Anzeige
Anzeige
Anzeige

Selbstverteidigung mit Seil

Kampfsport und Selbstverteidigung

Selbstverteidigung mit Seil

Beitragvon SaschaM. » 07.03.2008 13:38

XXXXXXXX
Zuletzt geändert von SaschaM. am 07.03.2008 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
SaschaM.
Wachmann
 
Beiträge: 56
Registriert: 27.05.2006 21:12
Wohnort: Sundern ( NRW )

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Trapper » 07.03.2008 13:49

Praktische Sache. Ein Seil hat man ja immer dabei. :lol:

Nee,ernsthaft. Zur Selbstverteidigung kann man ja die meißten Gebrauchsgegenstände verwenden.
Ich hab da mal ein Buch gelesen

City Survival. Von John >Lofty< Wiseman.
Eher so ein Ratgeber für ängstliche Hausfrauen nach dem Kneipenbesuch. Da stehen solche Tips drin.
z.B. Autoschlüssel ins Gesicht stechen und solche Scherze.Na ok...ein paar brauchbare Sachen stehen drin.

Ich selber tendiere da doch eher zu den kampfsporttechnischen Verteidigungstechniken. Und wenn du was dazu in der Hand halten willst....ok...reiß dir ne Zaunlatte raus.

Wozu soll eine Seilverteidigungstechnik gut sein? Ich meine...wie oft bietet sich so was an?
Leidenschaftlicher Skeptiker und alles-in-Frage-Steller

Optimisten sind Träumer! Deshalb behalten die Pessimisten auch immer recht!
Benutzeravatar
Trapper
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2007 19:59

Beitragvon .357mag » 07.03.2008 18:45

Trapper hat geschrieben:Praktische Sache. Ein Seil hat man ja immer dabei. :lol:

Nee,ernsthaft. Zur Selbstverteidigung kann man ja die meißten Gebrauchsgegenstände verwenden.
Ich hab da mal ein Buch gelesen

City Survival. Von John >Lofty< Wiseman.
Eher so ein Ratgeber für ängstliche Hausfrauen nach dem Kneipenbesuch. Da stehen solche Tips drin.
z.B. Autoschlüssel ins Gesicht stechen und solche Scherze.Na ok...ein paar brauchbare Sachen stehen drin.

Ich selber tendiere da doch eher zu den kampfsporttechnischen Verteidigungstechniken. Und wenn du was dazu in der Hand halten willst....ok...reiß dir ne Zaunlatte raus.

Wozu soll eine Seilverteidigungstechnik gut sein? Ich meine...wie oft bietet sich so was an?



Stimmt, irgendwo habe ich den Buchtitel auch schonmal gelesen / gehört. Das Buch hat doch so einen gelben Umschlag?

Zu der eigentlichen Frage, es eignet sich alles was etwas stabil ist zur Selbstverteidigung. Wenn du etwas suchst, was du immer bei dir tragen kannst, empfehle ich dir so einen kleinen Tonfa oder wie die Teile heißen, die sind ungefähr 15 cm lang und passen somit einfach in die Hosentasche. Aber egal, was du zur SV haben willst, musst du selber wissen. :wink:
.357mag
Grünschnabel
 
Beiträge: 41
Registriert: 21.12.2007 19:33
Wohnort: zuhause

Beitragvon Trapper » 07.03.2008 19:36

Nun...die eigentliche Frage ist ja verschwunden. Den Grund dürfte nur der frederöffner kennen.
Leidenschaftlicher Skeptiker und alles-in-Frage-Steller

Optimisten sind Träumer! Deshalb behalten die Pessimisten auch immer recht!
Benutzeravatar
Trapper
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2007 19:59

Beitragvon Faultier » 07.03.2008 20:07

@
Da vom Opener gekillt....
Schließe ich mich mal an...
mfg. Faulpelz
Benutzeravatar
Faultier
Forums-Folivora
 
Beiträge: 3732
Registriert: 11.08.2006 09:13
Wohnort: bei Oma


Zurück zu Selbstverteidigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige