Anzeige
Anzeige
Anzeige

Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was tun?

Hier gehts um den Schutz von Objekten

Moderatoren: ghostguard, guardian_bw

Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was tun?

Beitragvon connie2000 » 14.09.2015 15:36

Was macht man da?

Ich kenne mich mit der Bedienung von Alarmanlagen direkt an den Bedienteilen aus.

Es gibt aber immer wieder Melder oder Sensoren, zum Beispiel diese Riegelschaltkontakte an Türen und Toren, welche nicht funktionieren. Nicht immer kann man diese Ausblocken oder für eine externe Scharfschaltung sperren, so daß im Endeffekt keine externe Scharfschaltung möglich ist.

Wenn ich dann vor Ort an diesem Riegelschaltkontakt bin und vorsichtig mit ihm "spiele", bleibt der Sensor bzw. Melder oft ausgelöst und die Scharfschaltung bleibt nicht möglich.

Hat jemand von Euch eine Idee, wie man hier den Riegelschaltkontakt wirksam "behandeln" muß? Da die Scharfschaltung natürlich möglichst kurzfristig erfolgen soll, ist der Rückgriff auf einen Techniker oder das Herbeiholen eines Kollegen mal hier ausgeschlossen.
connie2000
Grünschnabel
 
Beiträge: 23
Registriert: 05.05.2013 17:55

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was

Beitragvon KampfKraut » 14.09.2015 19:31

Wie wäre es wenn man das ganze "einmal" richtig richten lässt?
KampfKraut
Einsatzleiter
 
Beiträge: 479
Registriert: 17.08.2007 14:47

Re: Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was

Beitragvon saw1977 » 14.09.2015 21:06

KampfKraut hat geschrieben:Wie wäre es wenn man das ganze "einmal" richtig richten lässt?

genau!!!

Ansonsten was ist vertraglich vereinbart wenn eine Scharfschaltung nicht möglich ist?
KTP verständigen und auf Anweisung warten
Sonderkontrollen durchführen
Standwache stellen

Professionelle Abwicklung
Einsatzprotokoll verfassen
Eigene Manipulation sein lassen
Gruß saw1977

wer Rechtschreibfehler findet, darf diese behalten ^^
hier noch ein paar Satzzeichen ....,,,,,!!!!!!??????
Benutzeravatar
saw1977
Objektleiter
 
Beiträge: 285
Registriert: 28.08.2006 18:49
Wohnort: Deutschland^^

Re: Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was

Beitragvon plastus » 15.09.2015 12:27

gerade bei Magnetkontakten kommts ja mit der Zeit auch vor daß die nciht mehr so ganz "passen" und irgendwann solche Probleme auftauchen (weil sich Fenster nach Jahren Verziehen, Schrauben lockern, mal einer gegen die Tür gerannt ist etc..). Da kann man sicher mal was zurechtwackeln um das Problem akut zu lösen, das hat aber zur Folge daß man die Anfälligkeit an ebendieser Stelle eher erhöht, also evtl hat man nach ner Stunde den nächsten Fehlalarm, oder nach ner Woche.. macht also wenn dann höchstens Sinn als Sofortmaßnahme und wenn man den Techniker am nächsten Morgen holt. Dann kann man es aber auch gleich lassen, die Zeit anders überbrücken und es gleich richtig machen lassen.. Improvisation mag manchmal funktionieren, ist aber oft am falschen Ende gespart..
plastus
Einsatzleiter
 
Beiträge: 380
Registriert: 21.01.2007 21:17
Wohnort: freiburg, starnberg und zürich

Re: Scharfschaltung nicht möglich, da Melder beschädigt was

Beitragvon Gilbatron » 20.09.2015 01:02

die riegelkontakte kriegst du oft mit nem Taschentuch ausgelöst. Einfach ins schloß stopfen.

Meistens kannst du danach allerdings nicht mehr abschließen und du führst damit die komplette alarmanlage ad absurdum. das solltest du allerhöchstens im notfall mal machen (wenn du beim kunden niemanden erreichst, oder nur in absprache MIT dem kunden)

Und wenn du es gemacht hast, trag das ins protokoll ein und sorg dafür dass auch der kunde bescheid weiß. Die können dann am nächsten Tag nen Techniker vorbei schicken der das ding austauscht.

Bei manchen Alarmanlagen dient der riegelkontakt der überprüfung ob abgeschlossen ist. der Einbruchalarm wird dann erst über den Magnetkontakt ausgelöst.
Gilbatron
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 01.08.2015 04:43


Zurück zu Objekt- und Werkschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige