Anzeige
Anzeige
Anzeige

2x 1 Tag SAS Training mit Bob Spour und Robin Horsfall

Kampfsport und Selbstverteidigung

2x 1 Tag SAS Training mit Bob Spour und Robin Horsfall

Beitragvon Wegener01 » 14.06.2008 16:51

Jeweils am 23. und 30. Aug. 2008 wird es in Frankfurt am Main ein SAS-Training geben. Ich würde gerne wissen was ihr davon haltet.

BA ENTERPRISES 1 Tag SAS Training – “No doubt no fear”

Ausbilder: Bob Spour
Assistent: Matt Kindred
Datum: 23. Aug. 2008
Ort: Frankfurt am Main
Zeit: 09:00-16:00
Kosten: 100€ (inklusive Snack + Softdrinks)
Level: Anfänger + Fortgeschrittene

Dies ist die einmalige Gelegenheit unbewaffneten Kampf und waffenlose Selbstverteidigungstechniken mit einem der weltweit führenden Experten zu trainieren. Bob Spour ist der Leiter des SAS Survival aus Großbritannien. Er war viele Jahre beim britischen Militär, wovon er mehrere Jahre dem SAS angehörte. Während seiner SAS-Zeit war er an verschiedensten Einsätzen beteiligt.

Bob gilt als sehr angesehener und hoch geachteter Kampfkunstexperte und hat jahre-lange Erfahrung in der Ausbildung von Selbstverteidigung und Thai Boxen. Er ist Chef-Ausbilder des Phraya Pichai Muay Thai Camps International.

Er hat verschiedenste Artikel veröffentlicht, u.a. in den Zeitschriften Arena, Time Out, Men’s Health, Fitness, Combat und Martial Arts Illustrated. Er ist ständiger Gast und Co-Präsentator in Tim Shaw’s Asylum, Kerrang! Radio.

Er arbeitete an verscheidenen Computerspielen sowohl als berater als auch als Moti-on Capture Artist mit. Zu den letzten Spielen zählten u.a. The Regiment, Rogue Troo-per, Killzone, Killzone 2, Operation Flashpoint 2, 50 Cents und viele andere.

Zudem hat Bob verschiedene DVD’s über unbewaffneten Kampf aufgenommen (SAS Fight Secrets, No Doubt No Fear, Combat Clinchwork, Functional NLP, Home Security, etc.). Kürzlich war er ferner in 3 Episoden über “The Perfect Weapon” von National Geographics zu sehen und arbeitet derzeit an 3 weiteren Produktionen.


BA ENTERPRISES 1 Tag SAS Training – Waffenloser Kampf

Ausbilder: Robin Horsfall
Assistent: Matt Kindred
Datum: 30. Aug. 2008
Ort: Frankfurt am Main
Zeit: 09:00-16:00
Kosten: 100€ (inclusive Snack + Softdrinks)
Level: nur Fortgeschrittene

Rob Horsfall erschoss bei der Erstürmung der Iranischen Botschaft durch das SAS den Anführer der Terroristen. Er dienste im SAS während des Falklandkrieges und in war anschließend an verschiedenen Anti-Terror-Operationen des SAS beteiligt.

Er dienste in drei Einsätzen in Nord Irland in den frühen 70er Jahren während derer er an der Unterdrückung von Straßenschlachten beteiligt war. Er wurde einmal ins Bein geschossen und entdeckte an einem denkwürdigen Tag, dass er versehentlich auf einer Bombe lag.

Nach seiner Hochzeit verließ er 1984 im Alter von 27 die Army, um eine Familie zu gründen und wurde für 1 Jahr Personenschützer der Al Fayed Familie in London. An-schließend wurde er Söldner in Sri Lanka und wurde innerhalb weniger Monate Zeuge von Massenmord, Folter und Zensur. Er kehrte heim und entschloss sich fortan auf der anderen „richtigen“ Seite zu kämpfen.

1988 wurde Robin dann Personenschützer von Rafik Hariri, dem gegenwärtigen Re-gierungschef des Libanon. In dieser Zeit stieg Hariri zum Machthaber auf und war aufgrund des andauernden Krieges im Libanon aufs Höchste gefährdet.

1989 kämpfte Rob in Mosambik im Rang eines Majors und führte seine Männer in verschiedenen erfolgreichen Operationen, bevor er zu seiner Familie zurück kehrte.

1990 wurde er dann Medizinischer Leiter einer Goldmine in Guyana und baute ein medizinisches Versorgungszentrum auf und bildete Sanitätspersonal aus. Er schloss dieses Projekt innerhalb von vier Monaten ab und rettete dabei vielen Kranken und Verletzten das Leben.
Wegener01
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2008 16:50

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

schau mal bei YOUTUBE........:-)

Beitragvon Frank » 14.06.2008 19:25

o.w.T.
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2366
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon Wegener01 » 15.06.2008 11:13

Entschuldigung.
Was soll "o.w.T." bedeuten?
Wegener01
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.06.2008 16:50

ohne weiteren Text.......-)

Beitragvon Frank » 15.06.2008 21:49

o.w.T.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2366
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon K.J. » 15.06.2008 21:56

lernt man da nun töten oder heilen?

:roll: :respekt:
K.J.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 384
Registriert: 10.11.2007 15:31

SAS Training Bob Spour & Robin Horsfall

Beitragvon BA » 16.06.2008 15:14

Weiter Informationen für die beiden Selbstverteidungsseminare unter:

http://www.ba-service.com/jobs/jobs.html

Für K.J.
man lernt, sich selbst effektiv zu verteidigen...
BA
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 14.01.2008 15:25
Wohnort: Lübeck

Re: SAS Training Bob Spour & Robin Horsfall

Beitragvon Trapper » 16.06.2008 15:46

BA hat geschrieben:Weiter Informationen für die beiden Selbstverteidungsseminare unter:

http://www.ba-service.com/jobs/jobs.html

Für K.J.
man lernt, sich selbst effektiv zu verteidigen...


In nur einem Tag Ausbildungszeit tippe ich mal Vorrangig auf die Unterrichtung des 5-Sekunden-Knockout des SAS. Richtig? :D
Leidenschaftlicher Skeptiker und alles-in-Frage-Steller

Optimisten sind Träumer! Deshalb behalten die Pessimisten auch immer recht!
Benutzeravatar
Trapper
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2007 19:59

Beitragvon SecurForce » 16.06.2008 15:48

"Wegener" ... ein bekannter Name in der Szene...

Allerdings nur das Original :)
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon Faultier » 17.06.2008 06:58

Der General beim SAS ? Was ganz neues... :roll: :wink:
mfg. Faulpelz
Benutzeravatar
Faultier
Forums-Folivora
 
Beiträge: 3732
Registriert: 11.08.2006 09:13
Wohnort: bei Oma

Beitragvon Werkschutzremmel » 17.06.2008 10:22

Ist der nicht im Vorstand von Kötter????
Agieren, nicht reagieren.
Werkschutzremmel
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 686
Registriert: 18.01.2008 10:03

Beitragvon Trapper » 17.06.2008 17:44

Der Name Wegener ist nun auch nicht gerade selten. Mein Kinderarzt hieß auch so und ich bin mir sehr sicher das der nicht beim SAS war. :roll:
Leidenschaftlicher Skeptiker und alles-in-Frage-Steller

Optimisten sind Träumer! Deshalb behalten die Pessimisten auch immer recht!
Benutzeravatar
Trapper
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2007 19:59

Beitragvon kdo_fhr » 17.06.2008 17:53

Wegener???

Hmm, die "Gruppe" hatte ihn noch nicht mal zur 30-Jahr-Feier eingeladen. Den kann nämlich keiner mehr reden hören. In einem seiner letzten Interviews war auch irgendwie rauszuhören, er wäre bei der Erstürmung der Landshut einer der Ersten in der Maschine gewesen. Mittlerweile ist für ihn wohl das Realität, was er träumt :muell:
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Beitragvon Berliner » 17.06.2008 18:51

Ohne den Lehrgang vom Anbieter irgendwie kritisieren zu wollen, ich kenne weder ihn noch seinen Lehrgang, war er bereits für mich gestorben, wie ich die Schlagwörter gelesen habe. Mal ganz abgesehen davon, das man da als Anfänger nichts tiefgründig lernen kann und als Fortgeschrittener höchstens mal neugierig drauf ist, wie gelenkig ein Rentner heute ist, sind diese Demoveranstaltungen für mich etwas, was wahrscheinlich der Markt verlangt, aber nichts für die Branche ist.

Wegener? Der war toll gewesen, sogar richtig gut, aber das ist lange her.
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2706
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Beitragvon Faultier » 18.06.2008 19:30

@
Stimmt...
Er war der, der nach dem sinnlosen Gemetzel zu Olympia die SEK in Deutschland aufgebeut hat.
Halt der erste... heute gibt es sicherlich bessere, schon dem Alter geschuldet.
Aber auch heute noch spricht jeder von Adam Ries...
Also Ehre wem Ehre gebührt!
Und Mogadischu war ein voller Erfolg... ganz im Gegensatz zu Bad Klein...


Ansonsten ist er ehrenamtlich (?) im Sicherheitsbeirat bei KÖTTER..

Hat aber alles nix mit dem Thema zu tun... :wink:
mfg. Faulpelz
Benutzeravatar
Faultier
Forums-Folivora
 
Beiträge: 3732
Registriert: 11.08.2006 09:13
Wohnort: bei Oma


Zurück zu Selbstverteidigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige