Anzeige
Anzeige
Anzeige

Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Hier gehts um Gott und die Welt

Moderator: Moderatoren

Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon Klausi » 30.08.2017 13:30

Kleine Smalltalkfrage in die Runde ;)

Die letzten Jahre habe ich mir eigentlich echt Sorgen gemacht, wegen AFD und Konsorten, aber sagen wir so: ich bin froh, dass die Wahl jetzt ist und nicht schon vor zwei Jahren war. Ich denke, der große Push dieser Partei hat deutlich abgenommen, seit klar ist, dass sich die Mitglieder selbst nicht ganz einig sind. Ähnlich wie damals mit den Piraten. Am Ende wird es bestimmt wieder eine groKo und die Mutti nimmt die nächsten vier Jahre um alles zu lassen wie es ist.

Ich hoffe, damit trete ich hier niemanden auf den Schlips, aber man kann ja mal ein bisschen diskutieren hier :wink:
Klausi
Grünschnabel
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.02.2017 11:54
Wohnort: Obertüpfeldingsen

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon KampfKraut » 30.08.2017 18:43

Dann sag mir mal was dir genau an der AFD nicht passt? Ich bin zwar was die Umweltfragen angeht komplett gegen die AfD aber bei allem anderen würde ich sagen:4-8 Jahre diese Partei würde unserem Land schon mal Gut tun.

AfD ist ein bisschen wie eine Medizin. Die nimmt man solange das Land krank ist - und dann setzt man sie wieder ab. :)
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 478
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon Wolperdinger » 31.08.2017 08:51

Die Presse manipuliert ja schon wieder in Richtung GroKo: 300 jugendliche Migranten randalieren vor Disco

Unten noch den Hinweis der Zeitung lesen.

Steht nur ganz klein und zwischenzeitlich entschärft in einer kleinen Regionalzeitung. Hat irgendjemand darüber was in den Nachrichten gehört? Wenn 300 Migranten randalieren ist das ja nicht mal mehr ne Meldung wert. Dafür kommt die Katzenberger, wenn sie einen Pickel im Gesicht hat. Sorry, ich habe nicht vergessen, daß wir vor zwei Jahren von Mutti und Handlanger belogen und betrogen wurden.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 991
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon rigo » 31.08.2017 12:28

würde gern mal wissen, wie Sie belogen und betrogen wurden :shock: und dass keine generalisierungen über eine gruppe gemacht werden, deren identität man nicht kontrolliert hat, finde ich keine manipulation, sondern einfach journalismus, wie er sich gehört.
rigo
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2017 12:20

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon Wolperdinger » 31.08.2017 13:06

rigo hat geschrieben:und dass keine generalisierungen über eine gruppe gemacht werden, deren identität man nicht kontrolliert hat, finde ich keine manipulation, sondern einfach journalismus, wie er sich gehört.
:todlachen: :todlachen:

Na dann hoffe ich mal, daß man bei den (vermeintlich?) linken Demonstanten in Hamburg auch umfänglich bei Kontrollen das Parteibuch gefunden hat.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 991
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon Wolperdinger » 31.08.2017 13:16

Ich lade dich auch gerne mal auf einen Rundgang durch unsere Dörfer ein. Ich sag mal, daß ich bei einem "unkontrollierten" Tip ob Migrant oder nicht eine Trefferrate von 99%+ habe. Einem erfahrenen Polizisten traue ich das gleiche zu.

Das ist ja sowas von lächerlich ...
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 991
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon 19A.G.55 » 12.09.2017 19:37

Das steht doch eh schon fest.... :evil:
19A.G.55
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.12.2016 09:54

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon Wolperdinger » 22.09.2017 21:32

Heute wurde, der Eine oder Andere hat es vielleicht gesehen, unsere Mutti in München während ihrer Rede bei der CSU ausgepfiffen. Auf die Frage, wer denn die Leute mit dem Pfeiffkonzert waren meinte der Moderator (verkürzt wiedergegeben) anhand der Frisur und Kleidung eindeutig Rechtsextreme und Pegidaanhänger aber auch Linke gesehen zu haben.

Es ist einfach nur herrlich, wie die politisch unliebsamen Lager sofort durch "Journalismus, wie er sich gehört" identifiziert werden. Wenn aber ein paar Hundert Bürger mit Migrationshintergrund Mittelpunkt eines Ereignisses sind, wird sofort die "Unschuldsvermutung" ausgekramt.

Es ist so herrlich erfrischend lieber rigo .... :todlachen: :todlachen:
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 991
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon KampfKraut » 23.09.2017 04:09

Und genau darum freue ich mich schon tierisch auf die dummen Gesichter der Altparteien wenn die AfD mit 13%+ einzieht XD

Auch wenn sich nicht wirklich was ändern wird...
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 478
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon guwvieh » 24.09.2017 09:57

Ich mache mir eher Gedanken um das Bildungsniveau der Bevölkerung:
Das Vermögen von 1 Prozent der Bevölkerung ist größer als das der restlichen 99 Prozent. Trotzdem trottet die Mehrheit der 99% heute wieder brav an die Wahlurnen und "wählt" genau die Parteien, die kein Interesse haben etwas daran zu ändern. Die meisten vom Rest der "Wähler" haben schon wieder "vergessen" wie sie von "Freien Demkraten", "Christen", "Sozis" oder "Grünen" in verschiedenen Koalitionen verar...t wurden. Jeder Zehnte soll schon wieder bereit sein eine Partei wie die FDP in den Bundestag zu bringen :evil: und das empfinde ich als den eigentlichen Skandal. Aber wie gesagt - eine Frage der Bildung.
Unter den Blinden ist der Einäugige König...
Benutzeravatar
guwvieh
Einsatzleiter
 
Beiträge: 385
Registriert: 18.11.2006 21:32

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon KampfKraut » 24.09.2017 20:00

Da kann man nur Hoffen das man seine Schäfchen selber im Trockenen hat...
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 478
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon guwvieh » 25.09.2017 10:06

Warum? Es ist doch alles wie nach jeder Wahl: Beide Koalitionsparteien werden von den Wählern abgestraft und fahren das schlechteste Wahlergebnis aller Zeiten ein, doch das Merkel glaubt einen Regierungsauftrag zu haben :twisted: .
Alle Achtung vor der SPD-Führung falls es bei deren Ablehnung zur Großen Koalition bleibt (wäre ja nicht das erste Mal, daß die Sozis "umfallen"). Das hätte ich denen nicht zugetraut, daß sie einmal nicht Merkels Fußabtreter sein wollen. :wink:
Die "Grünen" werden ihre Wähler verraten und Koalitionspartner der CDU werden und die FDP freut sich wie Bolle, daß sie wieder die Gelegenheit, haben das soziale Gefüge zu Gunsten ihrer Sponsoren (des Kapitals) zu verändern.
Unter den Blinden ist der Einäugige König...
Benutzeravatar
guwvieh
Einsatzleiter
 
Beiträge: 385
Registriert: 18.11.2006 21:32

Re: Macht ihr euch Gedanken um die Bundestagswahl?

Beitragvon rigo » 25.09.2017 16:26

Wer hat denn in Ihren Augen einen Regierungsauftrag, wenn nicht die Fraktion, welche die meisten Stimmen auf sich vereint hat?
rigo
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2017 12:20


Zurück zu Smalltalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige
cron