Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Forum für Polizei, BPol, Zoll - Erfahrungsaustausch

Moderatoren: stinkefuchs, guardian_bw

Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon LaLi10 » 18.08.2015 15:17

Liebe Mitglieder,

ich würde euch gerne auf einen sehr interessanten Dokumentarfilm aufmerksam machen.
Und zwar heißt dieser Film STAATSDIENER und kommt am 27.08. bundesweit in die Kinos.

Der Dokumentarfilm STAATSDIENER begleitet das spannende und nervenaufreibende erste Studienjahr von Studenten an der Polizeischule und während ihres Praktikums auf Streife in Sachsen- Anhalt. Der Film zeigt junge Menschen, die lernen, sich für Recht und Gesetz einzusetzen- und manchmal auch an ihrer Rolle und der Härte der Realität auf der Straße scheitern. Zum ersten Mal begleitet ein Dokumentarfilm ohne jegliche Einschränkung oder Zensur die Ausbildung junger Polizisten. Der Film zeigt eine verborgene und unbekannte Welt: Die Welt der Polizeischule. Er ermöglicht damit einen Blick hinter die Kulissen und erzählt gleichzeitig auch die Geschichte vom Erwachsenwerden unter erschwerten Bedingungen.

Einen Trailer könnt ihr hier sehen: https://vimeo.com/135552764
Weitere Informationen findet Ihr auch auf der Website des Films: http://www.zorrofilm.de/index.php?id=159

Würde mich freuen, wenn der Film bei euch auf Interesse stößt.

Mit lieben Grüßen,

Laurens
LaLi10
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2015 15:23

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon LaLi10 » 01.03.2016 12:22

Für alle die nicht im Kino waren bzw. sich für den Film interessieren: Die DVD von STAATSDIENER wird diesen Freitag, am 04.03. veröffentlicht und ist dann überall erhältlich (Saturn, Mediamarkt etc.).
Außerdem kann man den Film bei Amazon und iTunes streamen bzw. kaufen.
LaLi10
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 03.08.2015 15:23

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon Infinitumvero » 03.03.2016 23:39

Hallo Jungs,
ich bräuchte mal den Rat eines Polizeibeamten. Ich bin 36 Jahre hatte eine verkorkste Jugend und ich war bis zu meinem 17 Lebensjahr ziemlich Kriminell, Autodiebstahl, Einbruch usw. keine Gewaltverbrechen wie Raub oder so. Mit 18 Jahren habe ich mir dann gedacht das es nicht so weiter gehen kann und mein Leben geändert. Das Chaos der Wendezeit hat mich trotz meiner beachtlichen Anzahl von Straftaten vor dem Knast bewahrt.(Viele Arbeitsstunden geleistet) Vor 5 Fünf Jahren ungefähr habe ich angefangen mich mit Politischen Themen und Ereignissen zu beschäftigen. In Anbetracht der Tatsache das die meisten Straftäter von Generation zu Generation immer aus der Selben Unterschicht kommen bin ich zu dem Schluss gekommen das unser jetziges gesellschaftliches Wertesystem in frage zu stellen ist, da ich glaube das ein Kind welches aus solchen Verhältnissen kommt, meistens wenig Innerliche Stärke bzw. Motivation hat um aus diesem Kreislauf auszubrechen und die herzliche und mitfühlende Umgebung des Großstadtghettos macht dann den Rest. Na ja , ich beschäftigte mich dann auch mit dem Thema Terror und Ereignissen wie Oktoberfest-Anschlag, Killerbande von Brabant, Anschlag von Bologne. Ich stellte fest das es immer das gleiche muster war, Nato-Munition/ Sprengstoff, Nazivereine, Geheimdienstverstrickungen, Verschleierung der Bundesanwaltschaften. Dadurch entwickelte ich eine ziemlich Radikale meinung wie mit solchen Schweinen, die Kinder in die Luft sprengen umzugehen ist. Als ich vor ca. 5 Jahren im Ausland als Bauarbeiter tätig war bemerkte ich das mich immer wieder die selben Fahrzeuge/Personen frequentierten. Nach meiner Rückkehr nach Deutschland ebte diese Überwachung etwas ab, doch seitdem Ich mich mit dem Muster NSU beschäftigte und die dazu gehörigen Ermittlungsakten des BKA studierte, nahmen die Überwachungsmaßnahmen wieder Stark zu. Ich verstehe das Ermittelnde Beamte bei Personen mit meiner Vergangenheit und meiner Einstellung besonders Aufmerksam sind. Doch mich haben Personen verfolgt, die auf keinen Fall Mitarbeiter des BKA/BfV/LKA oder KD waren.Ich denke das waren Personen aus dem berreich OK, die aber meine Standortdaten des Handys/RFID kannten. Die normale Polizei frequentiert mich auch sehr Stark, führt aber bloß Überwachungsmaßnahmen durch und hält mich auch nicht an bzw. weicht mir aus.
Meine Frage lautet. Gibt es auch Polizeibeamte die die offiziel geschilderten Ereignisse des Todes von Michelle Kiesewetter infrage stellen?(Nicht verfolgte Täterspur, Phantombilder usw.) Herrscht im Polizeidienst der bedingungslose Gehorsam gegenüber dem BKA oder BfV?
Wie lang und auch so Offensichtlich wird man mich noch Observieren?
Infinitumvero
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.03.2016 21:08

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon Frank » 06.03.2016 03:12

Hallo,

das wird natürlich alles von der Rückseite des Mondes gesteuert.

Dort ist die streng geheime Basis des dritten Reichses und Heinrich Himmler lenkt natürlich alles von dort.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2311
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon guwvieh » 03.06.2016 19:48

Infinitumvero hat geschrieben:Hallo Jungs,...
Meine Frage lautet. Gibt es auch Polizeibeamte die die offiziel geschilderten Ereignisse des Todes von Michelle Kiesewetter infrage stellen?(Nicht verfolgte Täterspur, Phantombilder usw.) Herrscht im Polizeidienst der bedingungslose Gehorsam gegenüber dem BKA oder BfV?

Ich bin - wie die meisten hier - kein Polizeibeamter, habe aber zum gesamten Komplex "NSU" auch meine Zweifel an der offiziellen Lesart, die uns weismachen will, daß sämtliche Morde ausschließlich auf das bekannte Trio zurückzuführen sind. Die Justiz macht es sich sehr einfach wenn sie meint, daß 2 Täter, die allein alle Morde begangen haben sollen jetzt tot sind und daß mit dem Verfahren gegen ZSCHÄPE alles restlos aufgeklärt wird. :lol:
Infinitumvero hat geschrieben:Wie lang und auch so Offensichtlich wird man mich noch Observieren?

Ob Du recht hast oder Deine Bedenken unbegründet sind kann Dir hier niemand beantworten.
Unter den Blinden ist der Einäugige König...
Benutzeravatar
guwvieh
Einsatzleiter
 
Beiträge: 387
Registriert: 18.11.2006 21:32

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon Peter S. » 03.06.2016 20:29

Infinitumvero hat geschrieben:Wie lang und auch so Offensichtlich wird man mich noch Observieren?


Vermutlich bist Du mal beim Arzt warst und Deine Medikamente wieder nimmst. :roll:
Peter S.
Objektleiter
 
Beiträge: 244
Registriert: 29.07.2011 13:09

Re: Dokumentarfilm STAATSDIENER ab 27.08. im Kino

Beitragvon Fump » 04.06.2016 09:20

sass der Aluhut kurz ein bissel straff, hetzt gehts wohl wieder...
Registriert:03.03.2016 20:08
Letzte Anmeldung:04.03.2016 20:27
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 864
Registriert: 13.02.2009 09:56


Zurück zu Polizei-Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige