Anzeige
Anzeige
Anzeige

Basis Lehrgang

Schusswaffen, Waffensachkunde, Schießstände, Waffenschein, ...

Moderatoren: stinkefuchs, guardian_bw

Basis Lehrgang

Beitragvon SecurServe » 28.02.2013 09:34

Wir bieten eine solide Schießausbildung nach internationalen Standards an. Alle unsere angebotenen Trainings beginnen unabhängig von Ihrem Ausbildungsstand mit einem Basis - Lehrgang. Auch wenn sich das Wort "Basis" im ersten Moment nach einem Anfänger - Lehrgang anhört, stoßen trotzdem 80% der Berufswaffenträger an ihre Grenzen. Das Ziel der Ausbildung ist es, dass der Berufswaffenträger seine Waffe solide und sicher beherrscht.

Wichtig: Bei unseren Trainingseinheiten fließen keine Ausbildungsinhalte aus der isrealischen Schießausbildung mit ein.

Basis-Lehrgang:
Benötigte Genehmigungen: WBK oder Ausbildung
nach §7 WaffG., Sportschütze, Jäger
Dauer der Ausbildung: 4 Stunden
Ausbildungsstätte: Schießanlage Philippsburg
Anmeldung: Per Mail
Nächster Termin: 16 März 2013
Preise: 180€ inkl. Muniton
Ausbildungsinhalt: Auf Anfrage!

Kontakt:
SecurServe
Martin Seibert
Hellersberg 10
35428 Langgöns
(Rhein - Main Gebiet)
Telefon: + 49 (0) 6408 - 5509680
Fax: + 49 (0) 6408 - 5509430
Mobil: + 49 (0) 172 - 8226215
E-Mail: info@securserve.net
SecurServe
Grünschnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2013 08:03
Wohnort: Langgöns

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Basis Lehrgang

Beitragvon guardian_bw » 28.02.2013 19:38

SecurServe hat geschrieben:Das Ziel der Ausbildung ist es, dass der Berufswaffenträger seine Waffe solide und sicher beherrscht.



Wie darf man das verstehen: "Ziel der Ausbildung"?
Ist damit euer gesamtes Konzept gemeint, zu dem dieser Basis-Lehrgang der Einstieg bildet und dann noch weitere Lehrgänge gehören?

Ansonsten halte ich es doch für etwas kurz, innerhalb von 4 Stunden eine Waffe solide und sicher zu beherrschen. Da wird doch wesentlich mehr Zeit benötigt, solche Dinge sollten Automatismen werden - und das schafft man nicht innerhalb weniger Stunden.

Auch wenn sich das Angebot offenbar an Personen richtet, die bereits über eine gewisse Ausbildung verfügen ("Benötigte Genehmigungen: WBK oder Ausbildung nach §7 WaffG., Sportschütze, Jäger"). Wir alle sollten wissen, dass die behördlich geforderte Ausbildungszeit für die anerkannte Waffensachkunde für Berufswaffenträger nicht wirklich ausreicht, um die erforderlichen Basics im Umgang mit der Waffe zu verinnerlichen. 4 Stunden oben drauf macht da den Kohl auch nicht fett.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Basis Lehrgang

Beitragvon SecurServe » 01.03.2013 08:28

@ Guardian: Ich gebe dir völlig recht! Der Lehrgang zeigt nur die Basics auf, Sicherheitsregeln, Übungen zum Stand, Waffenhaltung,Triggercontrol, Atmung, Visieren, visierter Schuss, versch. Distanzen,
Holstereinweisung . Für das "Verinnerlichen" also Schiessen aus dem Muskelgedächnis bedarf es natürlich weitere Trainings, die man aber auch selbst sehr gut üben kann. Nur muss man mal wissen wie es richtig funktioniert. Der Lehrgang hat nichts mit der Sachkunde zu tun.
SecurServe
Grünschnabel
 
Beiträge: 46
Registriert: 18.02.2013 08:03
Wohnort: Langgöns


Zurück zu Waffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige