Anzeige
Anzeige
Anzeige

top

Hier landen die langweiligen, nervigen und sinnlosen Beiträge... :-)

Moderator: Moderatoren

top

Beitragvon redbull195 » 07.10.2011 22:44

Servus leute .Also, habe vor 4 monaten mein Zetrifikat Fachkraft Schutz und Sicherheit. Schwerpunk meiner ausbildung war Personenschutz. Natürlich nabe ich § 34 a, § 7 WaffG...Logisch ich suche denn Job, als PS oder evtl. GWT...Aber, von ARGE ich bekomme arbt.vorschlege so wie streifendinst,fahrkartenkontrolleur,kaufhausdetektiv...Für ALLE arbt.vorschlege genug § 34a...Aber ich kann etwas mehr bitten. Zuerst zahlt Arge 10000 euro für weiterbildung und dann solche arbt.vorschlege...Wie kann ich Arge überzeugen das ich suche/brauche passende job,Als waffenträger usw...und nicht "kleine" jobs für § 34a.Hätte ich NUR §34a gemacht-dann ca 9500 euro steuerzahllergeld gesparrt.Danke.


Lieber Redbull

Löschst Du den Beitrag erneut, dann lösche ich dich

Es grüßt der Ghostguard
Zuletzt geändert von redbull195 am 11.10.2011 16:41, insgesamt 2-mal geändert.
redbull195
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2011 21:44

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Tom511 » 07.10.2011 23:06

Hey,

also reden wir über den Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit? Nicht irgendeinen Lehrgang der keine 3 Jahre ging.

Einfach mit dem zuständigen Sachbearbeiter sprechen, das du die Ausbildung extra für den Zweck gemacht hast, um einen Job in dieser Position zu besetzen. 3 Monate glaube ich, andere Stellen ablehnen ohne das du Sanktionen bekommst (ohne Gewähr).

Danach müsstest du dich darauf bewerben.

Aus welcher Gegend Deutschlands kommst du?

Tom
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1631
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Beitragvon AlterBayer » 08.10.2011 00:51

was dir alles zumutbar wäre, steht hier

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_3/__121.html

was der Allgemeinheit allerdings nicht zuzumuten ist, für jemanden solange Leistungen zu erbringen,
bis er eine Beschäftigung findet, die genau seinem Ausbildungsstand entspricht
wie ich das lese, beziehst du weiterhin Unterstützung, obwohl deine Prüfung schon mehr als 4 Monate her ist
du selbst hast offenbar keinen Job gefunden
und nun soll die ARGE dir auch noch das für dich Passende frei Haus liefern...

schon eine sehr bequeme Einstellung
das wichtigste wäre doch erstmal, überhaupt Arbeit zu finden
AlterBayer
Grünschnabel
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.09.2011 04:00

Beitragvon redbull195 » 08.10.2011 11:27

Servus Tom, ich wohne nicht weit von Karlsruhe..? Hast du was passendes ! ?

:!:
redbull195
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2011 21:44

Beitragvon corinn » 08.10.2011 12:46

Auch auf die Gefahr mich unbeliebt zu machen:

"Nur" mit der FKSS-Ausbildung ohne Militärischen oder anderen Hintergrund wirst es wohl kaum in den Personenschutz schaffen.
GWT ist auch eher ein etwas besserer "34a-Job", der zudem körperlich echt anstrengend sein kann.
Mit Deiner Schreibschwäche (oder Unkonzentriertheit) wird es vermutlich überall etwas schwerer.

Warum wartest Du auf das Amt? Bewerbe Dich doch selbst beim GWT oder bilde Dich weiter.

Just my two cents...
was nicht in der lage ist dich auf der stelle umzubringen, darf sich nicht problem schimpfen...
corinn
Wachmann
 
Beiträge: 53
Registriert: 29.12.2007 20:41
Wohnort: hannover

Beitragvon guardian_bw » 08.10.2011 12:52

corinn hat geschrieben:Auch auf die Gefahr mich unbeliebt zu machen


Es soll manchmal notwendig sein, unrealistische Vorstellungen mit einer gesunden Portion Realismus zu würzen...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon SecurForce » 08.10.2011 14:42

Ich bin nur grad froh, dass ICH nicht der Prüfer war, der Redbulls Prüfung durchsehen und bewerten musste...

So viel Schmerzensgeld hätte die IHK niemals zahlen können.

@ RedBull: Tipp==> Such dir selbst einen Job - auch auf der Basis von § 34 a. Ich hab keinen Bock, deine Unlust mit meinen Steuern weiter zu finanzieren.

Wen du gut bist, dann wird sich ales Weitere entwickeln. Von rumsitzen ist noch keiner in den Job gekommen.

Aber bitte keine Bewerbung zu mir schicken... Bitte!
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon AlterBayer » 08.10.2011 14:53

es gibt entsprechende Bewerbungsprogramme
die teilweise sogar gratis sind
z.b. hier
http://www.softonic.de/s/bewerbungs-software-kostenlos

sollte das also ein Problem sein, könnte man es lösen

auch mit Rechtschreibschwäche bekommt man eine vernünftige Bewerbung hin, wenn man will...........
AlterBayer
Grünschnabel
 
Beiträge: 32
Registriert: 27.09.2011 04:00

Beitragvon SecurForce » 08.10.2011 15:56

Zur Not kann man doch auch mal Jemand gegenlesen lassen... manchmal hat man selbst dermassen große Scheuklappen auf, dass man bei einem Standardtext die eigenen Fehler gar nicht mehr sieht. Ein Paar frische Augen helfen da meist weiter.

Ich finde es nur schade, wenn man sich auf seine Qualifikation beruft und dann nicht in der Lage ist, in einem solchen (öffentlichen) Forum ein paar gerade Sätze rauszudrücken.

Das macht den ganzen Vorgang etwas... unglaubwürdig?!? Naja - auf jeden Fall ist es nicht förderlich für eine Diskussion "Pro Redbull".

Nimms nicht als Anpfiff, Redbull - sondern vielmehr als gutgemeinten Rat.

Eine Bewerbung, die in einem solchen Stil geschrieben wurde, wandert bei mir sofort in die Rundablage.
Nicht, weil der Bewerber eine Rechtschreibschwäche hat - sondern weil er sich keine Mühe gegeben hat.

Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon Palaba » 08.10.2011 17:10

Ich würde hier keine Links von Softonic reinsetzen oder benutzen.

Bei den Angeboten von Software die man woanders umsonst bekommt, lässt die Rechnung von denen nicht lange auf sich warten.

99 Euro für Google Earth sage ich nur.
Palaba
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 09.03.2008 23:27

Beitragvon Wolperdinger » 08.10.2011 21:15

Palaba hat geschrieben:Ich würde hier keine Links von Softonic reinsetzen oder benutzen.



... zum Einen DAS, zum Anderen installiert Softonic einen eigenen Downloader! Zu welchem Zweck :?:

Gibt einige Portale, die hier um einiges seriöser agieren.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 983
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Hat Arbeitsamt recht oder nicht ?

Beitragvon Balisto » 09.10.2011 10:07

redbull195 hat geschrieben:Für ALLE arbt.vorschlege genug § 34a...Aber ich kann etwas mehr bitten. Zuerst zahlt Arge 10000 euro für weiterbildung und dann solche arbt.vorschlege...Wie kann ich Arge überzeugen das ich suche/brauche passende job,Als waffenträger usw...und nicht "kleine" jobs für § 34a.Hätte ich NUR §34a gemacht-dann ca 9500 euro steuerzahllergeld gesparrt.Danke.


*wachmann*


Besteht da überhaupt der Wunsch in Sicherheitsdienst tätig zu sein.
Oder will da Jemand nur mit einem Ballermann rumlaufen?
Für GuW reicht ja auch die Unterweisung.
Balisto
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 560
Registriert: 19.04.2008 21:54
Wohnort: Nördlich des Main

Beitragvon kdo_fhr » 10.10.2011 11:52

...sorry, dass die ARGE überhaupt für so jemanden, bitte nicht allzu persönlich nehmen, diese Maßnahme zahlt.

Abgesehen vom Alter her, dürfte wohl ein Einstieg in die gewünschte Tätigkeit(PS), recht schwer bzw. nicht machbar sein. Es sei denn, es wird noch eine Zusatzqualifikation..."Wie nutze ich den DUDEN richtig?!" nachgereicht.

:roll:
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Beitragvon guardian_bw » 10.10.2011 12:22

Ok, Jungs & Mädels,

können wir uns drauf einigen, dass wir nur die Inhalte thematisieren und die Rechtschreibung aussen vor lassen?
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon kdo_fhr » 10.10.2011 13:05

...gärne!

Dann wänden wir unns den inhaltlischen Thämen zu.

Sorry, der musste sein :lol:
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Nächste

Zurück zu Mülleimer / Kindergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron