Anzeige
Anzeige
Anzeige

RAUCHEN ! Mitarbeiter haftet für Schaden!

Schadenfälle, Ausschlüsse, Deckungsumfang der unterschiedlichen Anbieter usw.

Re: RAUCHEN ! Mitarbeiter haftet für Schaden!

Beitragvon Frank » 22.11.2015 22:32

Hallo Guardian,

das Urteil weiter oben hast du aber gelesen,oder ??

Raucher haften nicht automatisch für Brand im Büro
Kettenrauchende Arbeitnehmer haften nicht automatisch für einen durch ihre Kippen entstandenen Bürobrand



Weil
Also: Arbeitspause, AN raucht, dadurch wird ein Schaden verursacht: Arbeitgeber muss nicht haften.
Dazu braucht es keine Urteile, die hier zitiert werden, das ist einfach nur in sich schon logisch. Sonst könnte man eben auch auf die Idee kommen, den Arbeitgeber für den beim Spaziergang verloren Schlüssel haften zu lassen


Dazu gibt es jede Menge Urteile, weil die Herren AG bzw. deren Versicherungen sich gerne vor Zahlungen drücken wollen.

Der im Eingangspost erwähnte Toilettengang zum B. zählt endeutig zur Arbeitszeit.
(Arbeitsgericht Köln Urteil vom 21. Januar 2010, Az. 6 Ca 3846/09)


Hier noch ein paar Juristereien :-)
•Eine Arbeitnehmerin ging privat mit ihrem Hund spatzieren. Während eines Anrufs ihrer Arbeitsstelle stürzte sie und verletzte sich. Das Gericht entschied: Arbeitsunfall! (LSG NRW, L 15U 270/12)

•Dagegen könnte ein Dienstunfall vorliegen, wenn man einen E-Mail-Anhang öffnet. So ergangen ist es einem Polizisten, der von einem Kollegen einen Dateianhang sexuellen Inhalts bekommen hat. Das Verwaltungsgericht Düsseldorf urteilte, das Porno-Mails psychische Erkrankungen auslösen können. (VG Düsseldorf, 23K 5235/07)
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2375
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter
Vorherige

Zurück zu Versicherungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige