Anzeige
Anzeige
Anzeige

§34a + Sachkundeprüfung

Alles rund um die Unterrichtung und die Sachkundeprüfung nach §34a

Moderator: stinkefuchs

§34a + Sachkundeprüfung

Beitragvon avator » 09.02.2017 13:24

Ich will im Sommer von Norden nach Bayern umziehen.
Bin 43 Jahre jung.
Einigermaßen Fit.
Wegen den Umzug will ich mich auch einen neuen Job suchen.(war die letzten Jahre Hausmann, und Selbständig in IT Service,, gelernter Fachinformatiker).

Sicherheitsleute werden auch dort gesucht wo ich umziehen will(Coburg)

Was verdient man so als so ein Wachmann? nach der §34a Prüfung? Welche Aufstiegschancen hat man so (Prüfungen die man "schnell" nebenbei machen kann damit man mehr Geld bekommt)? Will ja nicht weniger als eine Reinigungskraft verdienen. Die Bekommen hier im Norden ~10€ die Stunde.
avator
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.02.2017 13:10

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: §34a + Sachkundeprüfung

Beitragvon Frank » 09.02.2017 21:54

Hallo,


dann soltest du Putzmann werden.....:-)

Schau einmal hier
https://www.darkbird.de/Service/Tarif.aspx
da hast du die Lohngruppen.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2286
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: §34a + Sachkundeprüfung

Beitragvon Behrchen » 27.06.2017 09:34

Du könnest deine Waffensachkunde für Wachpersonen ablegen und als Waffenträger arbeiten. Oder du schulst dich auf Interventionskraft oder als GSSK / Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (anerkannte Weiterbildung) und bewachst militärische Liegenschaften, AKW oder andere hochwertige Schutzobjekte. Auch die Option deine NSL-Fachkraft zu machen und dann in einer NSL zu arbeiten wäre eine gute Option.
Du könntest auch einen Schulung zum Datenschutzbeauftragten oder Fachkraft für Arbeitssicherheit machen.

Du wirst schon deine Gründe haben, warum du im Bewachungsgewerbe arbeiten möchtest, wäre ich Fachinformatiker würde ich vermutlich nicht daran denken im Bewachungsgewerbe zu arbeiten.
Per aspera ad astra - Durch Mühsal zu den Sternen.
Benutzeravatar
Behrchen
Wachmann
 
Beiträge: 58
Registriert: 30.03.2015 18:28


Zurück zu §34a + Sachkundeprüfung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige