Anzeige
Anzeige
Anzeige

Meisterausbildung per Fernstudium, gerade begonnen. Wer noch

Meister für Schutz und Sicherheit, Werkschutzmeister - hier geht es meisterhaft zu..

Beitragvon Wolperdinger » 12.10.2008 22:11

Georg.Os hat geschrieben:Die restlichen 65% sind aber als Darlehn zurückzuzahlen :wink: auch wenn das nicht sofort gemacht werden muss.

Ich finde es ja toll, dass ihr mich auf das BaföG aufmerksam gemacht habt aber mein Entschluss steht da fest :)


Einen letzten Versuch haben wir noch :lol: Du mußt gar nix zurückzahlen!!

Du stellst beim Amt für Aufstiegsförderung einen Antrag auf Förderung, dem wird stattgegeben und du bekommst 35% (ich glaub, da gibts bei den Bundesländern Unterschiede) überwiesen. Wenn du dann noch möchtest, kannst du bei dir ein Darlehen bei der KfW (ja, "DIE" KfW) die restlichen 65 % als Darlehen holen.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1009
Registriert: 20.08.2007 20:17

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Georg.Os » 13.10.2008 09:25

Damit bin dann auch ich überzeugt ;)

Gruß

Georg
Georg.Os
Wachmann
 
Beiträge: 87
Registriert: 15.11.2005 15:08

Beitragvon rescue » 13.10.2008 10:08

Wolperdinger hat geschrieben:Wenn du dann noch möchtest, kannst du bei dir ein Darlehen bei der KfW (ja, "DIE" KfW) die restlichen 65 % als Darlehen holen.
Ich dachte die zahlen erst wenn man in der Insolvenz steckt? 8)
Gruß

Rescue

Jeden Tag verschwinden Rentner spurlos im Internet...Sie drücken immer "alt u. entfernen"
Benutzeravatar
rescue
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 884
Registriert: 05.04.2008 15:17
Wohnort: 8306

Beitragvon stinkefuchs » 13.10.2008 11:05

Aber nur, wenn Dein Unternehmenssitz nicht in Deutschland ist.
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4585
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon Uudin » 13.01.2010 11:02

Auch ich habe 12.09 bei der BFS begonnen meinen Meister zu machen. *lach* mit 50 Jahren.
Wenn es um Meinungsaustausch geht, bin ich immer dabei, denn es lockert die Arbeit schon auf
und man ist nicht auf sich allein gestellt.

hier meine e-mail info-prisec@gmx.de

nun mal zum bafög.

förderung 35,5% weitere 25% bei bestehen der prüfung.
macht man sich danach selbständig und stellt einen ma ein, so muss nichts mehr zurückbezahlt
werden.
zu beachten gilt:

lehrgangsgebühren werden übernommen, auch für ada-schein.
prüfungsgebühr nur auf rechnungsvorlage.
kurse, die zur prüfungsvorbereitung (bei fernlehrgang) stattfinden, werden
generell nicht übernommen.

mfg
Andy
Uudin
Grünschnabel
 
Beiträge: 16
Registriert: 14.12.2009 16:20
Wohnort: Pforzheim

Beitragvon Enwor2 » 18.12.2010 22:52

Moin Moin,

habe auch gerade den Meister angefangen.
Vielleicht finden sich ja noch Leute die sich etwas austauschen möchten?

Schönen Gruß
Enwor2
Grünschnabel
 
Beiträge: 13
Registriert: 13.01.2008 07:25
Wohnort: Lüneburg

Meisterausbildung per Fernstudium

Beitragvon Jack007 » 25.07.2011 04:03

Hallo Torsten,
habe auch gerade bei der BFS das fernstudium,
begonnen.
Bin zwar 6 Jahre älter als Du,aber man lernt ja auch
in einem gewissen alter nicht aus,oder wie siehst du das ?
LG
Jack007
Jack007
Grünschnabel
 
Beiträge: 11
Registriert: 10.07.2011 00:26

Re: Meisterausbildung per Fernstudium, gerade begonnen. Wer

Beitragvon bernd74 » 13.11.2012 22:27

Hi,

ich bin neu hier und auf der Suche nach einem Fernlehrganganbieter für MSS.
Ein Bekannter, der bei BFS den Fernlehrgang gemacht hat, hat mir mal das Material gezeigt, was er da bekommen hat.
Dafür haben die einen ganzen Wald abgeholzt, das sind mehrere 1000 Seiten, da habe ich keine Zeit dafür.
Kennt jemand Alternativen?
Grüße

Bernd
bernd74
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.11.2012 22:19

Re: Meisterausbildung per Fernstudium, gerade begonnen. Wer

Beitragvon Andy1305 » 16.08.2015 08:31

Hallo habe gerade meine Meisterausbildung über das AfS begonnen. :shock:
Bin 34 Jahre alt und verfüge über 10 Jahre Berufserfahrung in der Branche.

Wer hat noch gerade begonnen und möchte sich mit mir zusammentun? :lol:
Es geht mir einfach um den Informationsaustausch usw.

Gern auch per Mail.

Gruß
Andy
Andy1305
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 17.07.2015 04:03

Re: Meisterausbildung per Fernstudium, gerade begonnen. Wer

Beitragvon Sonia85 » 27.12.2015 00:08

Hallo Andy1305...
würdest du denn über deine ersten Erfahrungen mit der AfS berichten?
Ich bin noch unentschlossen welcher Fernlehrgangs-Anbieter für mich in Frage kommt. Doch die Akademie für Sicherheit sagt mir bisher am meisten zu. Würde diesen Lehrgang gerne im Ersten Quartal 2016 beginnen :)
Sonia85
Newbie
 
Beiträge: 3
Registriert: 26.12.2015 21:02
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Meisterboard

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige