Anzeige
Anzeige
Anzeige

Krav Maga Ausbilder in deutschland

Kampfsport und Selbstverteidigung

Krav Maga Ausbilder in deutschland

Beitragvon E.S.S.D.A. » 03.09.2008 10:11

Gibt es in Deutschland einen echten Israeli, der Krav Maga unterrichtet? Kennt jemand einen oder eine Schule, oder sind das alles KM Trainier, die irgendwo einen Instructorkurs gemacht haben?
E.S.S.D.A.
E.S.S.D.A.
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008 10:24
Wohnort: Berlin

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Penatencreme » 04.09.2008 13:25

Hi,

habe ja noch nicht viel über Krav Maga gehört. Ich hoffe, dass dir dieser link nützt.

http://www.markt.de/Unterricht,%20Bildu ... 4/show.htm
Benutzeravatar
Penatencreme
Wachmann
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.05.2008 19:31

Beitragvon bb2271 » 04.09.2008 17:20

gerade km survival hat mit dem ursprünglichen,israelischen,system am weniger gemeinsam als die anderen ableger ,da dort viel wert auf hebel usw. gelegt wird,welche im ursprünglichen km weniger bedeutung haben,und somit kms nach meinung vieler praktizierenden kein wirkliches km ist:wink:


es gibt in deutschland,ausser in jüdischen gemeinden, keine israelischen km instructoren.die renommierten km instructoren wurden aber von israelis ausgebildet.
die besten und dauerhaftesten kontakte,durch regelmäßig mit israelis stattfindenden seminare, hat dieser verband der auch der größte weltweit ist www.ikmf.de dort findest du infos über alle ikmf schulen, und auch über seminare mit israelis,die auch nur menschen sind :)
in berlin gibt es,leider,keine ikmf schule. aber dort gibt es eine freie schule,die krav maga nach amnon maor lehrt,ein anerkannter experte (ehem. major der israelischen grenzpolizei) der im september 20/21? auch nach berlin kommt. http://www.kravmagadefence.de/
andere km schulen in berlin unter www.kravmaga.de

leider tummeln sich immer mehr "km instructoren" auf dem markt,da mit dem namen gutes geld zu machen ist. diese haben kaum eine vernünftige ausbildung im km erhalten und gründen dann eigene verbände,unterrichten dort vieles aber sicher kein "echtes" krav maga.

nur mal meine meinung dazu :wink:
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

KM ausbilder

Beitragvon E.S.S.D.A. » 04.09.2008 18:09

danke für die Antwort(en).

habe tatsächlich einen israelischen KM Ausbilder gefunden, welcher ab dem 01.10.2008 Ausbilder an einer Akademie ist.

Gibt ja doch noch Hoffnung :-)))
E.S.S.D.A.
E.S.S.D.A.
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008 10:24
Wohnort: Berlin

Beitragvon bb2271 » 04.09.2008 19:03

hoffung,wofür.... sv können auch deutsche km instructoren lehren. man sollte nicht autmatisch davon ausgehen,dass jeder israeli der mal pupst damit die welt erschüttert.

du kannst uns doch sicher sagen welcher ausbilder das bei welcher akademie ist..... würde mich einmal interessieren.
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

Beitragvon E.S.S.D.A. » 04.09.2008 19:18

Hmm, merkwürdiger Vergleich, aber nun ja.

Da ich fast 20 Jahre traditionelles Karate gemacht habe, habe ich auch dort festgestellt, dass die Qualität der japanischen Lehrer doch eine andere ist. ich sage anders un d nicht besser. Die gleiche erfahrung habe ich beim KM gemacht. Ich habe im Ausland, KM bei einem Israeli, einen Kurs gemacht und auch die Qualität war eine andere. Diese hat mir besser gefallen.

Da man schon aus Deiner Antwort einen gewissen Unterton herauslesen kann, danke ich Dir für das Gespräch.
E.S.S.D.A.
E.S.S.D.A.
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008 10:24
Wohnort: Berlin

Beitragvon Landgraf » 04.09.2008 19:26

Damit hat es sich dann ja hier auch erledigt.

Austausch von Höflichkeiten Bitte via PN.

Gruss L.
Sed quis custodiet ipsos custodes?

"None of you understand. I'm not locked up in here with you. You're locked up in here with me."
Benutzeravatar
Landgraf
Buhmann (a.D.)
 
Beiträge: 3723
Registriert: 23.08.2006 17:31

Beitragvon bb2271 » 04.09.2008 20:02

ich denke nicht,dass ich einen gewissen unterton hatte.ich bin nur überzeugt,dass die herkunft nichts über didaktische fähigkeiten aussagt. des weiteren bin ich recht lange in der deutschen km szene unterwegs,und kenne die organisationen.da du aus berlin kommst wäre ein neuer ausbilder,gerade aus israel,nicht lange ein geheimnis. von daher denke ich liegt dein widerwille eher daran begründet dass du nicht sagen kannst wer dieser imaginäre ausbilder ist.

der vergleich war in keinster weise ein angriff gegen dich sondern ein ausdruck des unverständnis,welcher mir wohl zusteht.
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

Beitragvon BETACS » 05.09.2008 10:48

Ist ja mal wieder typisch.....da fühlt sich aber jemand mächtig auf den Schlips getreten, weil jemand sagt, was er gerne hätte.

Da werden sofort Personen angegriffen, die man persönlich nicht einmal kennt und nur weil man noch nie etwas von ihnen gehört hat, gibt es sie natürlich nicht und Kollege ESSDA hat weder etwas abwertendes gesagt (im Gegensatz zu anderen) noch irgendein Geheimnis offenbart.

Das mit dem "es gibt nur uns" Gehabe, hat schon bei so manchen Schlossbesitzer nicht funktioniert.
****************
Are you Elite?
****************
BETACS
Grünschnabel
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2008 11:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon bb2271 » 05.09.2008 13:58

wer hat hier irgendwas von es gibt nur uns geschrieben.hast du meine beiträge überhaupt gelesen,offensichtlich nicht?! ich habe drei verbände im km aufgezählt, zwei davon aktiv in berlin und den einen explizit empfohlen,da dort einer der angesehensten israelischen kravisten seminare gibt. einen weiteren vierten verband habe ich,nach meiner persönlichen meinung , bewertet.
ich zähle israelische personen/kravisten zu meinem bekanntenkreis,die die gleiche einstellung haben,auch diese wissen dass es nur an der person und nicht deren herkunft liegt.
also sag bitte noch einmal wo ich mich auf den schlips getreten gefühlt habe. entweder du hast nicht gelesen oder aber du kennst den threadersteller,in welcher form auch immer :wink:
davon mal ab,der ersteller nimmt für sich heraus in einem forum nach einem trainer zu fragen,ist aber nicht bereit diesen, für die öffentlichkeit, zu nennen. das nenne ich n bischen selbstorientiert.
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

Beitragvon Penatencreme » 05.09.2008 14:50

so ein schönes Thema und dann solch blöde Beiträge!
Könnt Ihr euch nicht per PN streiten dann würde ich auch gerne noch ein paar Beiträge zu Krav Maga posten!
Benutzeravatar
Penatencreme
Wachmann
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.05.2008 19:31

Beitragvon bb2271 » 05.09.2008 15:50

wer streitet denn?? wenn schon dann ist das eine diskussion,und das ist der sinn eines forenbeitrages,so lange es nicht verletzend ist und konstruktiv zum thema beiträgt.da ich gerne km trainiere würde ich nun einmal gerne wissen wer der "neue" berliner trainer ist,um dort evt. auch einmal das training testen zu können,ist das verwerflich oder boshaft :shock:
ausserdem sagtest du doch in deinem ersten thread,dass du dich mit km nicht so gut auskennst. es gibt aber leute die das tun!!!sollen diese jetzt schweigen damit das thema sich in mutmaßungen ergibt,oder man irgendwelche wenig aussagekräftigen internetlinks einfügen kann?
bb2271
Wachmann
 
Beiträge: 84
Registriert: 03.04.2008 11:40
Wohnort: NRW

Beitragvon BETACS » 05.09.2008 17:29

Also zunächst kenne ich den Kollegen ESSDA nicht persönlich, nur hier aus dem Forum.

wenn man sich Deine Antworten betrachtet, dann muss ich leider doch feststellen, dass Deine Kritik zum Thema leider doch keine gute ist, denn: weder hat jemand geschrieben, dass der Ausbilder in Berlin ist. Nur weil jemand aus Berlin sucht und findet, heisst das nicht, dass es auch in Berlin ist!!!!!

Wenn dann jemand schreibt, das seine persönliche Suche nach jemanden erfolgreich war und dieses ihn hoffen lässt, finde ich die Antwort nach der Qualiät und den didaktischen Fähigkeitn (nach denen gar nicht gefragt war), ziemlich komisch. Für mich ganz klar AUF DEM SCHLIPS GETRETEN.....!!! Sorry, aber Deine Antworten lassen keinen anderen Schluss zu!!!!
****************
Are you Elite?
****************
BETACS
Grünschnabel
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2008 11:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon BETACS » 05.09.2008 17:30

Sorry für den falschen Satzbau im 2ten Absatz!!!!
****************
Are you Elite?
****************
BETACS
Grünschnabel
 
Beiträge: 15
Registriert: 22.04.2008 11:26
Wohnort: Berlin

Beitragvon Landgraf » 05.09.2008 17:46

*seufz*

Wenns weiter um dieses Thema geht mach ich hier kommentarlos dicht, dafür verwendet doch bitte PN!

@ Betacs : Editieren des abgesendeten Beitrags ist auch möglich, Schaltfläche "bearbeiten" verwenden.

Gruss L.
Sed quis custodiet ipsos custodes?

"None of you understand. I'm not locked up in here with you. You're locked up in here with me."
Benutzeravatar
Landgraf
Buhmann (a.D.)
 
Beiträge: 3723
Registriert: 23.08.2006 17:31

Nächste

Zurück zu Selbstverteidigung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige