Anzeige
Anzeige
Anzeige

Wächterkontrollsystem

Hier gehts um den Schutz von Objekten

Moderatoren: ghostguard, guardian_bw

Wächterkontrollsystem

Beitragvon Dream2015 » 10.12.2016 17:38

Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen ich bin auf der suche nach einer Alternative zu der Pipe Guard Plus 1 für den Revier bzw. Objektschutz.

Kennt ihr vielleicht einige Wächterkontrollsysteme zu empfehlen?
Dream2015
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.07.2015 16:49

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon K.J. » 12.12.2016 13:16

coredinate.
Ist bei uns im Einsatz.
Einfach Einfach und Bedienerfreundlich.

Grüße
Sicherheitsfachwirt i.A.
(Anmeldebogen hab ich schon mal ausgefüllt)
K.J.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 382
Registriert: 10.11.2007 15:31

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon Frank » 12.12.2016 20:32

Hallo,


dazu:
coredinate.
Ist bei uns im Einsatz.
Einfach Einfach und Bedienerfreundlich.


möchte ich einmal anmerken, das es sich dabei um eine App für Smartphones handelt, durch die nicht unerhebliche Folgekosten entstehen.
Auch der einzelne Kontrollpunkt ist nicht gerade billig.


Bei der klassischen Pipe kaufe ich die Geräte einmal und diese verursachen keine weiteren Kosten
(außer Batterien).
Ebenso kann ich bei diesen klassischen Systemen vorhandene Kontrollpunkte weiternutzen.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2287
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon Dream2015 » 13.12.2016 01:46

Diese App wächterkontrollsyteme kommen nicht frage.

Werde mich wohl für die Pipe entscheiden ?!
Dream2015
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.07.2015 16:49

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon K.J. » 13.12.2016 13:33

es wurde gefragt, es wurde geantwortet.
Ich z.B. würde keine WKS mehr nach dem pipe prinzip kaufen.

Alleine das Handling und die Zusatzmerkmale mit einem OWKS ist heutzutage
unerlässlich. Und die Zeitersparnis holt die "Mehrkosten" dreifach rein.

ACHTUNG! meine persönliche Ansicht! Möchte hier nun keine Endlosdiskussion lostreten.
Sicherheitsfachwirt i.A.
(Anmeldebogen hab ich schon mal ausgefüllt)
K.J.
Einsatzleiter
 
Beiträge: 382
Registriert: 10.11.2007 15:31

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon guardian_bw » 13.12.2016 14:14

Ich sehe es ähnlich wie K.J.:

Es wurde nach Empfehlungen gefragt, und damit sind wir bei den individuellen, subjektiven Meinungen zu einzelnen Systemen.
Der eine findet das gut, der andere das.

So ein modernes OWKS bietet gegenüber den herkömmlichen Systemen durchaus Vorteile und nützliche Zusatzfunktionen, die einen Mehrpreis rechtfertigen können (wobei ein solches System nicht immer auch tatsächlich mehr kostet). Manche dieser Softwarelösungen ("Apps") werden auch gemeinsam mit speziell geeigneten Geräten angeboten, so dass man nicht unbedingt ein hochempfindliches Smartphone mitschleppt, sondern ein robustes Gerät, dass einem alten Knochen wie z.B. dem Deister in Sachen Unempfindlichkeit durchaus das Wasser reichen kann.

Was sich im Einzelfall rechnet und was nicht, muss jeder für sich entscheiden. Einzig die Anschaffungs- und ggf. auch laufenden Kosten des Systems an sich sollte dabei allerdings nicht beachtet werden, sondern auch die möglichen Zusatznutzen, die geboten oder eben nicht geboten werden.

Daneben: Auch bei den App-Lösungen gibt es sehr gute, weniger gute und auch schlechte Produkte. Genauso wie bei den herkömmlichen Wächterkontrollsystemen.

Von vornherein bestimmte Lösungen ausschliessen macht wenig Sinn, besonders wenn man sich nicht vollständig informiert hat.
Dafür bietet eine Plattform wie securitytreff.de auch die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zur Information - ohne direkt Werbung für das eine oder andere Produkt zu betreiben.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5459
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon Dream2015 » 29.12.2016 21:40

Deister ist eine gute Adresse.
Nur keine Angaben über Preis ?
Dream2015
Newbie
 
Beiträge: 6
Registriert: 19.07.2015 16:49

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon Frank » 30.12.2016 13:18

Hallo,

nun der Preis hängt ja auch vom Markt ab, sprich sind viele Gebrauchtgeräte da, drückt das natürlich auch auf den Neupreis.

Um es mal übersichtlicher zu machen:

Deister
Davon sind ca.35.000 Geräte im Einsatz

PIPE
Davon sind ca.12.000 Geräte im Einsatz

Danach folgen dann diverse kleinere Anbieter wie BENZING, CSS usw.

Bei einer Lebensdauer von +20 Jahren und mehr kann man also auch gut auf gebrauchte zurückgreifen.

Bei den Neugeräten kann man mit ca. 500 € pro Gerät rechnen, Gebrauchte sind für etwa 300 € zu haben.
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2287
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wächterkontrollsystem

Beitragvon beundes » 08.07.2017 12:32

Hallo. Momentan sind wir bei dem opjekt wo ich bin in der übergangsphase. Wir haben noch den deister aber der wird jetzt nach und nach von dem PDA mit firmeneigener app als elektronisches wachbuch und wks abgelöst.
beundes
Newbie
 
Beiträge: 4
Registriert: 08.07.2017 10:45
Wohnort: Kiel


Zurück zu Objekt- und Werkschutz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige