Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sicherheitsdienste rund um Bochum, Dortmund usw.

Eure Erfahrungen mit Unternehmen, Locations, Kunden - aktuelle News und Fakten aus der Branche..

Moderatoren: stinkefuchs, Moderatoren

Sicherheitsdienste rund um Bochum, Dortmund usw.

Beitragvon SoundLink » 09.01.2010 14:24

Hallo Leute,
da ich im Mai meine Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit erfolgreich abschließen werde, möchte ich mich natürlich rechtzeitig bewerben.
Ich strebe eine Stelle als Leitende NSL Kraft, Fahrer im Geld u. Wert oder im Bereich Einsatzleitung / Planung an.

Alle in Frage kommenden Unternehmen im Umkreis habe ich hier mal aufgeschrieben:


ADT, adt-deutschland.de, 40880 Ratingen
Condor,condor-sicherheit.de , 45239 Essen
Control, www.control-sicherheitsdienst.de , 47799 Krefeld
IBS, www.ibs-sicherheitstechnik.de, 45891 Gelsenkirchen
Klüh, klueh.de, 44141 Dortmund
Kötter, koetter.de
NWÜ, nwue-security.de, 41460 Neuss
Protection One, protectionone.de, 40667 Meerbusch-Büderich
R&G Security , http://www.rgsecurity.de, 44269 Herne
Resus, resus-sicherheitsdienste.de, Burgstraße 1
Wachdienst Rhein Ruhr, www.wachdienst-rhein-ruhr.de, 44807 Bochum
Rupprecht, www.rupprecht-wachdienst.de, 59065 Hamm
Securitas, securitas.de, Düsseldorf
Sicom, sicom-sicher.de, 41812 Erkelenz
Siegerland bewachung, Alte Dreisbachstraße 11
Vollmer, vollmergruppe.de, 45478 Mülheim an der Ruhr
WIS, wis-sicherheit.de, 44141 Dortmund
Objektcontrol, vogt-gruppe.de, 44225 Dortmund
WWS, www.wws-security.de, 45657 Recklinghausen
Unicorn, unicorn.de, Bochum
Securlog, securlog.de, 40472 Düsseldorf
Securplan, securplan.de, Herten

Könnte jemand hinzufügen, wen ich evtl. vergessen habe?
Ich komme aus Bochum und würde maximal 80 km zur Arbeitsstelle fahren.

Danke im Vorraus :)
Benutzeravatar
SoundLink
Grünschnabel
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.09.2008 11:21
Wohnort: Bochum

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Re: Sicherheitsdienste rund um Bochum, Dortmund usw.

Beitragvon guardian_bw » 09.01.2010 15:14

SoundLink hat geschrieben:Hallo Leute,
da ich im Mai meine Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit erfolgreich abschließen werde, möchte ich mich natürlich rechtzeitig bewerben.
Ich strebe eine Stelle als Leitende NSL Kraft (...)an.


Du hast die Prüfung zur L-NSL-FK erfolgreich abgeschlossen?
Deine Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit gilt nicht für die L-NSL-FK... nur für die "normale" NSL-Fachkraft wird dieser Ausbildungsabschluss alternativ anerkannt.
Wer Leitende NSL-Fachkraft werden will, muss noch die Prüfung beim VdS gem. VdS 2237 absolvieren.

Zu einer bestimmten Firma kann ich was sagen, allerdings nur per PN.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Re: Sicherheitsdienste rund um Bochum, Dortmund usw.

Beitragvon SoundLink » 09.01.2010 16:16

guardian_bw hat geschrieben:
SoundLink hat geschrieben:Hallo Leute,
da ich im Mai meine Ausbildung als Fachkraft für Schutz und Sicherheit erfolgreich abschließen werde, möchte ich mich natürlich rechtzeitig bewerben.
Ich strebe eine Stelle als Leitende NSL Kraft (...)an.

Du hast die Prüfung zur L-NSL-FK erfolgreich abgeschlossen?
Deine Berufsausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit gilt nicht für die L-NSL-FK... nur für die "normale" NSL-Fachkraft wird dieser Ausbildungsabschluss alternativ anerkannt.
Wer Leitende NSL-Fachkraft werden will, muss noch die Prüfung beim VdS gem. VdS 2237 absolvieren.

Das weis ich natürlich, die VDS Bedinungungen wurden in der Berufsschule ja nun bedauerlicherweise lang und breit durchgekaut und wiederholt. Anfänglich natürlich nur als normale NSL-FK, später dann mit der Qualifizierung.
Benutzeravatar
SoundLink
Grünschnabel
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.09.2008 11:21
Wohnort: Bochum

Beitragvon ghostguard » 09.01.2010 18:24

Der richtige Weg ist erst einmal Erfahrung zu sammeln.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon SoundLink » 10.01.2010 17:37

ghostguard hat geschrieben:Der richtige Weg ist erst einmal Erfahrung zu sammeln.

Der richtige Weg ist klare Ziele vor Augen zu haben, zuverlässig und engagiert zu sein und zu versuchen alles was man irgendwo dazu lernen kann in sich aufzunehmen. Denn wenn man dann irgendwann mal Führungspositionen anstrebt, kann man all die Erfahrung und das Fachwissen der letzten Jahre dort einfließen lassen.
Benutzeravatar
SoundLink
Grünschnabel
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.09.2008 11:21
Wohnort: Bochum

Beitragvon ghostguard » 10.01.2010 20:46

Schreibst Du oben nicht dass Du eine Führungsposition suchst???

Sicherlich hast Du nach der Lehre nicht die notwendige Erfahrung.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon SoundLink » 11.01.2010 17:59

ghostguard hat geschrieben:Schreibst Du oben nicht dass Du eine Führungsposition suchst???
Sicherlich hast Du nach der Lehre nicht die notwendige Erfahrung.

Natürlich nicht, aber z.B. Einsatzleitung eines kleinen Objektes oder einem anderen EL zuarbeiten.
Sprich, andere Aufgaben als der §34a Wachmann.

Und sich dann über die Jahre beweisen und weiter Erfahrung sammeln.
Benutzeravatar
SoundLink
Grünschnabel
 
Beiträge: 37
Registriert: 25.09.2008 11:21
Wohnort: Bochum

Klar...wir fangen alle als Chef an......*g*.....

Beitragvon Frank » 11.01.2010 19:18

Hallo,


klar...wir fangen alle als Chef an........*g*.....


Aus verständlichen Gründen werde ich jetzt mal keine Firmennamen aus der von dir geposteten Liste nennen..........aber bei bestimmten brauchst du noch nicht einmal irgendwas gelernt haben......die Stellen jeden als Eilieiter ein....... 8)
aber genauso schnell sind die auch wieder weg............
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2285
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon ghostguard » 11.01.2010 20:03

@ Sound Link

Ich denke mal Du sagst zwar EL aber denkst an den OL.... :lol:

Ich glaub nicht dass sich eine Firma einen Assistenten für einen EL leistet.
Nach der Lehre sollte man erst mal laufen lernen und sich beweisen. Dann kann man auch über Positionen nachdenken.


Und dass man Ziele hat oder haben sollte hat damit gar nichts zu tun.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22


Zurück zu Was geht ab?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige