Anzeige
Anzeige
Anzeige

Präsentation einer Unterweisung beim AdA

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

Beitragvon Landavia » 29.09.2010 02:28

Hallo zusammen,

zunächst möchte ich mal Guten Tag, oder besser Guten Abend sagen :) . Ich habe heute mit dem AdA begonnen und nach erfolgter bestandener Prüfung geht der Meisterkurs los.
Ich hoffe, dass Ihr mir alle sowohl beim AdA-Schein als auch beim Meister helfen könnt 8) .

Edit: Ich habe auch noch keinen Schimmer was ich präsentieren könnte:? und vor allem wie man eine solche Präsentation überhaupt macht :cry: . Ausserdem soll ja vorher die Präsentation glaube ich schriftlich in dreifacher Ausfertigung ausgearbeitet werden? Kann mir jemand hierzu was genaueres sagen bitte?!

Viele Grüße, Landavia
Landavia
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.09.2010 09:54
Wohnort: Südpfalz

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon ghostguard » 29.09.2010 05:50

zur Not machen wir den auch für dich.... :lol: :lol: :lol:

Du hast doch sicherlich ein Thema das dir besonders liegt. Wenn Du was gefunden hast kannste dich ja melden... :D
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Landavia » 08.10.2010 00:55

Hmmm, nach reiflicher Überlegung werde ich wohl die verschiedenen Brandklassen präsentieren. Die Präsentation habe ich auch schon vor Augen; jedoch keinen blassen Schimmer wie das Konzept dazu aussehen könnte :oops: .

Kann mir da bitte jemand behilflich sein?
Landavia
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.09.2010 09:54
Wohnort: Südpfalz

Beitragvon Ben30 » 08.10.2010 01:56

http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Beitragvon Landavia » 08.10.2010 02:36

Entschuldige bitte, aber warum soll ich mich nochmals vorstellen, wenn ich dies schon 2 Posts vorher getan habe?! :?

Aber ich ergänze gerne. Ich bin Anfang 40, wohnhaft in der schönen Pfalz und habe mich seit geraumer Zeit dazu entschlossen, die Meisterin zu machen :D .
Landavia
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.09.2010 09:54
Wohnort: Südpfalz

Beitragvon qexco » 10.11.2010 10:55

Ich hab bei meiner Lehrprobe gezeigt wie man ein Samuraischwert richtig zieht. Die Prüfer waren begeistert haben sie zuvor bestimmt 5x gesehen wie ein Überweisungsschein ausgefüllt wird...

Mach was außergewöhnliches vielleicht wo du eines deiner Hobbys mit einbringen kannst.
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon Nemere » 10.11.2010 19:37

qexco hat geschrieben:Ich hab bei meiner Lehrprobe gezeigt wie man ein Samuraischwert richtig zieht.


Bei welchem Ausbildungsberuf muß lernen, wie man ein Samuraischwert richtig zieht?

Vor der Präsentation irgendwelcher Hobbies würde ich eher warnen - ein Bezug zur Berufswelt und zur beruflichen Ausbildung sollte schon da sein.
Nemere
Einsatzleiter
 
Beiträge: 390
Registriert: 13.11.2006 17:43
Wohnort: Südbayern

Beitragvon qexco » 11.11.2010 11:28

Arbeite in der Branche auf der sich das Forum bezieht. Hab halt die IHK per Mail angeschrieben und nachgefragt, so einfach kanns sein.
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon plastus » 16.11.2010 13:18

coole idee, gefällt mir sehr! (das mit dem schwert)



ich hab damals bezugnehmend auf den relevanten ausbildungsberuf (FSS) einfach nochmal nen blick in den ausbildungsrahmenplan geworfen und mir daraus was möglichst simples gesucht (da ich wenig sinn drin gesehen habe pädagogen was über grundlagen der eigensicherung oder nothilfe zu erzählen und mir das material für ne fesche brandschutz-feuerlösch-action gefehlt hat..)

..und in besagtem rahmenplan steht zb die erste hilfe mit drin, also gabs das anlegen eines druckverbandes für dummies..

is einfach, jeder kennts und sollte wissen wies geht, so daß nicht das thema relevant war, sondern die art des "wie wirds vermittelt"... also focus auf ada...
plastus
Einsatzleiter
 
Beiträge: 380
Registriert: 21.01.2007 21:17
Wohnort: freiburg, starnberg und zürich

Beitragvon maltmk » 09.10.2011 20:27

Ich hab der Prüfungskommission im Rahmen einer Präsentation nahe gebracht, wie ich einer Gruppe Auszubildender beibringe, sich mit einem Gesetzestext auseinander zu setzen. diesen zu "lesen", zu verstehen und anzuwenden. Da ich im vergangenen Jahr während des Kurses zur Prüfung noch aktiv unterrichtete, war dies für mich die einfachste Lösung und brachte auch die Bestnote. :D
"Wer nicht mit der Zeit geht...geht mit der Zeit" (Henry Ford)
maltmk
Objektleiter
 
Beiträge: 234
Registriert: 26.03.2007 17:48
Wohnort: Niedersachsen

Vorherige

Zurück zu Meisterboard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige