Anzeige
Anzeige
Anzeige

Frage: Veranstaltungsschutz Handschuhe im Graben bei Konzert

Veranstaltungsschutz, Discoabsicherung, Türsteher

Moderator: Moderatoren

Frage: Veranstaltungsschutz Handschuhe im Graben bei Konzert

Beitragvon erikgross » 04.10.2017 09:11

Hallo,

wollte mal fragen, wie es bei euch mit Konzertveranstaltungen im Graben ausschaut! Sind Handschuhe verboten, erlaubt oder sogar Pflicht?

Ich meine jetzt Handschuhe aus Leder, Neopren oder ähnlichem um die Griffigkeit und den Selbstschutz zu erhöhen.

Es sind keine Handschuhe mit Verstärkung gemeint wie Sand, Metal, Kunststoffe oder ähnlichem.
Ich frage, weil ich von einer größeren Firma angesprochen wurde und diese Handschuhe im Graben komplett ablehnt!

Lg erik
erikgross
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2017 09:02

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Frage: Veranstaltungsschutz Handschuhe im Graben bei Kon

Beitragvon Berliner » 04.10.2017 22:02

Wenn die Polizei während eines bürgernahen Gespräch die Handschuhe anzieht bedeutet es für den Gegenüber das es gleich eine aufs xxx gibt als letzte Warnung
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2691
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Re: Frage: Veranstaltungsschutz Handschuhe im Graben bei Kon

Beitragvon Nemere » 05.10.2017 06:36

Ganz provokativ und aus Sicht des auch hier anzuwendenden Arbeitsschutzes könnte man auch die Frage stellen, was den die Gefährdungsbeurteilung für diesen Arbeitsplatz zum Thema "Schutzausrüstung" sagt.
Aber wie so oft im Sicherheitsgewerbe, hat wahrscheinlich wieder keiner eine Gefährdungsbeurteilung erstellt und die Dienstanweisung (wenn es denn überhaupt eine gibt, die diesen Namen auch verdient) macht auch keine Aussage dazu.
Es kann eigentlich nicht Entscheidung des eingesetzten Sicherheitsmitarbeiters sein, welche Ausrüstung er verwendet - wenn man sich an geltende Vorschriften halten würde.
Nemere
Einsatzleiter
 
Beiträge: 390
Registriert: 13.11.2006 17:43
Wohnort: Südbayern

Re: Frage: Veranstaltungsschutz Handschuhe im Graben bei Kon

Beitragvon erikgross » 06.10.2017 09:57

Hallo und danke für die Antworten.

@Berliner: Aus meiner Berufserfahrung kann ich nur sagen, dass zu später Stunde eh immer die Handschuhe angelassen werden.

@Nemere: Danke für die Rückmeldung, aus der Erfahrung n all den Jahren wurden immer Handschuhe getragen. Das stand auch nie zur Diskussion. Darum bin ich nun auch verwundert, dass die 2 Firmen um die es geht, dass komplett ablehnen. Ich sehe hier Eigen- und Gästeschutz sehr hoch. Wir reden von Punk, Metal und Rock Konzerten mit 10k plus ….
erikgross
Newbie
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2017 09:02


Zurück zu Veranstaltungsschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige