.

Wie gesagt. Guter Journalismus sieht für mich anders aus.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Spielverderber » 13.05.2014 08:34

You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 419
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Nighteye86 » 13.05.2014 08:37

guardian_bw hat geschrieben:Ja, es gibt Missstände. Die sind uns alle bekannt.
Ja, es gibt auch schwarze Schafe in unserer Branche - auch das ist uns bekannt. Sowohl auf Arbeitgeber- wie auch auf Arbeitnehmerseite.

Aber das, was da gestern abgeliefert wurde war zumindest teilweise einfach nur falsch. Einfaches Beispiel: Wo liegt der Tarif für den GWT-Mitarbeiter noch bei 7,25 EUR? Das war selbst zum Zeitpunkt der "Undercover-Recherche" nirgends mehr der Fall.
Auch die Schrowange in der Sendung nach Wallraff war nicht besser. Sicher eine Kleinigkeit, aber eine von entscheidender Bedeutung: Man macht keinen Waffenschein an einem Wochenende. Man darf auch nicht einfach so nach diesem Lehrgang eine Waffe in der Öffentlichkeit führen.

Wie gesagt. Guter Journalismus sieht für mich anders aus.


Kann ich nur zustimmen!!!

Vorallem kam es so rüber wie dass, man wirklich die schwarzesten Schafe herausgezogen hat.

Ich denke es gibt genug Unklarheiten aber jetzt hat man einen öffentlichen eklat daraus gemacht.
Nighteye86
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.05.2014 12:21

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Spielverderber » 13.05.2014 09:14

War eigentlich zu erkennen um welche Firmen es dabei ging ?
You will never understand what this life means to me
Spielverderber
Einsatzleiter
 
Beiträge: 419
Registriert: 12.10.2009 21:31
Wohnort: Hamburg

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Nighteye86 » 13.05.2014 09:18

Spielverderber hat geschrieben:War eigentlich zu erkennen um welche Firmen es dabei ging ?



Ich denke das spielt keine große Rolle, den nach meiner Ansicht wurde mit dieser Reportage der gesamten Branche geschadet.....
Nighteye86
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 01.05.2014 12:21

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Nightshift » 13.05.2014 11:37

Meine drei Groschen zu den Sendungen gestern Abend:

Es ging dabei nicht darum, den Eierkraulenden Nachtwächter vom Objekt nebenan in den Fokus zu rücken, sondern um die Missstände (unqualifiziert, überarbeitet, Draufgänger ect.) im Sicherheitsgewerbe aufzudecken.

Bis auf GuW war nix neues für mich dabei, alles schon SELBER erlebt.
Nightshift
Grünschnabel
 
Beiträge: 38
Registriert: 07.08.2013 17:45
Wohnort: Kreis LB

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon KampfKraut » 13.05.2014 11:49

“Sicherheit ist nichts wert, Sicherheit darf nichts kosten”

Das trifft es doch sehr Gut. Und auch wenn sie den Sicherheitsdienst vll überwiegend schlecht dagestellt haben (hab es mir noch nicht angeschaut) so führt das vll dazu das weniger Leute in dem Job arbeiten wollen. Ich wäre froh wenn eine Verknappung der Arbeitsresource "Menschen" enstehen würde.

Gab es bei meiner alten Firma auch ne Zeit lang. Keine neuen Leute wollten anfangen zu arbeiten ---> also konnte man der Firma die Pistole auf die Brust setzen und sagen: Jetzt hört ihr auf UNS (bezogen auf Dinge wie Bezahlte Pausen ect... eben die üblichen Geschichten wo einen die Firma bescheist) sonnst sind WIR auch noch weg.

War mal schön die Firma zu erpressen :) Meistens läuft es ja genau umgekehrt :mrgreen:
KampfKraut
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 514
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon guardian_bw » 13.05.2014 12:19

KampfKraut hat geschrieben:Ich wäre froh wenn eine Verknappung der Arbeitsresource "Menschen" enstehen würde.


Das klappt in etwas spezielleren Bereichen des Sicherheitsgewerbes schon ganz gut. Ausgebildete Fachkräfte sind z.B. in der Bewachung kerntechnischer Einrichtungen oder auch anderen hochspezialisierter Industriebereichen händeringend gesucht. Zumindest regional in der südlichen Hälfte Deutschlands.
Da werden dann auch andere Löhne gezahlt, mitunter auch weit über Tarif. Weil man eben Personal sucht und braucht.

Das ist aber halt alles nix für den schnellbesohlten 34a-Typen, der von der ARGE in die Bewachung geschickt wird.
Ich gehe davon aus, dass nur wenige in unserer Branche tatsächlich arbeiten wollen - sie werden vielmehr hinein gezwungen, weil sie als Arbeitsuchende unter Androhung von Sanktionen ja jede zumutbare Arbeit annehmen müssen.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Heute 12.5. um 21:15 Uhr auf RTL

Beitragvon Garm » 13.05.2014 12:24

War halt mal wieder typisch GW. Geschadet hat es nicht glaube ich wenn mal über die Branche geredet wird und die Bedingungen die halt so sind wie sie sind. Nicht so recht kam heraus das von dem tollen Lohn ja auch die Steuer noch abgeht. Ich werde diesen Monat zB einen Kollegen im Urlaub vertreten, 22 Stunden in der Nacht mehr arbeiten als letzten Monat und dafür als Belohnung netto 100 Euro weniger raus bekommen als im Vormonat hab ich ausgerechnet. :twisted: Aber ich liebe ja meinen Job, meine Firma und natürlich den deutschen Staat. :D

Und wenn ich 50% als falsch oder gelogen von dem abziehe was in dieser Reportage über manche Firmen behauptet wurde kann ich nur sagen das ich mal wieder Schwein gehabt habe mit meinem Brötchengeber. Mobbing, Erpressung, Druck vom Chef, Schikane oder Lohn nicht oder unpünktlich zahlen, das alles kenne ich nicht. Meine Arbeitsbedingungen sind nicht berauschend aber ok.
Benutzeravatar
Garm
Grünschnabel
 
Beiträge: 21
Registriert: 12.06.2013 15:10

Nächste

Zurück zu Pressenotizen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige