Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Schadenfälle, Ausschlüsse, Deckungsumfang der unterschiedlichen Anbieter usw.

Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Anwander/ Confirmo » 23.09.2015 12:45

Vereehrte Mitglieder/innen,
aus aktuellem Anlass raten wir DRINGEND die Haftpflichtversicherung gemäß §34a GewO prüfen zu lassen!
Wir stellen immer wieder fest, dass die Haftpflichtbedingungen/ Versicherungssummen zum größten Teil nicht passen! Probleme im Schadensfall sind vorprogrammiert.
Wir als Versicherungsexperte für die Sicherheitsbranche übernehmen die Prüfung, kostenfei.

Noch ein Hinweis.
Wie ist die persönliche Haftung des Geschäftsführers in der GmbH geregelt?
Als GF/ GGF haften Sie mit Ihrem gesamten privaten Vermögen.
Eine Lösung gibt es.
Weitere Anregungen und Fragen nehme ich gerne an.
Schöne Grüße,
Thomas Anwander
Anwander/ Confirmo
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 31.01.2013 14:14

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: was soll der Quatsch ??

Beitragvon Frank » 30.09.2015 19:28

Hallo,

was soll der Quatsch ??

Der Geschäftsführer einer GmbH haftet nur äußerst selten mit seinem privaten Vermögen,da muss er sich schon selten dämlich anstellen.

Anonsten kann man ruhig Millionen verscherbeln als GF und behält trotzdem sein eigene Erspartes :mrgreen:
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2383
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Anwander/ Confirmo » 01.10.2015 12:03

Unsinn?? Wohl nicht!
Gemäß § 43 GmbH Haftet der Geschäftsführer für jede Form der Fahrlässigkeit (auch für bereits leichte)
Ein Beispiel von vielen:
Der Geschäftsführer haftet gem. §§ 69, 34 AO, soweit Ansprüche aus dem
Steuerschuldverhältnis infolge vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verletzung der
ihm auferlegten Pflichten nicht oder nicht rechtzeitig festgesetzt oder erfüllt werden,
d. h. der Geschäftsführer wird quasi zum Mitschuldner der Steuerschulden der GmbH;
er haftet persönlich, unmittelbar und unbeschränkt.

Gerne überlasse ich Ihnen weiter Infos dazu.

Schöne Grüße,
Thomas Anwander
Anwander/ Confirmo
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 31.01.2013 14:14

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Anwander/ Confirmo » 01.10.2015 12:13

-Weitere Haftungsmöglichkeiter, Auzug von einer Rechtsanwaltskanzlei
-Haftung nach der Insolvenz
-Haftung für unterbliebene Abführung von Sozialabgaben
-Steuerliche Haftungen
-weitere Haftungsmöglichkeiten nach allgemeinem Zivilrecht
  -Gesellschaftsgläubiger können grundsätzlich nur Ansprüche gegen die GmbH geltend machen.
-Inanspruchnahme des Geschäftsführers nur, wenn schadenstiftendes Verhalten außerhalb
seines Aufgabenbereiches liegt
-Rechtscheinhaftung (z. B. Vertrags-, Scheckunterzeichnung ohne den Rechtsformzusatz
„GmbH“)
-Haftung für Handlungen bei Vertragsabschluss und unerlaubten Handlungen
-In der Verhandlungsphase haben die Vertragspartner verschiedene Rücksichtsnahme-
und Aufklärungspflichten; hat der Geschäftsführer ein besonderes eigenes
wirtschaftliches Interesse, kommt persönliche Haftung in Betracht.
-Persönliche Haftung, wenn der Geschäftsführer durch sein Verhalten persönlich
Vertrauen weckt und damit den Vertragsabschluss erheblich beeinflusst (Versicherung
der Kreditwürdigkeit des Unternehmens).
Anwander/ Confirmo
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 31.01.2013 14:14

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon D_R » 01.10.2015 13:12

Moment!
Es ging hier doch ursprünglich um die Haftpflicht. Also so etwas wie z.B. "Der SMA verliert den Generalschlüssel zu einem Gebäudekomplex, alle Schlösser müssen ausgetauscht werden."

Sie verweisen aber später z.T. auf OWis bzw. Straftaten. (z.T. durch Unterlassen)

Aber nehmen wir mal Ihre Beispiele:
"Haftung für unterbliebene Abführung von Sozialabgaben"

Wie kann mir Ihre Versicherung (bzw. die Versicherung, die Sie vertreten) dabei helfen, nicht persönlich zu haften, wenn ich als GF einer Kapitalgesellschaft keine Sozialabgaben abführe?
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 671
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon guardian_bw » 01.10.2015 14:05

D_R hat geschrieben:Moment!
Es ging hier doch ursprünglich um die Haftpflicht. Also so etwas wie z.B. "Der SMA verliert den Generalschlüssel zu einem Gebäudekomplex, alle Schlösser müssen ausgetauscht werden."

Sie verweisen aber später z.T. auf OWis bzw. Straftaten. (z.T. durch Unterlassen)


Der Eröffnungsbeitrag dieses Threads hat 2 Teile.
Im ersten Teil geht es um die für Bewachungsunternehmer vorgeschriebene Haftpflichtversicherung,
im zweiten Teil um die persönliche Haftung des GF einer GmbH.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon D_R » 01.10.2015 15:18

Also das Statement aus dem Ursprungsbeitrag "Eine Lösung gibt es" habe ich so interpretiert, dass eine Versicheung mir helfen kann, damit ich nicht privat hafte. Oder lag die Betonung eher auf dem Wörtchen "eine" - und zwar die Beiträge pünktlich zu zahlen.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 671
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Anwander/ Confirmo » 01.10.2015 17:54

Also es sieht so aus. Es handelt sich hierbei letzendlich um 2 Policen. Die eine deckt alle Risiken aus der Bewachungstätigkeit ab ( Bewachungshaftpflicht). Die zweite würde den Geschäftsführer, leitende Angestellte im Bereich der Vermögensschäden und die Abwehr von Ansprüchen (Rechtsschutz) absichern. Im Fach nennt sich die Police D&O. Mir ist bekannt, dass leider diese Thematik sehr wenig behandelt wird. Liegt auch daran das sich kaum ein Versicherungsberater mit diesem kniffligen Thema auseinander setzt oder sich auskennt und letzendlich seinen Kunden daraufhin anspricht.Wie ich auch jetzt aus den ersten Reaktionen erkenne.
In meinem Vorherigen Text handelt es sich nur einige Beispiel. Details würden hier den Raum sprengen meine ich.
Grüße, Thomas Anwander
Anwander/ Confirmo
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 31.01.2013 14:14

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Anwander/ Confirmo » 01.10.2015 18:05

Noch eine Anmerkung an D_R.
Wir vertreten keine Versicherung!
Wir sind als Versicherungsmakler Experte für die Bewachungsbranche und Interessenvertreter bzw. Sachwalter unserer Kunden!
Unsere Policen für die Bewachungsbranche sind keine Standardpolicen von Verischerungsgesellschaften. Wir entwickeln spezielle Bedingungen und betreuen inzwischen rd. 800 Bewachungsunternehmen.
:wink:
Anwander/ Confirmo
Wachmann
 
Beiträge: 80
Registriert: 31.01.2013 14:14

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Fump » 01.10.2015 19:39

also auch FKs und LFKs im Kundenkreis?
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 869
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Frank » 02.10.2015 21:22

Hallo,

wie soll eine Police einen GF gegen gesetzliche Haftung absichern ??

Denn nur in diesen Fällen haftet ein GF auch persönlich.

In allen anderen Fällen macht der/die sich ein Lustiges Leben.

Wie man bei den großen beiden Pleiten der letzten Jahre in der Branche sehen konnte.

Gf im Knast aber bekommt trotzdem noch jeden Monat Tausende € auf sein privates Konto,weil die Immobilien der Gesellschaft von "ihm" angemietet sind.

So ein Leben würde mir auch gefallen 8)
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2383
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon D_R » 02.10.2015 21:29

Frank hat geschrieben:wie soll eine Police einen GF gegen gesetzliche Haftung absichern ??
Denn nur in diesen Fällen haftet ein GF auch persönlich.


Und die Versicherung zahlt dann.
Das gegebene Stichwort D&O reicht doch aus, um sich Informationen zu beschaffen, dass es so etwas doch tatsächlich gibt.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 671
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Frank » 02.10.2015 21:48

Hallo,

mal abgesehen von einigen anderen Dingen,da
Und die Versicherung zahlt dann


hege ich berechtigte Zweifel.

1.Weil Versicherungen gegen Straftaten (Criminal) sowohl bei uns als auch in den meisten Ländern nicht erlaubt sind bzw. deren Zahlungen beschlagnahmt werden.

2.es fraglich ist,das bei den hohen Summen im innenverhältnis zwischen GF und Gesellschaft überhaupt
Deckung besteht
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2383
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon D_R » 02.10.2015 21:56

Frank hat geschrieben:1.Weil Versicherungen gegen Straftaten (Criminal) sowohl bei uns als auch in den meisten Ländern nicht erlaubt sind bzw. deren Zahlungen beschlagnahmt werden.


Nach welcher Rechtsgrundlage soll denn die Abwicklung von Privatverträgen unter zwei Geschäftspartnern denn durch die Beschlagnahme der Zahlungen verhindert werden?

Nach deiner Schlussfolgerung wären auch Rechtsschutzversicherungen, das Strafrecht mitversichern auch nicht erlaubt.
Liberté, Égalité, Brutalité
D_R
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 671
Registriert: 26.03.2014 18:53

Re: Bedingungen zur Haftpflicht passen oft nicht!

Beitragvon Nemere » 03.10.2015 10:40

Eine Rechtsschutzversicherung schützt nicht vor den Folgen der Straftat, sondern deckt allenfalls die entstehenden Kosten ab.
Beispiel: Verurteilung zu einer Geldstrafe.
Die Geldstrafe zahlt der Verurteilte selbst, die Versicherung zahlt (je nach Vertrag) die Anwalts- und Gerichtskosten.
Nemere
Einsatzleiter
 
Beiträge: 418
Registriert: 13.11.2006 17:43
Wohnort: Südbayern

Nächste

Zurück zu Versicherungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron