Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brutto-Netto-Rechner?

Hier gehts um Gott und die Welt

Moderator: Moderatoren

Brutto-Netto-Rechner?

Beitragvon Carlo_Kanone » 27.04.2017 11:02

Hey Leute,

ich arbeite gerade in Teilzeit bei einem Sicherheitsdienst und habe heute meine erste Gehaltsabrechnung bekommen. Irgendwie erscheint mir der Nettolohn aber recht niedrig. Ich habe mir im Internet son Rechner gesucht und bei dem erscheint auch was anderes. Soll ich jetzt mal zu meinem Chef gehen? Bin ja noch neu und das wäre mir ganz schön unangenehm...
Mit dem Kopf durch die Wand
Carlo_Kanone
Grünschnabel
 
Beiträge: 16
Registriert: 15.02.2017 11:51
Wohnort: Magdeburg

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Brutto-Netto-Rechner?

Beitragvon guardian_bw » 27.04.2017 17:29

Nachfragen kann man immer - das muss einem auch nicht wirklich peinlich oder unangenehm sein.

Allerdings kann man natürlich auch zunächst mal alle Parameter selbst prüfen.
Auf der Lohnabrechnung sollten ja alle wichtigen Parameter stehen: Steuerklasse, Krankenkasse, evtl. Steuerfreibeträge, Kinder etc.
Vielleicht hat sich ja da ein Fehler eingeschlichen.

Und natürlich auch mal die im Netto-Rechner eingegebenen Parameter checken.
Es gib einige recht gute Netto-Rechner, die wirklich bis ins kleinste Detail die Parameter abfragen (Beispiel: Die Krankenkasse, bzw. deren Zusatzbeitrag, kann durchaus ein paar Euro Unterschied ausmachen).
Einige weniger gute halten sich mit solchen Dingen nicht auf und fragen nur grob ab. Dabei kann es dann natürlich auch schon mal zu grösseren Abweichungen kommen.

Allerdings ergibt sich doch so gut wie immer eine gewisse Differenz bei dem Ergebnis und dem tatsächlichen Nettolohn. Auch bei den guten Netto-Rechnern.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5491
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Brutto-Netto-Rechner?

Beitragvon IronGina » 02.05.2017 12:32

Ergeben sich die Abzüge nicht eigentlich direkt aus der Abrechnung? Ich würde auch einfach mal nachfragen... wie immer macht dabei natürlich der Ton die Musik. Wenn du patzig fragst, wirst du deinem Chef wahrscheinlich keine große Freude machen. Wenn du einfach ganz höflich fragst und sagst, dass du dies und jenes nicht ganz verstehst, wird er dir schon nicht den Kopf abreißen.

Welchen Gehaltsrechner hast du denn benutzt? Bist du sicher, dass dort wirklich alles wichtige berücksichtigt wurde? Ansonsten würde ich den bei https://www.tarifcheck.de/brutto-netto- ... tsrechner/ empfehlen. Ist zwar erst mal viel einzutragen, dafür ist das Ergebnis am Ende auch genau.

Aber wie gesagt, egal was der Brutto-Netto-Rechner dir sagt, sprich es einfach bei deinem Chef an (und lass dir nicht zuuuu viel Zeit damit :) )

LG
IronGina
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 14.02.2017 10:31


Zurück zu Smalltalk



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige