Anzeige
Anzeige
Anzeige

Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Hier gehts um den Schutz von Objekten

Moderatoren: ghostguard, guardian_bw

Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Beitragvon RomytheBest » 12.09.2017 13:52

Hallo zusammen. :D
Ich arbeite als Revier.- und Interventionsfahrer. Unsere Firma wird alle paar Jahre durch den VdS zertifiziert. Der Revierdienst muss alle paar Monate einen internen Wissenstest absolvieren. Dies passiert in schriftlicher Form.
Lt. Einsatzleiter ist das "notwendig"... VdS würde das bei der Zertifizierung kontrollieren b.z.w. würden sich die Ergebnisse anschauen.

Das kommt mir eher als Willkür vor... :roll:

Kann mir jemand was dazu sagen :?: :!:

Vielen Dank im Voraus!
RomytheBest
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2017 12:38

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Beitragvon Nashman » 13.09.2017 08:19

Hi,

Willkür wäre es meines Erachtens nach nur dann wenn er den Test nur ein paar Revierfahrer machen lassen würde. Solange alle Revierfahrer den Test machen müssen sehe ich da kein Problem drin.

Ob der VDS das wirklich überprüft kann ich aber nicht sagen.

Hatte ich das auch schon in Firmen das Interne Wissensüberprüfungen durchgeführt wurden, wenn auch ohne Aussage das es wegen Zertifizierung sei.
Grüßle
Nashman
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2017 15:48
Wohnort: in D

Re: Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Beitragvon Wolperdinger » 13.09.2017 10:16

Wissenstest = Willkür? Ich wäre froh, wenn mein Unternehmer sich um meine Bildung kümmern würde. Wenn ich sowas schon lese ...

Es gibt durchaus Zertifizierungen, bei denen das Fachwissen der Betroffenen präsent sein muss und auch nachgewiesen werden muss. Offensichtlich zu recht.
Grußi

Wolperdinger
Wolperdinger
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 991
Registriert: 20.08.2007 20:17

Re: Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Beitragvon RomytheBest » 13.09.2017 13:53

Vielen Dank für die Antworten..

Ich habe mich nur gewundert, weil die Mitarbeiter in der NSL, im GWT, OSD und im Cash Center keinen
Wissenstest machen müssen, sondern nur der Revier.- und Interventionsdienst.
Aber dann ist das halt so....
RomytheBest
Newbie
 
Beiträge: 7
Registriert: 19.04.2017 12:38

Re: Interner Wissenstest im Revier.- Interventionsdienst

Beitragvon Nashman » 13.09.2017 18:19

Na sieh es doch mal so. Der Interventionsdienst hat halt auch das größte Potential in Situationen zu kommen wo das notwendige Wissen sofort parat sein muss um rechtssicher agieren zu können.

Aber wo genau ist da jetzt das Problem? Hast du Sorge du bestehst nicht? Das was bei so einem Test abgefragt wird ist ja deine Arbeitsgrundlage und sollte eh zu 100% sitzen. Also ist es doch kein Problem da mal eben einen Test zu machen, oder?

Und falls da wirklich Wissenslücken auffallen kann man wenigstens gezielt gegensteuern und muss nicht abwarten bis eine Situation eintritt in der man nicht weiß was man machen kann/darf.

Also ich wäre an deiner Stelle froh das das so gehandhabt wird. Gibt genügend Betriebe wo es niemand interessiert ob die Leute auch nur im Ansatz eine Ahnung von dem haben was sie tun. Frei nach dem Motto solange keine Beschwerde kommt kann es ja nicht ganz falsch sein was gemacht wird.
Nashman
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 23.04.2017 15:48
Wohnort: in D


Zurück zu Objekt- und Werkschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige