Anzeige
Anzeige
Anzeige

waffenlose Selbstverteidigung? Ja! Nur wo und was?

Kampfsport und Selbstverteidigung

Beitragvon Sticky » 02.08.2008 11:59

Leute gerade im KK Bereich sind Referenzen nur Schall und Rauch...und überflüssig, wie ein Kropf..

Wie kommt man an Referenzen irgendwelcher Behörden/Institutionen? Man bietet an, sein System kostenlos vorzustellen - wenn es denen dann in den Kram passt, bekommt man eine Einladung, führt sein Zeug vor und bekommt ein paar schöne Fotos...die dazugehörenden Schreiben sehen in der Regel alle gleich aus...oder es wird gefragt, was denn darin stehen soll... :lol:

Das wird schon seit ich in der KK Szene bin so gehandhabt....bei der EWTO war es so, beim KM, ATK...ich kenne es gar nicht anders

Wir bilden gelegentlich österr. Militärpolizisten aus....machen aber keine Werbung damit..warum? Es sagt nichts aus....wir sind da über meinen Schwager reingerutscht..der selbst in dieser Einheit Dienst verrichtet und uns vermittelt hat. :lol: wir bekommen sogar Geld dafür - auch wenn es nicht viel ist. Die dazugehörigen Referenzen könnte ich mir selber formulieren, wenn ich denn Wert darauf legen würde...

Wer wissen möchte, ob eine KK oder SV-Variante etwas taugt,. der sollte ganz einfach mal vorstellig werden und sich das Training ansehen, mitmachen und versuchen, ob er damit etwas anfangen kann...auch hier gibt es Unterschiede, nicht jedes System ist für jeden Menschen gleich gut geeignet...deswegen muss es aber nicht schlecht sein.

Was bringt dir das ausgeklügelste SV-System, wenn du auf der Strasse nicht das Herz am rechten Fleck hast und sagst Er oder Ich.


Das ist genau der Punkt. :wink:




Frank: Referenzen legt man normalerweise nicht öffentlich vor.... :wink: Wenn bei mir jemand nach Referenzen anfragen würde, bekäme er die auch erst zu sehen, wenn er vor mir steht und somit ein ernsthaftes Interesse bekundet.
Sicherheit für 6,85 Euro? - dafür bekomme ich nicht mal eine gute Putzfrau!
Sticky
Einsatzleiter
 
Beiträge: 420
Registriert: 26.02.2006 17:29
Wohnort: Schwäbische Alb

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Kein "Dummer Idiot" der sein Geld zum Fenster

Beitragvon SOTACS » 02.08.2008 19:31

@ Frank

1. Das Paulchen kannst Du Dir sparen!

2. Unterstell mir keine Ungereimtheiten in meinem Lebenslauf, weil Du nämlich keine Ahnung davon hast! Kannst gerne mal bei mir vorbeischauen um einen Blick in die Unterlagen zu werfen (und dabei auch noch in die Referenzen und noch eine kleine Einführung ins EP).

3. Wenn Du ein Problem mit mir hast, oder mich einfach dumm anmachen willst, dann schlage ich vor, dass Du das nicht hier versuchst, sondern das mal persönlich mit mir klärst. Wie ich Dich aber einschätze, klopfst Du hier nur dumme Sprüche und bist am Ende doch nur zu feige dazu...

Gruß,
Paul

@Moderatoren
Sorry, aber die Anspielungen von Frank müssen definitiv nicht sein!
SOTACS
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 27.01.2008 17:40

Beitragvon stinkefuchs » 02.08.2008 20:30

Ich sag das mal ganz wertfrei:

Wenn hier nicht schlagartig Ruhe ist, mach ich zu.

Diese Aussage ist an alle Beteiligten adressiert.
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4585
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Gute Idee.....

Beitragvon Frank » 03.08.2008 00:24

Hallo Stinkefuchs,

das ist eine Gute Idee.....mach die Kette vor.........


Auf konkrete Anfragen kommt ja nichts als
persönliche Angriffe.......

Aber auch kein Wunder........ich empfehle GOOGLE und den Namen.......in anderen FOREN gibt es dazu genug......... 8)
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon guardian_bw » 03.08.2008 00:32

Frank, ihr habt euch hier beide nicht mit Ruhm bekleckert...

Zu mach ich hier nicht... nicht wegen 2 Zankäpfel, die sich nicht benehmen können. Dazu ist mir das Thema an sich zu schade. Aber wenn ihr hier beide so noch weiter macht, dann mach ich was anderes... mit euch beiden...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5468
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon bb2271 » 04.09.2008 17:43

naja,mit mir hat der "schlaue" frank sich im gleichen thread ja auch schon in der wolle gehabt,ich sag nur imrich lichtenfeld verspotten in dem er gefragt hat warum der 1940 aus dem "reich" geflohen ist :? fällt offensichtlich keinem moderator auf,dass der gute einfach nur provozieren will.

@frank,ich betreibe kein ep, aber alles was ich über paul s. gehört habe ist,dass er jedem persönlich,auch kostenlos, frage und antwort steht. wenn ich gerade richtig recherchiert habe gibt er ende des monats ein seminar in viersen, das dürfte von dir doch nicht all zu weit weg sein. aber sicher kannst und willst du da nicht hin,weil man dann sieht was für ein stinknormaler forenexperte du bist.

es geht hier sicher nicht darum sich zu schlagen,aber man kann sich ja kritisch austauschen. oder aber man verlässt sich auf die anonymität eines forum und beschränkt sich darauf anderen leuten geschäftsschädigend ans bein zu pissen,verstehe nicht dass die moderatoren dazu nichts sagen...


und nein,bevor wieder ein ganz besonders kluger frank spruch kommt: ich mache kein ep,sondern krav maga,und km verhält sich zu ep wie feuer zu wasser...

@dwight ich bezweifle nicht deine kompetenz und auffassungsgabe,aber anhand deiner posts meine ich lesen zu können,dass du dich nicht mit modernen sv hybriden beschäftigt hast. probiere einfach mal was in diese richtung aus,ich denke deine einstellung wird sich,zumindest teilweise,ändern :D
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

Beitragvon Outsider » 09.09.2008 23:40

Was ein Kindergarten...
Momentan scheint ja die Krav Maga Sau durch's Kampfsport-Dorf getrieben zu werden, davor war es WingTsun, davor dies und davor das...

Hat jemand an die Eröffnungsfrage gedacht?

@flo666

Meiner Meinung nach sollte jeder das machen was Ihm Spass macht und liegt. Ob das nun Judo, Karate, Aikido, Boxen, Ju-Jutsu, Thai Boxen, WingTsun, oder auch nur Kibotu ist, ist im Endeffekt egal. Es muss wie gesagt DIR Spass machen.
Im Rhein-Main Gebiet findest du wirklich zu jeder Kampfsportart eine Trainingsmöglichkeit, schau Dir verschiedene an,mache 1-2 Probetraining in den verschiedenen Arten und entscheide dann in Ruhe.

Aber hüte Dich vor kommerziellen Schulen, die wollen für jeden Furz und Feuerstein Geld haben. Soll heißen hier bezahlst Du meistens Kurs pro Kurs...
Ich persönlich würde einen Verein bevorzugen.

Das möchte ich noch anmerken, bevor es verbale Haue gibt :shock:
Ich möchte nicht pauschalisieren, es gibt auch hervorragende Schulen, die ähnlich wie ein Verein arbeiten...
N'oublies jamais : tu es ton pire ennemi...
Benutzeravatar
Outsider
Wachmann
 
Beiträge: 75
Registriert: 15.07.2008 08:54
Wohnort: Im Hessenland

Beitragvon nogain » 29.09.2008 15:34

Oh jammer, und wieder wurde das Rad neu erfunden....WT, Keysi, ATK, PFS, Krav Maga, ECPO, SOTAC....vielleicht sollte man sich mal überlegen, dass hier Menschen gegeinander kämpfen und keine Systeme. Ich komme vom Thaiboxen und habe schon gegen einen BJJ-Schwarzgurt im Käfig verloren - und jezt ist BJJ besser? Hm, wohl kaum den der Brasilianer hat paar Monate später auch gegen einen Mann mit Thaiboxbackround verloren...Im Ernstfall gewinnt der der seine Techniken hart, schnell und konsequent umsetzt. Der ganze "schnellste, effektivste und ultimativste" Nonsense ist gut für die Mühltonne. Kämpfen lernt man nicht mal eben so im Schnupperkurs ohne zu schwitzen...
Bild
nogain
Einsatzleiter
 
Beiträge: 323
Registriert: 01.10.2007 15:07

Beitragvon Landgraf » 29.09.2008 23:37

nogain hat geschrieben:Kämpfen lernt man nicht mal eben so im Schnupperkurs ohne zu schwitzen...


100% Agree...
Sed quis custodiet ipsos custodes?

"None of you understand. I'm not locked up in here with you. You're locked up in here with me."
Benutzeravatar
Landgraf
Buhmann (a.D.)
 
Beiträge: 3723
Registriert: 23.08.2006 17:31

Beitragvon kurzeheidi » 13.11.2008 18:13

Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, mein Meister sagt: Hast du das dazu nötige Interesse, dann probiere es aus, ansonsten darfst du dich wo anders umschauen! Versuch macht klug oder habe ich in meiner damaligen Kinderstube irgend etwas vergessen?????????????????????????? :idea:
liebe deine Feinde denn es wird sie geben!
kurzeheidi
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 28.10.2008 17:13
Wohnort: Wehrheim

Beitragvon Sicherheitsjunge » 14.11.2008 01:32

Hallo,

Wo kann ich Kurse in Selbstverteidigung belegen ??

(Sachsen, genauergesagt Chemnitz, Zwickau)
"So ein Tag, so wunderschön wie heute, so ein Tag soll nie vergehn"
Sicherheitsjunge
Grünschnabel
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.05.2008 23:05
Wohnort: Zu Hause in Sachsen

Beitragvon nogain » 17.11.2008 10:45

@Sicherheitsjunge

Kurse kannst Du komplett vergessen. In denen erhältst Du nur eine Übersicht was in dem System so betrieben wird.
Schau Dir doch einfach die nahegelegenen Schulen an und mach ein paar Probetrainings mit. Im Normalfall kannst in den meisten Schulen 2-4Wochen gratis mitmachen.

Wichtig ist halt, dass auch Sparring o.ä. gemacht wird und nicht nur butterweiches Armschach.
Bild
nogain
Einsatzleiter
 
Beiträge: 323
Registriert: 01.10.2007 15:07

Beitragvon Sicherheitsjunge » 17.11.2008 12:59

@nogain

Danke für den Tipp.
"So ein Tag, so wunderschön wie heute, so ein Tag soll nie vergehn"
Sicherheitsjunge
Grünschnabel
 
Beiträge: 40
Registriert: 21.05.2008 23:05
Wohnort: Zu Hause in Sachsen

Beitragvon A-Lex » 27.12.2008 20:53

Also, Leute… Ich bin zwar neu hier, aber ich erlaube mir zu vermerken das aus einer seriösen und tatsächlich wichtigen Frage einige Teilnehmer eine Diskussion „Wessen P…l länger und dicker ist“ gemacht haben.
SV- und Kampfsysteme gibt es wie Sand am Meer. Und jeder wird sein System bis aufs letzte verteidigen, besonderes wenn derjenige damit sein Geld verdient. Es gibt, natürlich, Ausnahmen, nämlich etwas erfahrene Menschen, die bereits eine oder das andere ausprobiert haben und davon überzeugt sind das kein Non-Plus-Ultra gibt. Da ich mich für verschiedene Kampfkunst- bzw. Kampsportarten seit ca. 23 Jahren interessiere (angefangen in Russland, mit 13 Jahre mit Sambo/Judo, heute immer noch im Kampfsport aktiv und lerne begeistert immer etwas neues dazu) kann ich nur folgendes sagen: Jedes System ist so gut, wie der man ist der dieses System präsentiert.
Selbstverständlich ist nicht jeder Kampfkunst als einsatzbezogener Eigensicherung geeignet, aber wenn man überhaupt etwas aus dem Bereich macht, ist man sein Ziel etwas näher. Ich müsste mich während der Arbeit mehrmals davon überzeugen, dass nicht die Technik gewinnt, sonst die Entschlossenheit, die innere Ruhe und der Beherrschung von eigenen Ängsten. Und das gewinnt man bei jedem Kampfsport bzw. Kunst. (Besser klappt es zwar da, wo Kontakt gibt’s!)
Für unsere Arbeit ist es auch wichtig im gesetzlichen Rahmen zu bleiben. Sicher hat jeder Thai-Boxer Kampfgeist ohne Ende. Aber es nutzt sehr wenig, wenn erden Ruhestörer mit einem Low-Kick und anschließende Gerade – Ellbogen - Kombination zur Boden streckt. Es sieht zwar toll aus, und funktioniert auch, aber der Richter wird bestimmt andere Meinung dazu haben.
Die ganze Geschichte hängt auch von dem Bereich ab, in dem Ihr arbeitet. Geht es um öffentlichen Bereich, wo Ihre Handlungen von einem dritten beobachten werden – so sind bestimmte Sachen gefragt, geht es um SV Pur – dann die anderen.

Und noch etwas, liebe Kollegen, egal was Ihr macht – mach es gut, dann wird es auch funktionieren.
Von imSesselsitzendtheoretisieren ist noch kein Kampf gewonnen worden! 8)
A-Lex
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.12.2008 17:22
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon ulu01 » 29.12.2008 13:08

120 % Daumen hoch.
Solange du dem Anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege der Weisheit.
Benutzeravatar
ulu01
Grünschnabel
 
Beiträge: 23
Registriert: 17.04.2008 09:37
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Selbstverteidigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige