Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handlungsspezifische Qualifikation

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

Handlungsspezifische Qualifikation

Beitragvon doki » 28.06.2008 00:57

Wer von euch nimmt an der nächsten Prüfung teil ????(Spezifischer teil)
Gegenseitige Unterstüzung wäre nur von Vorteil, bin sehr gerne bereit anderen zu helfen , aber umgekehrt ist es auch der fall, nimm gerne auch von anderen GUTE Ratschläge an .
Gutes Fachwissen sollte aber schon vorhanden sein , ob Schutz und Sicherheitstechnik oder Strafrecht, Organisation usw.....
Noch was in sachen Schutz und Sicherheitstechnik , das Fachwissen sollte wenns geht auf dem neuesten Stand sein ,
derjenige sollte in der Lage sein die Sachen auch sehr vertieft zu erklären und nicht so oberflächlich wie z.b ein Ionisationmelder reagiert auf sichtbaren und unsichtbaren Rauch Punkt.., sondern, ein sehr schwacher radioaktiver Strahler sendet Strahlen(Alphastrahlen) aus , die elektrisch neutrale Luftmolekühle zu Ionen machen , durch die strahlung werden elektronen freigese............usw...,
...

Mfg
Doki
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Sven_S. » 03.07.2008 06:32

Nun, doki... Ich brauche ja nicht viel schreiben :)
Wir bleiben in Kontakt :)
Sven_S.
 

Beitragvon doki » 03.07.2008 14:15

wie immer , war schon im fachübergreifenden teil , jetzt nehmen wir die letzte hürde .
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Beitragvon dhm » 23.07.2008 10:03

und die ist Heftig: 6 Stunden Schriftliche Prüfung und dann nochmal ca 4 Stunden mündlicher Teil (Vorbereitung Präsentation, Vortragen und Fachgespräch)

Und dann gehts auf zum TBW :lol:
dhm
Grünschnabel
 
Beiträge: 48
Registriert: 21.06.2006 16:04

Beitragvon Wolperdinger » 23.07.2008 17:11

dhm hat geschrieben:und die ist Heftig: 6 Stunden Schriftliche Prüfung und dann nochmal ca 4 Stunden mündlicher Teil (Vorbereitung Präsentation, Vortragen und Fachgespräch)

Und dann gehts auf zum TBW :lol:


Bin ein wenig überrascht. Wo dauert der mündl. Teil denn vier Stunden :?:
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1056
Registriert: 20.08.2007 20:17

Beitragvon qexco » 02.09.2008 22:25

Ist für die Präsentation eigentlich ein Beamer vorhanden für eine eventuelle Powerpoint aus dem eigenen Schlepptop...? Ist ja mittlerweile Stand der Technik Ausbildung über Beamer laufen zu lassen..
qexco
Einsatzleiter
 
Beiträge: 445
Registriert: 19.03.2007 14:57

Beitragvon freddy110876 » 03.09.2008 00:45

MfG Freddy
Zuletzt geändert von freddy110876 am 25.11.2009 05:02, insgesamt 1-mal geändert.
GLÜCK AB FREDDY
freddy110876
Wachmann
 
Beiträge: 94
Registriert: 10.07.2007 17:20
Wohnort: Weiterwegg

Beitragvon Sven_S. » 03.09.2008 15:51

freddy110876 hat geschrieben:Das ist fraglich das der mündliche teil 4 stunden oder waren wir wirklich so gut?


Jetzt nochmal auf deutsch :D

freddy110876 hat geschrieben:mach dich nich heiß is einfacher als die sachkundeprüfung......
MfG Freddy


Was genau meinst Du damit?
Sven_S.
 

Beitragvon doki » 04.09.2008 10:45

@freddy
ja klar ist die sachkundeprüfung einfacher >habe 8 tage dafür gelernt
Meister für Schutz und Sicherheit NUR 2 jahre
erzähl den leuten hier kein müll freddy
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Beitragvon Wolperdinger » 04.09.2008 17:44

@doki
Wo hat freddy denn geschrieben, daß die Meisterprüfung leichter ist??

dhm schreibt 6 Posts weiter oben, daß die mündl. Prüfung 4 Stunden dauert. Das ist schlicht nonsens. Freddy bezieht sich auch explizit darauf. Also nicht die Meisterprüfung mit der Sachkundeprüfung vergleichen.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1056
Registriert: 20.08.2007 20:17

Beitragvon doki » 04.09.2008 19:10

@wolperdinger , sorry habe was falsch verstanden
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Beitragvon freddy110876 » 12.09.2008 01:14

MfG Freddy
Zuletzt geändert von freddy110876 am 25.11.2009 05:02, insgesamt 1-mal geändert.
GLÜCK AB FREDDY
freddy110876
Wachmann
 
Beiträge: 94
Registriert: 10.07.2007 17:20
Wohnort: Weiterwegg

Beitragvon con » 13.09.2008 23:39

Die handlungsspezifische Prüfung ist in drei Teile unterteilt. Situationaufaufgabe Sicherheitstechnik, Orga mit jeweils 4 Stunden schriftliche Prüfung und eine Präsentation von 15 min. und danach werdet ihr nach der Präsentation gefragt. Vorher hab ihr noch eine 30 min. Zeit das Fallbeispiel in einer Präsentation umzusetzen.
con
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 14.08.2007 11:19

Beitragvon michel85 » 21.11.2008 14:41

Hey Leute,
so hab meinen "Meister" jetzt endlich in der Tasche. War alles ein ganz schön hartes Stück Arbeit, aber ich denke mal die Mühe hat sich gelohnt.
Für alle die bestanden haben, Herzlichen Glückwunsch auch von mir, und für alle die es noch vor sich haben, viel Erfolg.


Gruß Michel85
michel85
Grünschnabel
 
Beiträge: 34
Registriert: 12.04.2006 01:58
Wohnort: Berlin

Beitragvon doki » 11.02.2009 15:30

Hallo
also nach 7.5 monaten hat sich nur ein einziger gemeldet , der an einer Meisterprüfung teilnimmt , daß kann ich nicht glauben .
also nochmal der Aufruf ,wer nimmt in 3 Monaten an der Meisterprüfung teil , wie gesagt gegenseitige Unterstützung wäre prima !!!!
MfG DOKI
doki
Wachmann
 
Beiträge: 86
Registriert: 08.03.2008 16:20
Wohnort: Herdecke

Nächste

Zurück zu Meisterboard



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron