Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gehälter im G&W Berreich ?

Branchennews, Fragen und Antworten und mehr..

Moderator: Moderatoren

Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon sidirocastro » 25.09.2015 15:37

Guten Tag Amigos,

wollte mal fragen ob mir hier jemand sagen kann was mann mit ner abgeschlossenen FFS-Ausbildung in dem Berreich ca. verdienen kann?

Habe am Montag mein Vorstellungsgespräch bei eine Firma.
Das einzigste was ich nicht möchte ist das mich keiner über den Tisch zieht was mein Gehalt angeht :)

Bin da einfach noch zu Grün um irgendwelche erfahrungen im Berreich Gehälter zu haben.

Danke im Vorraus ;)
sidirocastro
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.07.2015 22:00

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon stinkefuchs » 25.09.2015 17:01

sidirocastro hat geschrieben:wollte mal fragen ob mir hier jemand sagen kann was mann mit ner abgeschlossenen FFS-Ausbildung in dem Berreich ca. verdienen kann?
Fahrlehrer Fachschule??

sidirocastro hat geschrieben:Habe am Montag mein Vorstellungsgespräch bei eine Firma.
Das einzigste was ich nicht möchte ist das mich keiner über den Tisch zieht was mein Gehalt angeht :)
Das sollte machbar sein. :mrgreen: :todlachen:

Gehalt wirst Du aber wohl wohl nicht bekommen.
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4585
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon saw1977 » 25.09.2015 19:31

sidirocastro hat geschrieben:Guten Tag Amigos,

Habe am Montag mein Vorstellungsgespräch bei eine Firma.



Für welche stelle?
Gruß saw1977

wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ^^
hier noch ein paar Satzzeichen ....,,,,,!!!!!!??????
Benutzeravatar
saw1977
Objektleiter
 
Beiträge: 285
Registriert: 28.08.2006 18:49
Wohnort: Deutschland^^

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon Frank » 26.09.2015 21:55

Hallo,

das:
Gehalt wirst Du aber wohl wohl nicht bekommen.


würde ich so nicht sagen, es gibt schon Sicherheitsfirmen, die auch mit "Normalen" Arbeitnehmern

ein Gehalt vereinbaren.

Das kann (gerade bei 12-Stunden-Schichten) für beide Seiten von Vorteil sein.
Der AG "spart" Arbeit ein,weil die Stundenweise Berechnung von Lohn und Zuschlägen entfällt und immer der gleiche Zahlbetrag für den MA überwiesen wird.
Außerdem ist auf solchen Objekten dann auch keine "Nörgelei" mehr wegen der Feiertagsschichten udn man hat eine entspannte Dienstplangestaltung.
Der MA hat ebenfalls jeden Monat einen festen Zahlbetrag mit dem er rechnen kann und als zweiter Vorteil erhält er im Falle der Arbeitslosigkeit mehr Geld.
Denn bei einem festen Gehalt erfolgt keine Rückrechnung auf normale und Überstunden, wie sie bei der Stundenlohnabrechnung vorgenommen wird.

Vielfach wird dieses Modell aber dafür mißbraucht , die Lohnzulagen (Sonn+Feiertage,Nacht) in der Tasche des AG landen zu lassen als Gewinn.


Einer der große der Branche macht sowas zum B. im G+W .
Gehalt 2.500 € im Monat fest (Kalkuliert auf 50 Arbeitstunden in der Woche)
Tariflicher Stundenlohn wäre 10 € in dem Bundesland
Mithin also eine "Steigerung" auf 11,54 € für den MA.

Wobei allerdings die Frage bleibt, inweit dort Sonn-oder Feiertagstouren anfallen.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2286
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon drago » 27.09.2015 12:24

Wer soll "B" sein? Ich kenne nur einen mit B und der macht keinen G&W mehr in D-Land...Was ist wenn die 50 Wochenstunden überschritten werden? Gibt es dann Freizeitausgleich?
Ich bin wie bin, die einen kennen mich, die anderen können mich....
drago
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 938
Registriert: 16.10.2006 20:44

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon drago » 27.09.2015 12:36

Die Firma mit dem B hat ihren G&W Bereich an die Firma mit dem P abgegeben...
Ich bin wie bin, die einen kennen mich, die anderen können mich....
drago
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 938
Registriert: 16.10.2006 20:44

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon Frank » 30.09.2015 18:57

Leute Leute bitte richtig lesen ........... :(

Wer soll "B" sein? Ich kenne nur einen mit B und der macht keinen G&W mehr in D-Land...Was ist wenn die 50 Wochenstunden überschritten werden? Gibt es dann Freizeitausgleich?



damit ist doch keien Firma gemeint, sondern die Abkürzung
zum B. = zum Beispiel



Und dazu:
Was ist wenn die 50 Wochenstunden überschritten werden?


Das ist bei Angestellten eine Regelleistung , du wirst in Deutschland wenig Arbeitsverträge mit Angestellten finden,die nicht folgende Klausel enthalten:
Mit dem Gehalt sind XX Überstunden abgegolten
.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2286
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon drago » 30.09.2015 21:04

Ein G&W Fahrer ist aber kein Angestellter........
Ich bin wie bin, die einen kennen mich, die anderen können mich....
drago
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 938
Registriert: 16.10.2006 20:44

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon guardian_bw » 02.10.2015 16:19

Frank hat geschrieben:Leute Leute bitte richtig lesen ........... :(

Wer soll "B" sein? Ich kenne nur einen mit B und der macht keinen G&W mehr in D-Land...Was ist wenn die 50 Wochenstunden überschritten werden? Gibt es dann Freizeitausgleich?



damit ist doch keien Firma gemeint, sondern die Abkürzung
zum B. = zum Beispiel



Vielleicht sollte man doch dazu übergehen, allgemeingebräuchliche Abkürzungen zu verwenden. Nur um solchen Missverständnissen vorzubeugen.

"zum Beispiel" wird allgemein eben nicht mit "zum B." abgekürzt, sondern mit "z.B."

Dann braucht man auch nicht anderen vorwerfen, nicht richtig zu lesen.


Und zum Rest Deiner Ausführungen, Frank: Solchen Praktiken stehen in manchen Punkten die eine oder andere gesetzliche Regelung entgegen. Was natürlich nicht bedeutet, dass so etwas nicht trotzdem vom einen oder anderen Arbeitgeber gemacht wird. Bekanntlich gibt es überall schwarze Schafe, die sich um Recht und Gesetz nur so lange scheren, wie es ihnen selbst nützlich ist.
Aber hier wie auch in anderen Dingen: Wer das als Arbeitnehmer mitmacht...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5459
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon Fump » 02.10.2015 19:03

drago hat geschrieben:Ein G&W Fahrer ist aber kein Angestellter........

mitnichten..... er kann durchaus einer sein....
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 862
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Gehälter im G&W Berreich ?

Beitragvon drago » 02.10.2015 23:39

Wo und bei welcher Firma? In Deutschland ist das nicht vorgesehen, es gibt einen Mindestlohntarifvertrag für jedes Bundesland und da steht nichts von Gehalt. Gehalt bekommen EL oder höher.......
Ich bin wie bin, die einen kennen mich, die anderen können mich....
drago
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 938
Registriert: 16.10.2006 20:44


Zurück zu Geld- und Werttransport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige