Anzeige
Anzeige
Anzeige

US Police

Forum für Polizei, BPol, Zoll - Erfahrungsaustausch

Moderatoren: stinkefuchs, guardian_bw

Deutsche oder amerikanische polizei??

Deutsch
14
42%
Amerika
19
58%
 
Abstimmungen insgesamt : 33

Beitragvon Zeitwesen » 16.08.2008 16:51

@Moselfeld

Also bei uns wird den Belangen des Bürgers nachgegangen. Und faul mit Kaffee auf der Wache rumhängen gibt es auch nicht. Dazu sind die Dienstgruppen auf Grund ihrer Personalstärke in den letzten Jahren auch nicht mehr in der Lage.

Aber was viele auch nicht wissen. In diesen "Pausen" auf der Wache sind durch den Streifenbeamten die schriftlichen Arbeiten zu erledigen.
Und wenn draußen etwas passiert, ist die "Pause" abzubrechen!

Gruss aus Köln
-Zeitwesen-
Benutzeravatar
Zeitwesen
Einsatzleiter
 
Beiträge: 348
Registriert: 03.01.2008 20:00
Wohnort: Köln

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Kaffee...............Schmunzel.....

Beitragvon Frank » 19.08.2008 01:55

Hallo,


jetzt muss ich aber mal ein bißchen :) .............


Zeit für einen Kaffee haben die COPS hier wie in den USA..........das ist sozusagen das "Schmieröl" für die Schicht.......8)

Ansonsten kann man USA und BRD aber nicht vergleichen.......

In US-Policedepartments lautet nämlich die Dienstanweisung (jetzt mal in Kurzform gebracht)
Schützt die Reichen und seid Präsent in den Bankenvierteln

Demgegenüber müssen sich hier die COPS mit jedem "Schwachsinn" abgeben...........
Ein Beispiel aus dem Jahre 2006 (WM in Deutschland).....
Da nervt ein "Schwachmaat" die COPS in einer Stadt wegen des Autokorsos......
Was sollen die denn machen??.......Atom-Bombe werfen???..............*Kopfschüttel*....

Dazu kommt dann noch die Einsparungswelle .......
:(

Immer mehr Wachen (oder neudeutsch Inspektionen) werden geschlossen bzw. nur noch Tagsüber betrieben........
Und unsere Politiker stellen sich dann hin und jubeln.......
"Alles bestens"
Nur dem ist nicht so..........
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2368
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon guardian_bw » 19.08.2008 05:52

Ich habe lange überlegt, ob ich diesen 3 Jahre alten Fred wirklich kommentieren soll...

Zunächst: Die Umfrage als solches halte ich für absolut daneben, da schlichtweg keine Vergleichsmöglichkeit besteht... anderer Staat, andere Gesetze, andere Zuständigkeiten, einfach alles anders...

Zu "unserer" Polizei: Die hat mehr Rechte und Möglichkeiten, als sich der diesbezüglich ungebildete Normalbürger vorstellt. Liegt vielleicht auch an der oft falschen Darstellung bestimmter Medien...


@Frank

Dazu kommt dann noch die Einsparungswelle .......


Immer mehr Wachen (oder neudeutsch Inspektionen) werden geschlossen bzw. nur noch Tagsüber betrieben........
Und unsere Politiker stellen sich dann hin und jubeln.......
"Alles bestens"
Nur dem ist nicht so..........


Keine Ahnung wie es in NRW läuft, da hab ich nur sporadische Kontakte.

Aber hier bei uns in Baden-Württemberg brachte die letzte Reform doch auch einiges an Gutem. Ja, es wurden verschiedene Polizeiposten geschlossen, bzw. mit anderen zusammengelegt. Auf den ersten Blick ein Minus...

Bei genauem Hinschauen jedoch ein Plus für den Bürger vor Ort: Waren vor der Reform 2 Posten, jeweils besetzt mit 3 Beamten im Tagesdienst 7:00 - 16:30 für jeweils 1 Gemeinde zuständig, ist nun 1 Posten für diese beiden Gemeinden zuständig - mit 10 Beamten im 2-Schichtdienst von 6:00 - 20:00 Uhr. Es wurde also nicht nur das Personal für dieses Gebiet aufgestockt, es wurden auch die Dienstzeiten verlängert.
Wo liegt jetzt hier die Ersparnis? Nun, man hat schlichtweg die Unterhaltungskosten einer Dienststelle incl. Equipment weniger...
Das übergeordnete Polizeirevier ist mit seinem Streifendienst rund um die Uhr da, wie früher auch... hier also keine Veränderungen.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5489
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Hallo

Beitragvon Zeitwesen » 19.08.2008 09:02

@ Guardian_bw

-->in NRW wurden fast die gleichen Reformen durchgeführt. Auch hier gab es positive Effekte, u.a. durch die Einführung von DSM.

Jetzt werden zusätzlich vier Jahre lang jährlich statt 500, 1100 neue Polizisten als Direkteinsteiger in NRW eingestellt.

Das ist ein guter Weg und die Gewerkschaften (diesmal beide) haben sich darum stark bemüht.

Soo schlecht sieht das ganze nicht aus.....(die innere Sicherheit wird bekanntlich oft als Wahlkampfthema missbraucht, dann wird die Angst geschürt und dementsprechend Negativmeldungen verbreitet)


Grüsse aus Köln
-Zw-
Benutzeravatar
Zeitwesen
Einsatzleiter
 
Beiträge: 348
Registriert: 03.01.2008 20:00
Wohnort: Köln

IN NRW Kein "Gewinn"

Beitragvon Frank » 19.08.2008 20:33

Hallo,

nein.....hier in NRW ist durch die Reform nicht wirklich was "Besser" geworden......

Denn was nützen auf dem Papier 6 Mann mehr,wenn die Anfahrzeiten dafür 20 bis 30 Minuten betragen..... :evil:

Ich wil jetzt hier keine "Anleitungen" für Gauner veröffentlichen,WO durch die Polizeireform der effektive Schutz erheblich nachgelassen hat....
aber das ist eine Tatsache.......
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2368
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Hallo

Beitragvon Zeitwesen » 19.08.2008 20:53

@Frank:

Deine Schilderungen sind interessant, woher hast du diese beschriebenen"Tatsachen" bezüglich der jetzt schlechteren Reaktionszeiten bzw. längere Anfahrtszeiten? Quelle?

Oder sind es Deine subjektiven Einschätzungen/Wahrnehmungen?

Beziehst Du diese nun längere Anfahrtszeit auf Dein Wohngebiet/Arbeitsstelle?

Wie war es in der Vergangenheit?

Da ich im LZ/NRW beschäftigt bin, sind solche Sachverhalte (längere Anfahrzeiten im Ruhrgebiet nach Neuorganisation) sehr wichtig!

Gruss
Das Zeitwesen
Benutzeravatar
Zeitwesen
Einsatzleiter
 
Beiträge: 348
Registriert: 03.01.2008 20:00
Wohnort: Köln

Vorherige

Zurück zu Polizei-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige