Anzeige
Anzeige
Anzeige

Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Branchennews, Fragen und Antworten und mehr..

Moderator: Moderatoren

Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Beitragvon Herold » 11.11.2016 13:45

:roll: :roll: Zitat:
"
Dortmund: Geldtransporter ausgeplündert–
Do. 10.11.2016, 21:43

Dortmund – Diebe haben einen abgestellten Geldtransporter geöffnet und ausgeplündert – sie entkamen mit einer sechsstelligen Summe an Bargeld.
Die beiden Sicherheitsmitarbeiter hatten den gepanzerten VW Transporter, in der Olpe/Ecke Kleppingstraße abgestellt. Niemand blieb im Auto. Beide wollten einen Geldautomaten im Stadthaus auffüllen.
Die Verbrecher flüchteten zu Fuß mit einer Sporttasche und einem Rucksack bepackt über die Kleppingstraße in Richtung Hoher Wall.
Die Täter werden wie folgt beschrieben:
1. Täter - Ca. 25-30 Jahre alt - Ca. 170-175 cm groß - Schlank - Kurze dunkle Haare - Bekleidet mit dunkelblauer Jacke und schwarze Hose - Blauer Rucksack
2. Täter - Ca. 35-45 Jahre alt - Ca. 180-185 cm groß - Stabile Figur - Schwarzer Vollbart - Hellblaue Umhänge(Sport-)tasche
Zeugen die Angaben zu der Tat oder den Tätern auf dem Fluchtweg machen können, bzw. andere verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich bei mit Polizei unter der Tel.-Nr.: 0231/132-7441 in Verbindung zu setzen. "
Wenn man jemandem alles verziehen hat, ist man mit ihm fertig
Benutzeravatar
Herold
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 150
Registriert: 03.10.2009 11:50

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Beitragvon guwvieh » 11.11.2016 16:34

Hier noch ein link dazu:
http://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebi ... d-100.html

(kopfschüttel...)

In einem anderen Bericht war von einem "schwarzen Geldtransporter" die Rede:

http://www.derwesten.de/region/geldtran ... 49127.html
Unter den Blinden ist der Einäugige König...
Benutzeravatar
guwvieh
Einsatzleiter
 
Beiträge: 383
Registriert: 18.11.2006 21:32

Re: Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Beitragvon Frank » 12.11.2016 00:25

Hallo,

das:
Die beiden Sicherheitsmitarbeiter hatten den gepanzerten VW Transporter, in der Olpe/Ecke Kleppingstraße abgestellt. Niemand blieb im Auto. Beide wollten einen Geldautomaten im Stadthaus auffüllen.


ist leider mittlerweile aber bei einigen G+W-Transportfirmen gängige Praxis, wenn die Bargeldsummen nicht
"hoch" sind und auch durch die Versicherer so abgesegnet.

Ich tippe allerdings auf einen Insider-Job , da man ohne Wissen und Schlüssel nicht so schnell in die
Spardosen reinkommt.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2285
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Beitragvon moses123 » 12.11.2016 07:49

Das war [ edit by guardian_bw ], die Türen lassen dich mit einer Büroklammer öffnen.
moses123
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.04.2008 10:14

Re: Geldtransporter in Dortmund ausgeraubt

Beitragvon guardian_bw » 12.11.2016 08:32

So rein prophylaktisch mal angemerkt:

Bitte keine sicherheitsrelevante Details hier diskutieren.


Zur Threadüberschrift: Von "ausgeraubt" kann wohl nicht die Rede sein...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch


Zurück zu Geld- und Werttransport

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige