Anzeige
Anzeige
Anzeige

top

Hier landen die langweiligen, nervigen und sinnlosen Beiträge... :-)

Moderator: Moderatoren

Re: Hat Arbeitsamt recht oder nicht ?

Beitragvon Ben30 » 10.10.2011 16:21

redbull195 hat geschrieben:Servus leute .Also, habe vor 4 monaten mein Zetrifikat Fachkraft Schutz und Sicherheit. Schwerpunk meiner ausbildung war Personenschutz. Natürlich nabe ich § 34 a, § 7 WaffG...Logisch ich suche denn Job, als PS oder evtl. GWT...Aber, von ARGE ich bekomme arbt.vorschlege so wie streifendinst,fahrkartenkontrolleur,kaufhausdetektiv...Für ALLE arbt.vorschlege genug § 34a...Aber ich kann etwas mehr bitten. Zuerst zahlt Arge 10000 euro für weiterbildung und dann solche arbt.vorschlege...Wie kann ich Arge überzeugen das ich suche/brauche passende job,Als waffenträger usw...und nicht "kleine" jobs für § 34a.Hätte ich NUR §34a gemacht-dann ca 9500 euro steuerzahllergeld gesparrt.Danke.


*wachmann*


1. Da die mehrjährige Ausbildung gut das 3 Fache kostet, würde mich mal interessieren, um was für eine Qualifikation es sich nun tatsächlich handelt.

2. Finde ich es unmöglich, was du da von dir gibst, und hoffe wirklich das die Arge dir einen Job aufzwingt, auf den du so gar keine Lust hast.

3. Immer das Gleiche....die, die wollen werden nicht gefördert und die, die kein Bock haben, kriegen die "fetten" Lehrgänge bezahlt

...unmöglich ist das !

PS.

Aber ich kann etwas mehr bitten


Und ich als Steuerzahler bitte um etwas mehr Eigeninitiative, weil es mich tierisch ankotzt für solche Schwach..... mitzubezahlen
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon kdo_fhr » 10.10.2011 18:02

Okay...dann thematisieren wir mal den Inhalt:

Zitat redbull195: "Logisch ich suche denn Job, als PS oder evtl. GWT..."

Zum Inhalt: Klar ist es logisch, dass jeder einen "Job" im PS sucht. Wenn dies dann nicht klappen sollte, okay dann kann es auch der "Job" im GWT sein.

Weiter zum Inhalt: Umkehrschluss: Wenn ich keinen "Job" im GWT bekomme, klar...dann nehme ich doch jederzeit jeden best bezahlten "Job" im PS an.

Man kann den Inhalt thematisieren wie man möchte...es ist einfach BULLSHIT!!!

Edit: Erneute Bezugnahme auf die Rechtschreibung gelöscht: Die Bitte wird hiermit zur klaren Ansage!
guardian_bw
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Beitragvon kdo_fhr » 10.10.2011 18:42

Okay...der nächste Versuch!!!

Zitat redbull: Hat Arbeitsamt recht oder nicht ?

Meine Frage....womit "hat Arbeitsamt" recht? Oder heißt es doch "Recht"?? Ist ja egal...ihr wisst ja was ich meine

Worauf bezieht sich die Eingangsfrage???
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Beitragvon Ben30 » 10.10.2011 20:20

Geil ! :lol:
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Beitragvon ghostguard » 10.10.2011 20:52

Werdet ihr noch nicht Müde?

Redbull wird sich zu diesem Thema mit sicherheit nicht mehr melden... :lol:
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Sachsenharley » 10.10.2011 21:01

Dieser "Vorfall" bringt mich wieder zu der Frage: Wie kann man solchen Traumtänzern klar machen, daß sie ihren Träumen mal die Realität gegenüberstellen und realistisch an das Leben herangehen sollen.
Bei "belehrungsresitenten" Personen ist es schwer, aber wer weiß wie man das am Besten macht?
Über Ratschläge dafür wären sicher mehrere dankbar.
Sachsenharley
Wachmann
 
Beiträge: 85
Registriert: 02.02.2011 00:04
Wohnort: Am Großen Bruch

Beitragvon ghostguard » 11.10.2011 04:48

Oft werden diese Träumereien doch gar von den Argen und AfAs geschürt, die nicht einmal den Unterschied zwischen Unterweisung, SKP oder FSSK kennen, wird das weiter Wunschdenken bleiben.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Ben30 » 11.10.2011 04:57

Leider ist das genauso und ich bin fast sicher das sein "Zertifikat" nichts anderes wie ein völlig überteuerter SKP Lehrgang samt Waffensachkunde ist.
Vielleicht schreibt er ja noch was
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Beitragvon ghostguard » 11.10.2011 10:31

Ich bin mir da ziemlich sicher, dass hier eine 6 oder 8-monatige Schulung dahinter steckt, die wie wir sehen, zu nichts führt.

Wenn sich jemand bei mir bewirbt und wirklich willig und mit Spaß bei der arbeit ist, scheißt man ihm vor den Koffer. Man sträubt sich hier die "normale" SKP sowie den Vorbereitungskurs zu bezahlen. Selbst mit einer Einstellungszusage fördert man lieber diese dubiosen 8 Monats Kurse.

Und zumeist bekommen genau die Leute die Pistole vor die Brust gesetzt die entweder nicht arbeiten wollen, oder in unserer Branche völlig fehl am Platz sind.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Re: Hat Arbeitsamt recht oder nicht ?

Beitragvon redbull195 » 11.10.2011 14:56

*wachmann*[/quote]

1. Da die mehrjährige Ausbildung gut das 3 Fache kostet, würde mich mal interessieren, um was für eine Qualifikation es sich nun tatsächlich handelt.

2. Finde ich es unmöglich, was du da von dir gibst, und hoffe wirklich das die Arge dir einen Job aufzwingt, auf den du so gar keine Lust hast.

3. Immer das Gleiche....die, die wollen werden nicht gefördert und die, die kein Bock haben, kriegen die "fetten" Lehrgänge bezahlt

...unmöglich ist das !

PS.

Aber ich kann etwas mehr bitten


Und ich als Steuerzahler bitte um etwas mehr Eigeninitiative, weil es mich tierisch ankotzt für solche Schwach..... mitzubezahlen[/quote]
redbull195
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2011 21:44

Re: Hat Arbeitsamt recht oder nicht ?

Beitragvon redbull195 » 11.10.2011 14:57

1. Da die mehrjährige Ausbildung gut das 3 Fache kostet, würde mich mal interessieren, um was für eine Qualifikation es sich nun tatsächlich handelt.

2. Finde ich es unmöglich, was du da von dir gibst, und hoffe wirklich das die Arge dir einen Job aufzwingt, auf den du so gar keine Lust hast.

3. Immer das Gleiche....die, die wollen werden nicht gefördert und die, die kein Bock haben, kriegen die "fetten" Lehrgänge bezahlt

...unmöglich ist das !

PS.

Aber ich kann etwas mehr bitten


Und ich als Steuerzahler bitte um etwas mehr Eigeninitiative, weil es mich tierisch ankotzt für solche Schwach..... mitzubezahlen[/quote]
redbull195
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2011 21:44

Beitragvon SecurForce » 11.10.2011 15:45

Yepp Redbull... das mit der Zitier - Funktion scheint ja jetzt ansatzweise zu funktionieren.

Wenn du nun noch etwas dazu schreibst, dann wirds noch spannender...

:roll:
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Beitragvon redbull195 » 11.10.2011 15:52

SecurForce hat geschrieben:Yepp Redbull... das mit der Zitier - Funktion scheint ja jetzt ansatzweise zu funktionieren.

Wenn du nun noch etwas dazu schreibst, dann wirds noch spannender...

:roll:



servus, ich bin jetzt online genau wie du- kannst mich fragen....Ich will sehen was wird spannender !
redbull195
Grünschnabel
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.03.2011 21:44

Beitragvon guardian_bw » 11.10.2011 16:11

Zunächst gibts mal ne Verwarnung an redbull wegen dem Löschen des Eröffnungsbeitrags.

Macht wenig Sinn, den Eröffnungsbeitrag komplett zu löschen, wenn bereits Antworten vorliegen die sich darauf beziehen.
Wenigstens ist jener Beitrag noch in Zitaten enthalten, die andere User gebracht haben und dadurch nicht gänzlich verloren gegangen.

Um es klar zu stellen:
Ich sehe die Sache hier folgendermaßen: Zum Thema kann man sicher verschiedener Meinung sein.
Was dagegen nicht zum Thema werden sollte, auch wenn es manchmal schwer fällt, ist die Rechtschreibung. Ein Hinweis darauf genügt, ständig darauf rumreiten muss nicht sein.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon ghostguard » 11.10.2011 17:55

Ist ja relativ einfach wieder herzustellen..... :lol:
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

VorherigeNächste

Zurück zu Mülleimer / Kindergarten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige