Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frauen als Security

Kampfsport und Selbstverteidigung

Beitragvon Stephanie83 » 23.05.2009 20:57

he PMS steht aber uns zu, deshalb nicht gleich aus der Haut fahren :aetsch: , ausserdem wäre eine portion Ironie auch nicht schlecht, so als Frauenversteher :roll:
Stephanie83
Grünschnabel
 
Beiträge: 21
Registriert: 09.04.2009 18:19

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon stinkefuchs » 23.05.2009 21:08

Das war alles pure Ironie!
Ich bin nur gerade "on the road" und vom Telefon lassen Smilies sich so beschissen setzen...

Bis auf den Admin und den Frauenbeauftragten.

PMS dürft ihr auch behalten, da bin ich gar nicht heiß drauf.
Gibt auch noch andere Dinge, auf die ich nicht so scharf bin.

Schminken, Schuhe, ...

Ich glaub, wir brauchen auch ein eigenes Forum.
Wie hieß die Partei von Al Bundy noch?

No Mam?
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4588
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon Havok » 22.04.2010 14:52

Wir haben Recht unterschiedliche erfahrungen gemacht. In der regel muß man schon Frauen dabei haben sei es für dem Bodychek bei den Damen oder Vorfälle woran Frauen beteiligt sind. Zudem haben die Weiblichen Gäste die dumme Angewohnheit das Sie immer Mittendrin sind wenn Ihr Macker sich kloppt und der Sicherheitsdienst dazwischen geht.
Ausserdem reagieren Agressoren bei Frauen anders als bei uns Männlichen Vertretern. In der regel werden Sie schneller Ruhig wenn eine Frau ne Ansage macht und der Mann ein wenig Anstand besitzt. Ich bin der Meihnung das die Frauen aber genauso Ihre Arbeit machen sollten wie die Männer.
Havok
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2010 15:07

Beitragvon tactical » 07.09.2010 16:56

ich hab eigentlich auch fast nur gute erfahrungen mit weiblichen secs gemacht , die waren aber auch sehr gut ausgebildet !
das was hier angesprochen wurde das frauen sich erst beweisen müssen habe ich zwar auch beobachten können , aber nicht bei der allgemeinheit sondern leider intern den männlichen kollegen gegenüber was ich nicht nachvollziehen kann
tactical
Grünschnabel
 
Beiträge: 12
Registriert: 06.09.2010 17:12
Wohnort: Werl

Eine Kollegin von mir

Beitragvon Kahuna » 16.09.2010 15:40

Hab ne Kollegin, der will ich nicht im Dunkeln begegnen. Sie kommt aus Samoa, ist einen halben Kopf größer als ich und ich hab sie mal im wahrsten Sinne des Wortes einen Typen flachlegen sehen, dass mir die Ohren klingelten. Also da soll noch mal einer was gegen Frauen im Sicherheitsdienst sagen. Mit der richtigen Ausbildung können die echt krass drauf sein ...

:P
Kahuna
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.08.2010 14:00

Beitragvon stinkefuchs » 16.09.2010 16:07

"Flachlegen" ist aber nicht alles.
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4588
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon Securitylady84 » 24.10.2011 10:32

Das wir Frauen uns erst rispekt verschaffen müssen stimmt aber weniger bei den Gästen eher bei Chef und Kollegen, vorallem wenn man eine Schwerbehinderung hat wie ich. Das ist garnicht mal so leicht!!! :evil:
Securitylady84
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.10.2011 10:24
Wohnort: Leer

Beitragvon Anjala » 24.10.2011 11:27

Ja hast Recht Securitylady84. Uns weibichen Wesen wird nichts zugetraut. Ausser Kaffee kochen. GRINS :)
Anjala
Grünschnabel
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.10.2011 20:51
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon Ben30 » 24.10.2011 12:47

Securitylady84 hat geschrieben:Das wir Frauen uns erst rispekt verschaffen müssen stimmt aber weniger bei den Gästen eher bei Chef und Kollegen, vorallem wenn man eine Schwerbehinderung hat wie ich. Das ist garnicht mal so leicht!!! :evil:


Magst du das vielleicht näher erläutern ? Interessiert mich gerad irgendwie.
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Beitragvon guardian_bw » 24.10.2011 14:21

Anjala hat geschrieben:Ja hast Recht Securitylady84. Uns weibichen Wesen wird nichts zugetraut. Ausser Kaffee kochen. GRINS :)


Nicht mal das kann jede Frau ordentlich. 8)
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon Anjala » 24.10.2011 16:28

@guardian-bw Na,na,na, was soll das denn heissen?
Anjala
Grünschnabel
 
Beiträge: 16
Registriert: 23.10.2011 20:51
Wohnort: Ostfriesland

Beitragvon stinkefuchs » 24.10.2011 16:36

Das heißt, dass manche Frauen einfach überhaupt nichts können - und manche in jeder Hinsicht besser sind als alle anderen Männer.

Gleiches gilt im Verkehr. Frauen fahren besser (mit Bus und Bahn).
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4588
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon guardian_bw » 24.10.2011 16:56

stinkefuchs hat geschrieben:Das heißt, dass manche Frauen einfach überhaupt nichts können - und manche in jeder Hinsicht besser sind als alle anderen Männer.

Gleiches gilt im Verkehr. Frauen fahren besser (mit Bus und Bahn).


Genau das :lol:

Im Ernst: Ich hatte eine Frau im Team, die haben wir nicht an die Kaffeemaschine gelassen - ihre Brühe konnte niemand trinken.


Pauschalitäten bringen niemanden weiter.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon Mann81 » 06.12.2011 20:52

Unverzichtbar!
Vor allem z.B. an der Tür zur Einlasskontrolle der
weiblichen Gäste. Auserdem hatte ich schon Ladys
im team die 100 mal mehr Mum in den Knochen hatten
als manch einer ihrer männlichen Kollegen. Da stellte sich
schon öfter die Frage, wer da wohl die Pussy ist. :-D
Mann81
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.12.2011 18:53

Beitragvon Law Enforcement Agent » 06.12.2011 23:54

stinkefuchs hat geschrieben:Frauen fahren besser (mit Bus und Bahn).



Du sagst es.

Aber im Ernst: Sofern klare Grenzen gesetzt sind, die nicht überschritten werden dürfen, wäre nichts dagegen einzuwenden. Da aber diese in der Realität so gut wie nie vorhanden sind, und wenn doch, sich keine weibliche Security daran hält, bin ich, ganz ehrlich gesagt, gegen Frauen in der Sicherheit (ist nicht diskriminierend gemeint).
"Es ist besser, gehasst zu werden für das, was man ist, als geliebt zu werden für etwas, was man nicht ist."
Niklas Severin Faber (1985 - 2001)

"Jedenfalls bin ich kaum in der Lage, etwas Intelligentes zu sagen..."
Jack Nicholson
Law Enforcement Agent
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 108
Registriert: 15.03.2011 14:31
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Selbstverteidigung



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige