Anzeige
Anzeige
Anzeige

Firmenwaffe

Branchennews, Fragen und Antworten und mehr..

Moderator: Moderatoren

Firmenwaffe

Beitragvon Protector » 25.07.2013 15:57

Hallo liebe Kollegen,

Ich wollte euch mal fragen ob es von euch jemanden gibt, der nicht den Firmenrevolver trägt, sondern eine eigene Waffe besitzt und diese auch während der Dienstzeit trägt bzw. tragen darf.
Bevor ich meine Kollegen bzw. Vorgesetzten frage, wollte ich die frage ersteinmal hier stellen.
Falls es noch Unterschiede gibt von Bundesland zu Bundesland. Ich finde dazu nämlich im I- Net keinerlei Information.
Protector
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.07.2013 15:23

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Firmenwaffe

Beitragvon Berliner » 25.07.2013 19:19

Die muss dann auch auf die wbk der Firma eingetragen werden sowie in deiner eigenen.
Den Aufwand ist es nicht wert.
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2691
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Re: Firmenwaffe

Beitragvon Protector » 25.07.2013 19:56

Naja, was heißt Aufwand nicht Wert.... In meiner steht sie ja nunmal schon drin.
Protector
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.07.2013 15:23

Re: Firmenwaffe

Beitragvon Balisto » 25.07.2013 21:56

Ist dein Arbeitgeber Mitglied im BDGW?
Dienstanweisung §15 Abs. 1 und 4 Seite 27
Balisto
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 560
Registriert: 19.04.2008 21:54
Wohnort: Nördlich des Main

Re: Firmenwaffe

Beitragvon kenny » 26.07.2013 09:00

Hatte meine eigene P99, Chef war zwar nicht begeistert aber war kein Problem.
kenny
Grünschnabel
 
Beiträge: 28
Registriert: 28.11.2006 22:05

Re: Firmenwaffe

Beitragvon Protector » 26.07.2013 19:59

Vielen dank...
Protector
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 25.07.2013 15:23

Re: Firmenwaffe

Beitragvon BMWCGN » 03.10.2014 11:07

Weis einer wie lange die überprüfung dauert bis man eine Waffe führen darf?
BMWCGN
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 03.10.2014 10:45

Re: Firmenwaffe

Beitragvon Tom511 » 03.10.2014 13:14

Kann bis zu 6 Monate dauern (erlebt).

Bei mir waren es 5 Wochen. Kommt auf die Behörde an bzw. die Mitspielenden.

Tom
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1639
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner


Zurück zu Geld- und Werttransport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige