Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gute Selbstverteidigungsschule?

Kampfsport und Selbstverteidigung

Gute Selbstverteidigungsschule?

Beitragvon stays » 23.07.2007 22:28

Hallo,

bin vor kurzem in den Münchner Norden gezogen.

Kennt hier jemand einen guten Instruktor zum Thema realitätsbezogene Selbstverteidigung??? Evtl speziell Instruktoren die auch Erfahrung im Sicherheitsbereich haben (Tür/Security/Schießausbildung/Polizeibeamte/ etc...)

Das System ist mir egal, der Instruktor muss gut sein und über "echte Erfahrungen" in diesem Bereich verfügen.

Für Antworten wäre ich dankbar, dann muss ich nicht wieder alle Schulen in M abklappern die sagen sie haben DIE Selbstverteidigung... Da gibt es ja in München eine Schule an jeder Ecke...

Danke

stays
stays
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2007 22:49
Wohnort: bayern

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Berliner » 24.07.2007 15:37

Diese Frage verwundert mich für einen 32 jährigen.
Normalerweise kommt diese Art der Formulierung nur von Jugendlichen.

Gute Schulen findest Du überall und das die die Besten sind, sagt jeder Anbieter. Dein genanntes Anforderungsprofil bringt mich ehrlich gesagt, zum Grinsen.
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2706
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Beitragvon stays » 24.07.2007 23:44

Na ja, will mir eine längere Suche ersparen und denke hier sind genügend Leute im Forum, die schon praktische Erfahrungen gesammelt haben. Für Tips wäre ich dankbar, ansonsten gehe ich selber auf die Suche, habe aber des Jobs wegen nicht viel Zeit .

Was stört an dem Anforderungsprofil?? Vielleicht kannst du das konkretisieren...

Danke

Stays
stays
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.07.2007 22:49
Wohnort: bayern

Beitragvon bambam6666 » 25.07.2007 12:53

nur kurz angemerkt:
find ich ein völlig nachvollziehbares "anforderungsprofil"!!!
sinnvoller ansatz!

leider kann ich dir für münschen nicht aus eigener erfahrung jemanden empfehlen,
aber ,
wo du bestimmt nicht verkehrt aufgehoben bist, ist bei folgender adresse:
http://www.escrima-olching.de/
solltest du dir unbedingt mal anschauen.

viel spaß und erfolg damit!
Hauptsache -
wir sind einer meiner meinung!!!
Benutzeravatar
bambam6666
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 736
Registriert: 20.09.2005 19:54

Beitragvon qexco » 29.07.2007 11:10

Hast du beim Peter Grusdat schon mal vorbeigeschaut? http://www.wt-muc.de/ abgesehen davon das er ein Pfundskerl ist, weiß durch die Praxis wovon er redet. Ist in Escrima auch ziemlich fit. Und die Schule in der Nähe vom Leierkasten ist mit den öffentlichen auch ganz gut zu erreichen.
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon nick 1017 » 29.07.2007 11:15

qexco hat geschrieben:Hast du beim Peter Grusdat schon mal vorbeigeschaut? http://www.wt-muc.de/ abgesehen davon das er ein Pfundskerl ist, weiß durch die Praxis wovon er redet. Ist in Escrima auch ziemlich fit. Und die Schule in der Nähe vom Leierkasten ist mit den öffentlichen auch ganz gut zu erreichen.


Und man weiß wo man nach den training hingehen kann.
http://www.der-leierkasten.de/
:D :D :D
Benutzeravatar
nick 1017
Einsatzleiter
 
Beiträge: 322
Registriert: 10.04.2007 13:12
Wohnort: Bayern

Beitragvon Marty P » 03.08.2007 09:49

Schau mal bei uns vorbei. www.krav-maga-center.de
Marty P
Grünschnabel
 
Beiträge: 32
Registriert: 14.06.2007 16:07

Beitragvon Hunter » 04.12.2007 15:47

war auch bei Sifu Grusdat! macht recht spaß und ist zeimlich gut! naja, leierkasten ist halt so ne sache!!! grins
"kommst als fremder und gehst als freund"!!!!
Hunter
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.06.2007 15:39
Wohnort: Hessen

Beitragvon Schimmler » 04.12.2007 23:34

Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache bei einigen Herren :twisted:

Ehe du der EWTO das Geld in den Rachen schmeisst geh besser zum Krav Maga :wink:

Nein Nein schau dir beides an und entscheide was besser für dich ist .......aber du kannst mir auch gerne eine PN schicken und ich schreib dir was ich meine ehe ich von den ganzen *ing *ung und was weiss ich noch alles Sportlern hier zerissen werde :wink:

Will hier keine Diskussion wie in so manchem Kampfkunstforum vom Zaun brechen
Schimmler
Grünschnabel
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.10.2007 13:01
Wohnort: Pfalz

Beitragvon nogain » 05.12.2007 09:43

Dem kann ich mich nur anschliessen. WT hin oder her aber bitte förderd nicht diese EWTO-Irreneinrichtung. Wer das System lernen möchte hat genug andere kompetente Anlaufstellen aber diesen Verein mit seinen miesen Machenschaften sollte man meiden - scheue mich auch nicht vor einer Diskussion diesbezüglich. Gibt genug Fakten die für sich sprechen.
nogain
Einsatzleiter
 
Beiträge: 323
Registriert: 01.10.2007 15:07

Beitragvon Schimmler » 05.12.2007 11:47

@nogain
ich danke dir hast nen Kaffee bei mir gut :wink:
Schimmler
Grünschnabel
 
Beiträge: 31
Registriert: 05.10.2007 13:01
Wohnort: Pfalz

Beitragvon nogain » 05.12.2007 13:51

werde ihn bei gelegenheit abholen :D
nogain
Einsatzleiter
 
Beiträge: 323
Registriert: 01.10.2007 15:07

Re: Gute Selbstverteidigungsschule?

Beitragvon TripleA » 17.06.2014 20:38

Hallo!

Ich kenne eine Trainingsgruppe in München, die sich auf Selbstverteidigung mit und ohne Waffen spezialisiert hat. Dort trainieren auch Polizisten. Die Atmosphäre ist recht ungezwungen. Nette Leute und ein gutes Training. Der Link: http://www.gerhard-schwalb.de/fma

LG
TripleA
TripleA
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 17.06.2014 20:18

Re: Gute Selbstverteidigungsschule?

Beitragvon WowA » 19.06.2014 23:33

Hallo,
Also ich kann von der EWTO auch nur abraten.
Ich trainire jetzt Jiu Jitzu und ab und zu MMA.
Was interesantes mit waffen abwehr wehre das Hapkido oder das Aikido.
WowA
Wachmann
 
Beiträge: 73
Registriert: 21.04.2011 21:43
Wohnort: Deutschland


Zurück zu Selbstverteidigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron