Anzeige
Anzeige
Anzeige

Rechtsgrundlagen FSS

Alles über die Ausbildungsberufe

Rechtsgrundlagen FSS

Beitragvon vandamme2018 » 30.03.2018 20:03

Hallo Leute,

ich habe demnächst meine Prüfung das im April stattfinden wird. Leider bin ich 2 mal durch die Prüfung durchgefallen d.h. ich habe die letzte Chance an der Prüfung teilzunehmen :? habe sehr schlechte Noten bei Rechtsgrundlagen bekommen bitte helft mir habe hier eine kleine Beispiel Aufgabe:

FALL:

O hat am Bahnhof einen Koffer neben sich gestellt. In einem unbeobachteten Moment nimmt T ihn an sich und sucht damit das weite.
Strafbarkeit des T?

Meine antwort:

T hat sich strafbar gemacht wegen Diebstahl §242 STGB, da er den Koffer an sich genommen hat und damit das weite sucht.

reicht das für die Prüfung ? oder muss ich die Tatbestandsmerkmale noch dazu schreiben wie Objektiver und Subjektiver Tatbestand? Bitte helft mir .. was wäre eure komplette lösung für diesen Fall?
vandamme2018
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2018 19:40

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Rechtsgrundlagen FSS

Beitragvon Nathanael » 31.03.2018 21:12

Das reicht auf keinen Fall. Dafür, das du den Diebstahl erkannt hast, wirst du denke ich einen Punkt bekommen, mehr aber auch nicht.

Du musst die drei Elemente einer Straftat prüfen.
Diese setzen sich zusammen aus:

1.) Tatbestand
- objektiver ( beschreibt das aktive handeln )
- subjektiver ( innere Einstellung zur Tat / Vorsatz oder Fahrlässigkeit )

2.) Rechtswidrigkeit ( beschreibt, ob die Tat der Rechtsordnung entspricht / Gibt es Rechtfertigungsgründe, wie z.B. Notwehr, Rechtfertigender Notstand?

3.) Schuld ( beschreibt, ob die Tat dem Täter vorwerfbar ist / Gibt es Schuldausschließungsgründe,
wie zb. Schuldunfähigkeit des Kindes oder wegen seelischer Störungen, Entschuldigender Notstand?

Ich rate dir, die Tatbestandsmerkmale der jeweiligen Straftaten zu verinnerlichen und wie schon erwähnt, musst du auch Rechtfertigungsgründe, Schuldausschließungsgründe kennen und diese je nach Fall einsetzen oder aber verneinen.

Bei welchem Bildungsträger lernst du?
Bei welcher IHK wirst du geprüft?
Nathanael
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2017 21:43

Re: Rechtsgrundlagen FSS

Beitragvon vandamme2018 » 01.04.2018 20:46

Meine Prüfung findet in Gelsenkirchen statt. Ich lerne zuhause da ich den Betriebe meiner Ausbildung verlassen habe.. ich danke dir für deine Hilfe
vandamme2018
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.03.2018 19:40

Re: Rechtsgrundlagen FSS

Beitragvon Nathanael » 02.04.2018 17:21

Gerne geschehen.

Viel Erfolg !
Nathanael
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 29.09.2017 21:43


Zurück zu Fachkraft / Servicekraft für Schutz und Sicherheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige