Anzeige
Anzeige
Anzeige

Behördenanmeldung Ordnungsdienst

Veranstaltungsschutz, Discoabsicherung, Türsteher

Moderator: Moderatoren

Behördenanmeldung Ordnungsdienst

Beitragvon Johan88 » 23.01.2018 14:01

Hallo,

Muss jeder Ordner zwingend bei der Behörde angemeldet und auf Zuverlässigkeit überprüft werden oder gibt es bei klassischen Ordnern bspw. in einem Theater Ausnahmen ?

Danke und viele Grüße
Johan88
Johan88
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2018 03:00

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Behördenanmeldung Ordnungsdienst

Beitragvon Tom511 » 23.01.2018 19:08

Hey,

vor Frage:
Ordner oder Sicherheitsmitarbeiter?
Theatermitarbeiter der den Platz zuweist oder die Karten abreißt fällt, meiner Meinung zumindest, nicht unter die Bewachungsverordnung.

Als Sicherheitsmitarbeiter aber selbstverständlich JA:

https://dejure.org/gesetze/GewO/34a.html

Jeder Sicherheitsmitarbeiter muss vor Antritt des ersten Dienstes bei der zuständigen Ordnungsbehörde gemeldet und überprüft sein.
Das heißt, erst mit dem Überprüfungsbescheid der Behörde darfst du arbeiten.
Ausnahmen gibt es bei Praktikum oder hauseigene Türsteher von Discotheken, aber ist hier ja nicht der Fall.

Sollte eine Firma dich einsetzen bevor dies passiert, dann kann es bei einer Überprüfung zu Schwierigkeiten kommen.
Also wenn du am 30.XX.2018 einen Arbeitsvertrag schließt und drei Tage später gleich arbeiten sollst.
Hieran kannst du erkennen, das es die Firma sehr ernst mit den Vorschriften hält.

In Berlin ist die Bearbeitungsdauer eines Antrags bei 4 Wochen+. Bei schwierigen Fällen teils bis zu 4 Monaten.

Tom
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1686
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner


Zurück zu Veranstaltungsschutz



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige