Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bewaffneter Objektschutz

Hier gehts um den Schutz von Objekten

Moderatoren: ghostguard, guardian_bw

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Tom511 » 17.11.2014 10:58

Berliner hat geschrieben:Nun ja...200 Stellen Bundes Polizei wurden Genehmigt um die Zentrale zu bewachten.


Welche Zentrale und Stellen als Bundespolizisten oder über einen Sicherheitsdienst?
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1631
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Berliner » 18.11.2014 06:07

Dienstleister raus.
Vertrag endet.

Bundespolizei übernimmt.
Stellen sind genehmigt.

Steht offen und wörtlich im Spiegel.de
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2686
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Tom511 » 18.11.2014 10:45

Bin neugierig geworden.
Hättest du eventuell nen Link für mich?
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1631
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Fump » 18.11.2014 11:03

reden wir von der gleichen BPol, die bereits tausende fehlende Beamte bundesweit moniert? Wie wollen die mal eben 200 Beamte stellen?
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 862
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon stinkefuchs » 18.11.2014 12:31

Die werden aus den Verbänden, aus dem Einzeldienst und aus den Fahndungsdienststellen gezogen. Wäre doch gelacht, wenn man sowas nicht gestemmt bekommt.
Geht nicht, gibt's nicht.
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4582
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Bassspieler » 21.11.2014 17:02

Hallo,

laut Spiegel soll das Gold in der Bundesbank von Bundespolizisten bewacht werden und
die privaten sollen raus. 200 Stellen sind wohl genehmigt worden.
Hier der Link: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-129510221.html *wachmann*
Bassspieler
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2014 16:57

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Tom511 » 21.11.2014 17:21

Zählen diese 200 Mann dann nur für Frankfurt/Main und sollen das dann Beamte oder Angestellte sein?
Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1631
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Bassspieler » 21.11.2014 17:56

Die Frage kann ich dir auch nicht beantworten. Gehe aber davon aus das nur ausgebildete Bundespolizsten dort eingesetzt werden. Ansonsten sucht die Bundesbank aktuell Sicherungspersonal für den Standort Mainz.
Link: http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/S ... aefte.html
Bassspieler
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2014 16:57

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Bassspieler » 25.11.2014 17:27

Wenn es interessiert, die Berliner Polizei sucht noch Mitarbeiter für die Wachpolizei. Die Anstellung findet als Angestellter im öffentlichen Dienst statt. Der Dienst ist nur in Uniform und bewaffnet. Weiteres findet man auf der Webseite der Berliner Polizei.
Bassspieler
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2014 16:57

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Tom511 » 26.11.2014 17:13

Tom511
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 1631
Registriert: 30.05.2006 09:46
Wohnort: Berliner

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Fump » 26.11.2014 19:15

Um die Wachpolizei würde ich nen großen Bogen machen bei dem was die ertragen müssen... für mich ein unerträglicher Job.
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 862
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Bassspieler » 27.11.2014 13:04

Sorry, aber vor 3 Wochen haben sie noch gesucht. Denke das demnächst wieder gesucht wird, da die Wachpolizei im nächsten Jahr auf 8 Stundendienst umstellen will.
Bassspieler
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2014 16:57

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Fump » 27.11.2014 15:10

Was haben die jetzt?
Fump
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 862
Registriert: 13.02.2009 09:56

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Bassspieler » 02.12.2014 12:01

Jetzt arbeiten die 12 Stundendienste. Immer im Wechsel
Tag, Nacht dann 2 Tage frei und immer so weiter. Nach
der Umstellung 2 früh, 2 spät, 2 Nacht dann 2 und mal 3 Tage frei. Jeweils dann nur 8 Stunden. Die meiste Zeit steht man draußen vor dem Objekt.
Bassspieler
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 21.11.2014 16:57

Re: Bewaffneter Objektschutz

Beitragvon Berliner » 07.12.2014 22:31

Das stimmt nicht.
Von den etwa hundert Leuten arbeiten unter zehn Prozent nachts und der Rest tagsüber
Grüße aus Berlin
Berliner
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2686
Registriert: 26.08.2005 00:28
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Zurück zu Objekt- und Werkschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige