Anzeige
Anzeige
Anzeige

Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Veranstaltungsschutz, Discoabsicherung, Türsteher

Moderator: Moderatoren

Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Beitragvon national-international » 30.04.2011 22:00

http://www.fnp.de/fnp/region/hessen/bri ... 34.de.html


Notiz: Täter sind Migranten, welche mit Quarzsandhandschuhen auf das Opfer einprügelten.


und hier ein paar verkappte Angaben in der FAZ:

http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD4F2 ... ntent.html
-Ich liebe es, politisch inkorrekt, ehrlich, unverschnörkelt und ohne Einfluß zu sein.

Denn Toleranz wird dann zum Verbrechen, wenn es dem Bösen dient (Thomas Mann)
Benutzeravatar
national-international
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 139
Registriert: 13.11.2008 08:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon AF69 » 01.05.2011 23:34

Prinzipiell belanglos, dass die Täter Migranten waren.
Hab auch schon deutsch-stämmige Doormen austicken sehen.

Unzureichend sozialisiert, schlecht /gar nicht ausgebildet, schlecht eingewiesen, schlecht bezahlt (waren dem Anschein ja Hilfskräfte).
AF69
Grünschnabel
 
Beiträge: 18
Registriert: 25.04.2011 00:20

Beitragvon national-international » 02.05.2011 04:24

Update: http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD4F2 ... ntent.html

Hier sind Teile der Täterschaft in einem früheren Musikvideo zu sehen http://www.youtube.com/watch?v=dTbjV92h ... dded#at=39
-Ich liebe es, politisch inkorrekt, ehrlich, unverschnörkelt und ohne Einfluß zu sein.

Denn Toleranz wird dann zum Verbrechen, wenn es dem Bösen dient (Thomas Mann)
Benutzeravatar
national-international
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 139
Registriert: 13.11.2008 08:51
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Fantomas » 10.05.2011 08:10

Den Angehörigen möchte ich mein Beileid bekunden!

Solches Pack beschmutzt den Ruf einer ganzen Branche, man kann nur hoffen, dass der AG jetzt mehr auf Qualität setzt!
Benutzeravatar
Fantomas
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 189
Registriert: 06.02.2006 00:09
Wohnort: DD

Beitragvon Turtledeluxe » 23.05.2011 18:40

Fantomas hat geschrieben:Den Angehörigen möchte ich mein Beileid bekunden!

Solches Pack beschmutzt den Ruf einer ganzen Branche, man kann nur hoffen, dass der AG jetzt mehr auf Qualität setzt!


die türsteher szene ist doch untereinander aufgeteilt, da wird sich gar nichts ändern...
Turtledeluxe
Grünschnabel
 
Beiträge: 34
Registriert: 09.05.2007 14:57

Re: Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Beitragvon R&L-Sicherheit » 03.04.2013 22:04

Einfach nur Krank weil " Security " auf der Jacke steht denken sie die sind alles zum Kotzen durch solche vögel verdanken wir so nen scheiß Ruf macht uns echt nicht Leichter. Ob Migranten oder nicht spielt keine Rolle
Security heißt nicht gleich freischein um Aggresionen los zu werden !!!
R&L-Sicherheit
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.03.2013 21:58

Re: Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Beitragvon SecurForce » 04.04.2013 08:31

Immerhin - erfolgreiche Thread - Wiederbelebung nach knapp 2 Jahren - Respekt!
Einmal mit Profis arbeiten...
Benutzeravatar
SecurForce
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 654
Registriert: 01.11.2007 12:51

Re: Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Beitragvon stinkefuchs » 04.04.2013 14:22

Wir werden vollumfänglich die gleichen Gedanken dazu haben...
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4588
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Türsteher schlagen in Frankfurt Gast tot

Beitragvon Grave Digger » 18.07.2013 09:12

Ekelerregend .... absolut abartig und verachtenswert.

Es ist unfassbar was sich "Sicherheitsmitarbeiter" rausnehmen. Es würde mich interessieren wie die ihren Schein bekommen haben.
Migranten oder nicht, das spielt keine Rolle. Deutsche leisten sich genauso viel Scheisse.
Es ist aber gerade hier bei uns (Raum Würzburg) erschreckend, wie viele Migranten als Türsteher arbeiten und wie diese sich verhalten.

Ich will das Migranten-Thema nicht dramatisieren oder ihm zu viel aufmerksamkeit schenken, aber was ich selbst schon erleben durfte:
"Wenn der nervt, hau ich ihm eine in die Fresse!"
- "Du bist Türsteher. Hör auf die Gäste verprügeln zu wollen!"
"Alter wenn einer was sagt deswegen zeig ich ihn an wegen Rassismus!"

Anmerkung: Gespräch zwischen mir und einem Albanischem Türsteher ..
Was soll man dazu sagen? Abgesehen davon dass es saudummes gelaber ist, läuft das hier bei uns zu 90% ab.

Prinzipiell ist es aber scheissegal ob Deutscher oder Ausländer. So ein Verhalten wie in Frankfurt ist einfach abartig.

Greets
Grave Digger
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2011 17:31


Zurück zu Veranstaltungsschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige