Anzeige
Anzeige
Anzeige

Security mit notfallmedizinischer Expertise

Veranstaltungsschutz, Discoabsicherung, Türsteher

Moderator: Moderatoren

Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon Joerg75 » 20.06.2013 11:51

Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einer Sicherheitsfirma im Großraum Berlin, die neben Personen- und Veranstaltungsschutz auch notfallmedizinisch geschultes Personal zur Verfügung stellen kann.
Bisher habe ich immer nur von einer Erste Hilfe Ausbildung der Mitarbeiter bzw. von Sicherheitsfirmen kombiniert mit einem Rettungsdienst gelesen....
Hat jemand Erfahrungen, oder kann mir eine bestimmte Firma empfehlen?

Danke
VG Joerg
Joerg75
Newbie
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.06.2013 09:53

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon Tom511 » 20.06.2013 12:55

Hey,

schick mir mal ne PN wofür du dies brauchst, vielleicht kenn ich wen :wink:
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1638
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon peer » 21.06.2013 21:41

@Joer75:
sicher Dich ggf. vor Auftragsvergabe gut ab. Das Anbieten von Notfallmedizinischen Leistungen ist für einen Sicherheitsdienst eine rechtliche Grauzone.
Morgenstund´hat Blei im Knie....
peer
Einsatzleiter
 
Beiträge: 442
Registriert: 26.04.2006 19:53

Re: wenn es vom Kundne entsprechend bezahlt wird.......

Beitragvon Frank » 22.07.2013 20:31

Hallo,

solange der Kunde für die Dienstleistung auch entsprechend bezahlt,ist das kein Problem.

Das Problem für die Security-Firma liegt allerdings an ganz anderer Stelle....... 8)

Sind ihre Mitarbeiter einmal entsprechend als Rettungsassitenten ausgebildet,sind die dann meistens auch schnell bei anderen Unternehmen (Krankentransporte)......
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2285
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon peer » 25.07.2013 23:28

Das Problem für die Security-Firma liegt allerdings an ganz anderer Stelle.......

Jepp... und zwar darin, dass ein Sicherheitsdienst, der notfallmedizinische Leistungen anbietet im Regelfall nicht mehr als "Laienhelfer / Ersthelfer" fungiert. Somit müssen die medizinischen "Leistungen" gedeckelt werden. Das funktioniert dann normalerweise über einen ärztlichen Leiter, der Personal, Ausbildung und Equipment "prüft" und Behandlungsalgorhythmen vorgibt.....

Das Thema habe ich vor Kurzem mit einem befreundeten Arzt / Notarzt/ etc durchgekaut. Wie gesagt: Grauzone......
Morgenstund´hat Blei im Knie....
peer
Einsatzleiter
 
Beiträge: 442
Registriert: 26.04.2006 19:53

Re: Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon Berliner » 26.07.2013 11:51

Jemanden der die betreffenden Ausbildungen UND gültige Fortbildungen darf sich natürlich mir den entsprechenden Material um die Erstversorgungen kümmern. Krankenwagen zum wichtig tun sind auch legal zu bekommen. Diese Autos dürfen nicht transportierten. Das darf nur der Rettungsdienst. Oder mit deren Genehmigung die du nicht bekommst.

Wenn die Veranstaltung Auflagen nach Maurer Tabelle hat was so sein wird, kannst du schnell ein Problem bekommen.
Also.
Reine Erstversorgung nebenbei kein Problem. Aber eine Hilfsorganisation wird da fast immer billiger und professioneller sein. Und vergesse nicht das Riesen Problem Haftung.
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2689
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Re: Security mit notfallmedizinischer Expertise

Beitragvon Frank » 26.07.2013 17:15

Hallo Klaus,

so:
Jemanden der die betreffenden Ausbildungen UND gültige Fortbildungen darf sich natürlich mir den entsprechenden Material um die Erstversorgungen kümmern. Krankenwagen zum wichtig tun sind auch legal zu bekommen. Diese Autos dürfen nicht transportierten. Das darf nur der Rettungsdienst. Oder mit deren Genehmigung die du nicht bekommst.


ist es......wobei du auch als Security als Dienstleiter Transporte mit Leuchte machen kannst....sofern der Auftraggeber das ganze bezahlt.Und sowas leisten sich wirklich nur Großfirmen (noch)....hier in NRW im Moment 3 noch.....wobei hier aber auch die Werksfeuerwehr von der Security gestellt wird (also das Personal) so das immer ausreichend geschultes Personal für die Besetzung vorhanden ist.


Aber im Messe-und Veranstaltungsdienst kann man mit den privaten Hilfsorganisationen DRK,ASB,Johanniter usw. nicht konkurieren........gerade bei Großen Konzerten und Sportveranstalten haben die mehr sich freiwillig meldende ehrenamtliche Helfer, als die überhaupt brauchen......denn auch Ärtze mögen Musik und Sport...... 8)
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2285
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet


Zurück zu Veranstaltungsschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige