Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kleiderordnung

Veranstaltungsschutz, Discoabsicherung, Türsteher

Moderator: Moderatoren

Kleiderordnung

Beitragvon Kaktus » 27.08.2017 21:26

Das soll vom Lichterfest in Halle/SA sein.
Uns hätten sie mit so einer Kleiderordnung Heim geschickt.
Dateianhänge
Sec.jpg
Sec.jpg (60.55 KiB) 1003-mal betrachtet
Kaktus
Newbie
 
Beiträge: 5
Registriert: 24.08.2013 13:39

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Peter S. » 27.08.2017 21:33

Das passiert halt, wenn man "schwarze Hose, schwarze Schuhe, schwarzes Oberteil und Haarschnitt so, dass die Ohren nicht berührt werden" vorgibt... :roll:

:wink:
Peter S.
Objektleiter
 
Beiträge: 246
Registriert: 29.07.2011 13:09

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Wolperdinger » 27.08.2017 23:09

Securitas und Mindestlohn ... für mich ein Einklang ...
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1022
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Tom511 » 28.08.2017 14:42

Wolperdinger hat geschrieben:Securitas und Mindestlohn ... für mich ein Einklang ...


Diese Liste ist aber sehr sehr lang. :mrgreen:
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1648
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Kleiderordnung

Beitragvon KampfKraut » 28.08.2017 19:27

"You get what you Paid for"

Eigentlich müssten die Nackt kommen....
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 482
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Nashman » 29.08.2017 12:47

Na immerhin haben alle die gleichen Westen an und die sind sogar sauber und fast knitterfrei :)

Wann muss nur einfach seinen Anspruch auf das gleiche Level wie den Lohn setzen also auf Mindestlevel und schon ist alles super :todlachen:
Nashman
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2017 15:48
Wohnort: in D

Re: Kleiderordnung

Beitragvon rigo » 25.09.2017 16:28

Welche Kleiderordnung schweb Ihnen vor? Uniform? Die haben alle Warnwesten an, daher nehme ich an, es geht um Einweiser am Parkplatz oder so.
rigo
Newbie
 
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2017 12:20

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Gromsaft » 31.12.2017 07:47

Sind doch nur Ordner, die können mit Ballettschuhen und Badehose Stunden abreißen.

Als Sub vom Sub vom Sub für die DB-Sicherheit haben wir gegen alle erdenklichen UBK-Vorgaben verstoßen.

Interessierte höchstens mal einen Bahnhofs-Manager,
der den Boss markieren musste.

Wo ist ihr Barett? Warum tragen Sie eine Bauchtasche? Wieso haben sie ihre Krawatte nicht um? Wer hat ihnen erlaubt die Ärmel hochzukrempeln? Seit wann dürfen sie im Dienst öffentlich rauchen? Bla bla... Ich habe meine Uniform von der DB heute immer noch. Trotz 10 Abmahnungen und Beschwerden unterlagen wir nicht direkt der DB oder deren direkten Subunternehmen. Quasi Freikarte für alles.
Benutzeravatar
Gromsaft
Grünschnabel
 
Beiträge: 20
Registriert: 31.12.2017 06:42

Re: Kleiderordnung

Beitragvon Peter S. » 31.12.2017 22:17

Gromsaft hat geschrieben:Quasi Freikarte für alles.


'ne tolle Ausrede, sich zu benehmen wie die Gegenseite.

Gromsaft hat geschrieben:Wo ist ihr Barett? Warum tragen Sie eine Bauchtasche? Wieso haben sie ihre Krawatte nicht um? Wer hat ihnen erlaubt die Ärmel hochzukrempeln? Seit wann dürfen sie im Dienst öffentlich rauchen? Bla bla...


Willkommen in der Sicherheitsbranche 2017. :roll:
Peter S.
Objektleiter
 
Beiträge: 246
Registriert: 29.07.2011 13:09


Zurück zu Veranstaltungsschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige