Anzeige
Anzeige
Anzeige

Führerschein B oder C1?

Branchennews, Fragen und Antworten und mehr..

Moderator: Moderatoren

Re: Führerschein B oder C1?

Beitragvon Tom511 » 15.10.2015 18:45

Stellt sich die Frage , ob Geld als Gut zum Güterverkehr zählt.

Höre das erste Mal davon.
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1639
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Führerschein B oder C1?

Beitragvon guwvieh » 15.10.2015 19:50

Tom511 hat geschrieben:Stellt sich die Frage , ob Geld als Gut zum Güterverkehr zählt.
Höre das erste Mal davon.


Fakt ist, dass bei meiner Firma seit 2014 einige Kollegen zu Schulungen wegen dieser Module geschickt wurden. Die LKW-Fahrer sowieso - aber auch einige, die nur den C1 haben. Die sind in ihrer Schulung auch über Strafen informiert worden, dass es sowohl für den Fahrer als auch für die Firma teuer wird wenn einer ohne die Module mit einem Transporter über 3,5 t erwischt wird.
Privat - kein Problem, aber ich persönlich würde mich nicht an's Steuer eines GWT über 3,5 t setzen, mal abgesehen vom Rangieren auf dem Betriebsgelände. Das verlangt aber auch keiner von uns.

https://www.bgrci.de/fileadmin/BGRCI/Ve ... _Resch.pdf
Unter den Blinden ist der Einäugige König...
Benutzeravatar
guwvieh
Einsatzleiter
 
Beiträge: 385
Registriert: 18.11.2006 21:32

Re: Führerschein B oder C1?

Beitragvon drago » 15.10.2015 20:57

Brink´s gibt es seit über 2Jahren nicht mehr und wie andere Firmen das handhaben.......wer weiss das schon. In der Regel reicht der B...........
Ich bin wie bin, die einen kennen mich, die anderen können mich....
drago
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 939
Registriert: 16.10.2006 20:44

Vorherige

Zurück zu Geld- und Werttransport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige