Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hallo aus Unterfranken

Neu hier? Dann habt Ihr hier die Möglichkeit Euch unseren Mitgliedern und vorzustellen.

Moderatoren: ghostguard, admin

Hallo aus Unterfranken

Beitragvon Alexandra » 25.02.2018 22:55

Hallo zusammen,

bin (freiwillig gegangene) Ex-Polizistin.
Mit meinem (verstorbenen) Ex-Mann habe ich einen Sicherheitsdienst geführt, wobei Leitstelle und Revierdienst unsere Hauptbereiche waren. Manchmal auch Objektbewachung und Personenschutz.
Zur Zeit arbeite ich lediglich auf Minijob-Basis für den Käufer unseres Sicherheitsdienstes, doch vor kurzem bin ich in die Ecke Bad Kissingen/Bad Königshofen zu meinem neuen Lebensgefährtin gezogen und orientiere mich zur Zeit, welche Sicherheitsdienste es in dieser Ecke gibt.

Gruß

Alexandra
Alexandra
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2018 22:30

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon D_R » 26.02.2018 13:59

Hallo,

wieso gehst du nicht einfach zurück zu dem Trachtenverein mit der blauen Festtagsbeleuchtung? Oder einem anderen Verein mit der blauen Festtagsbeleuchtung?

Heute - Februar 2018 - würde ich auf keinen Fall mehr für einen Sicherheitsdienst arbeiten wollen. Da würde ich eher in Richtung Kosmetika im MLM verticken gehen.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 669
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon Frank » 26.02.2018 19:37

Hallo Alexandra,


und willkommen hier im Club.



@D.R.
Wer den ÖD verläßt,kommt da nicht wieder rein so einfach und bei den Trachtengruppen schon mal gar nicht.

Das ist nicht wie in unserem Gewerbe, wo du alle jahre wieder mal deinen alten Chef beehren kannst :lol:
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2368
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon Alexandra » 27.02.2018 00:49

Hallo D_R,
mir erschließt sich zwar der Grund Deiner Aggressivität nicht, aber das muss es ja auch nicht.
Kosmetika? Danke für den Hinweis. Da Deine Erfahrungen damit anscheinend gut sind, stellst Du der Allgemeinheit ja vielleicht ein paar Tipps zur Verfügung :lol:

Hallo Frank,
Danke für Dein Willkommen. Ich bin seit Ende der 90er im privaten Sektor, also kein Frischling mehr.
Zurück zum Staat, wo ich mein Hirn abgeben muss? Danke, aber Nein Danke.
Alexandra
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.02.2018 22:30

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon D_R » 27.02.2018 13:39

Alexandra hat geschrieben:mir erschließt sich zwar der Grund Deiner Aggressivität nicht, aber das muss es ja auch nicht.

Aggressivität? Tut mir Leid, aber auch nach mehrfachem Lesen verstehe ich immer noch nicht, was du an meinem Posting aggressiv findest.
Alexandra hat geschrieben:Kosmetika? Danke für den Hinweis. Da Deine Erfahrungen damit anscheinend gut sind, stellst Du der Allgemeinheit ja vielleicht ein paar Tipps zur Verfügung :lol:


Auch wenn es nach einem Witz klingt, so war der Tipp tatsächlich ernst gemeint. Ein Kumpel von mir macht auch nicht mehr das, was er studiert hat, sondern hat sich entschieden bei Jeunesse Global als Vertriebspartner zu arbeiten. Nach aktuell ca. 2 Jahren macht er da massig Geld mit dem Vertrieb von hochwertigen Kosmetika.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 669
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon guardian_bw » 27.02.2018 18:53

Frank hat geschrieben:Wer den ÖD verläßt,kommt da nicht wieder rein so einfach und bei den Trachtengruppen schon mal gar nicht.


Wie so oft: "Kommt drauf an".
Wer aus freien Stücken auf eigenen Antrag ausscheidet, ohne dass er damit dem Dienstherrn zuvorkommt weil jener auch von sich aus die Entfernung aus dem Dienst betreibt, der ist jederzeit wieder willkommen. Auch noch nach mehreren Jahren.

Manchmal gibt es auch Konstellationen, die einem keine andere Wahl lassen als auszuscheiden und erst mal auf andere Weise sein Geld zu verdienen. Um dann wieder zur Polizei zu gehen. Insider werden wissen, was ich meine.

Kenne mittlerweile mehr als einen, der ging und ein paar Jahre später wieder dabei war. Einer davon war ne Zeit lang Kollege in der gleichen Firma.


@Alexandra
Ich bin auch in den 90ern auf eigenen Antrag aus dem Polizeidienst ausgeschieden.
Willkommen bei securitytreff.de.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Hallo aus Unterfranken

Beitragvon Frank » 27.02.2018 20:09

Hallo Guardian_Bw


danke für das Frühstück :-)

Hatte nämlich mit einem Kollegen hier gewettet, das genau der Beitrag kommt 8)
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2368
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Mitglieder stellen sich vor...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige