Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Alles über die Ausbildungsberufe

Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Beitragvon partyhamster » 31.03.2014 10:32

Hallo,

Früher war es mal so das man die Werkschutzfachkraft nach einer gewissen zeit ( ca. 5 -8 Jahre ) im Beruf mit dem §34a automatisch erworben hat. als Ausbildungsersatz.

Meine Frage hierzu gibt es die Möglichkeit diese Irgendwie zu Beantragen ?!

Ich besitze seit Oktober 2001 den §34a und habe in der Zwischenzeit die BDSW Lehrgänge 1-4 absolviert.
Im Dienste der Sicherheit bin ich seit 2001 bis 2013. bei ein und der selben Firma im Wachgewerbe.

Vielen Dank für die kommenden Qualifizierten antworten.
partyhamster
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.03.2014 10:22

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Nemere » 31.03.2014 11:03

a) Ist die Werkschutzfachkraft bzw. heute die Geprüfte Schutz und Sicherheitskraft keine Ausbildung, sondern eine Qualifizierung.

b) Gibt es auch heute bei der Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft bestimmte zeitliche Voraussetzungen, aber ganz ohne Prüfung geht es NICHT.

c) Gibt es keine Möglichkeit, allein durch Anrechnung von Arbeitsjahren zur Fachkraft zu werden. Die einzige Möglichkeit wäre die sog. Externenprüfung. Hier muss man nachweisen, das man das 1,5 fache der normalen Ausbildungszeit in einem mit der Berufsausbildung vergleichbaren Berufsumfeld gearbeitet hat (also bei der Fachkraft 4,5 Jahre und bei der Servicekraft 3 Jahre) und tritt dann als Externer ganz normal zu den Prüfung an.
Nemere
Einsatzleiter
 
Beiträge: 418
Registriert: 13.11.2006 17:43
Wohnort: Südbayern

Re: Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Beitragvon partyhamster » 31.03.2014 11:41

So wie ich das Lese ist aber die Sachkundeprüfung hinfällig oder???

weil ein Kollege meinte das ich diese nachmachen müsse um bei einem Wechsel zu einem anderen Arbeitgeber diese vorweisen müsse und der §34a nicht ausreiche???

Meines Erachtens ist die doch automatisch in der Fachkraft Qualifizierung 1 - 4 enthalten.
habe nur die Prüfung bei der IHK nicht mitgemacht.

Ergo bin ich eine Nicht geprüfte normal Fachkraft für Schutz und Sicherheit oder?
partyhamster
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 31.03.2014 10:22

Re: Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Beitragvon Nemere » 31.03.2014 14:04

partyhamster hat geschrieben:Meines Erachtens ist die doch automatisch in der Fachkraft Qualifizierung 1 - 4 enthalten. habe nur die Prüfung bei der IHK nicht mitgemacht.

Ergo bin ich eine Nicht geprüfte normal Fachkraft für Schutz und Sicherheitoder?


Was bitte ist eine "Nicht geprüfte normal Fachkraft für Schutz und Sicherheit"?

Du hast die Lehrgänge zur Geprüften Schutz- und Sicherheits - KRAFT, nicht FACHKRAFT besucht. Diese Lehrgänge bringen evtl. etwas für die tarifliche Einstufung, ersetzen aber keine Prüfung und verleihen Dir keine der Berechtigungen nach § 34 a GewO, die über die Unterrichtung hinausgehen. Das ergibt sich eindeutig aus § 5 i.V.m. § 5 d der Bewachungsverodnung. Als Ersatz für Unterrichtung und Sachkundeprüfung werden ABSCHLÜSSE anerkannt, nicht aber das bloße Besuchen von Lehrgängen.

Das wäre ja auch paradox, wenn Prüfungen durch das reine Absitzen von Unterrichtsstunden ersetzt werden könnten.

Eine "Fachkraft Qualifizierung 1 - 4" gibt es gar nicht, die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist eine dreijährige Ausbildung. Bitte etwas genauer auf die Begrifflichkeiten achten.

Du hast also derzeit trotz der besuchten Lehrgänge KEINE Sachkundeprüfung.
Nemere
Einsatzleiter
 
Beiträge: 418
Registriert: 13.11.2006 17:43
Wohnort: Südbayern

Re: Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Beitragvon saw1977 » 31.03.2014 21:53

ich habe ein paar Bücher gelesen und seit 9 Jahren im Gewerbe, was bin ich nun?


lach

:twisted: :aetsch: *wachmann* :mrgreen:
Gruß saw1977

wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ^^
hier noch ein paar Satzzeichen ....,,,,,!!!!!!??????
Benutzeravatar
saw1977
Objektleiter
 
Beiträge: 285
Registriert: 28.08.2006 18:49
Wohnort: Deutschland^^

Re: Automatische Fachkraft Schutz Sicherheit ???

Beitragvon guardian_bw » 01.04.2014 00:19

Verschoben. Mit Meister hat das ja so überhaupt nichts zu tun.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch


Zurück zu Fachkraft / Servicekraft für Schutz und Sicherheit



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige