Anzeige
Anzeige
Anzeige

Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Pressenotizen zum Thema Sicherheit

Moderatoren: ghostguard, stinkefuchs

Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon Wolperdinger » 21.04.2015 10:19

Das https://www.bdk.de/lv/hamburg/kripo-ohne-ausbildung ist ja schon ein Offenbarungseid,

aber das http://www.spiegel.de/politik/ausland/u ... 29448.html ist die Kernschmelze schlechthin.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1041
Registriert: 20.08.2007 20:17

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon guardian_bw » 21.04.2015 10:27

Wobei das Eine mit dem Anderen nichts zu tun hat.

Was die Kernschmelze betrifft: Unter anderem aus diesem Grund bin ich absolut gegen die Todesstrafe.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5484
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon Wolperdinger » 21.04.2015 14:42

Du hast in beiden Punkten recht ;-) Auch ich bin aus diesem Grund gegen die Todesstrafe.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1041
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon KampfKraut » 21.04.2015 20:47

Und ich dafür :lol: Schlamschlacht in 3,2,1..... :wink:
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 489
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon Wolperdinger » 22.04.2015 12:46

... ich seh das, ehrlich gesagt, überhaupt nicht witzig. :mecker:
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1041
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon D_R » 22.04.2015 21:49

Hmm... Also zum Thema Ausbildung kann ich relativ wenig sagen. Sicherlich können Polizeibeamte mit Learning-by-Doing von erfahrenen Kollegen etwas lernen. Oder wenn sich die Beamten ihr Wissen autodidaktisch beibringen - wobei ich Zweifel habe, dass das passieren wird.

Zum zweiten Fall und dem Thema DNA oder Forensik muss ich aber ganz klar sagen, dass hier zwei Welten aufeinander treffen. Wenn man heute auf die Straße geht und jemanden fragt, "wie das mit der DNA funktioniert", dann werden die Leute sagen, dass DNA-Spuren miteinander verglichen werden. Stimmt, so könnte man es machen, nur kostet ein solcher Vergleich heute ca. 1 Mio. €. Stattdessen wird eine STR-Analyse durchgeführt und man Spricht von einem genetischen Fingerabdruck. Tatsächlich ist es nichts anderes, als die Abstraktion zweier Proben auf eine Metaebene und der Vergleich miteinander.

Fakt ist auch, dass DNA Spuren sehr haltbar sind und die Herkunft schlecht geklärt werden kann. Außerdem muss sauber gearbeitet werden, wie die Berichte über das Heilbronner Phantom es sehr gut zeigen - was übrigens nicht der einzige Fall ist.

Dann möchte ich noch das Thema Anti-Forensik einbringen. Möchte ich jemanden mit einer Tat in Verbindung bringen, dann ist es ein Leichtes mir seine DNA zu beschaffen und diese per PCR zu vermehren und diese am Tatort zu hinterlassen.

Leider - und das sehe ich immer wieder - wird heute weniger auf irgendwelche Zeugenaussagen Wert gelegt, sondern auf die technischen Methoden vertraut. Sagt die Technik, dass jemand der Täter ist, dann wird ihr geglaubt.

Ich möchte an dieser Stelle noch einen interessanten Artikel zu dem Thema Gerichte einbringen.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 646
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Offenbarungseid der Sicherheitsbehörden

Beitragvon KampfKraut » 23.04.2015 03:49

Wolperdinger hat geschrieben:... ich seh das, ehrlich gesagt, überhaupt nicht witzig. :mecker:


Das ist wohl ein Missverständnis. Nicht die Todesstrafe sondern die Tatsache das Menschen bei dem Thema so standhaft grundsätzlich unterschiedlicher Meinung sein können erheitert mich. :wink:

Es muss auch nicht ausdiskutiert werden da es nie zu einem Konsens kommt :!:
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 489
Registriert: 17.08.2007 14:47


Zurück zu Pressenotizen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige