Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vorsicht! Sicherheitsunternehmen E******

Eure Erfahrungen mit Unternehmen, Locations, Kunden - aktuelle News und Fakten aus der Branche..

Moderatoren: stinkefuchs, Moderatoren

Vorsicht! Sicherheitsunternehmen E******

Beitragvon Laika » 09.01.2011 03:03

Hier in diesen Forum kann man über seine Erfahrungen auch mit Unternehmen schreiben. Ich möchte Hier an dieser Stelle mal zur die Sicherheitsfirma E***** vorstellen.
Es soll auch gleichzeitig eine Wahrnung für Alle sein, die sich in der Firma bewerben wollen.
1. Es wird sehr Viel beim Einstellungsgespräch versprochen aber im Nachhinein nicht eingehalten
Beispiele: Es wird sich in keinster Weise an den Tarif gehalten. Zuschläge für Feiertage, Sa und So werden nicht bezahlt. Spesen und Auslöse für 14 Tage, Km-Kosten und Spritkosten werden nicht übernommen. Ich habe 4 Mitarbeiter lt. Firmenanweisung mit meinen priv. PKW nach Stuttgart (S21) mitnehmen müssen und auch dafür habe ich keine Kosten bekommen.
Dienstplanung gibt es leider auch keine Vernünftige. Man bekommt seinen Dienst kurz vor Dienstbeginn tel. mitgeteilt. Ein Familienleben ist kaum noch möglich, welches die Firma E***** in keinster Weise intersiert.
Wer sich darüber auch noch aufregt wird gekündigt. Hier kann ich aus Erfahrung sprechen. Es werden jeden Monat ca. 30 neue Mitarbeiter laut Ausschreibung in verschiedenen Tageszeitschriften angeworben. In den meisten Fällen werden auch im nächsten Monat genausoviel gekündigt. Es bleibt den Meisten nur der Weg zum Anwalt übrig.

Ich kann nur Allen, die diese Zeilen lesen von der Arbeitsaufnahme und den Arbeitsvertragsabschluss mit der Sicherheitsfirma E***** in M********* abraten. Ich selbst habe Verdi auch schon eingeschaltet und fordere mein Recht.

Die grünen Sternchen kommen von mir.
Solche Postings kann ich persönlich sehr gut nachvollziehen und finde Warnungen auch richtig - hier gibt es leider nur Aussagen von Einzelpersonenen. Belege, die diese Behauptungen untermauern fehlen hingegen gänzlich. Aus diesem Grund müssen wir (manchmal schon recht widerwillig) eingreifen und editieren bzw. anonymisieren. Wer wissen möchte, welches Unternehmen hier durch den Kakao gezogen wurde, kann sich an den Threadersteller wenden und nachfragen.

Ich lasse den Thread für Diskussionen offen, bei Nennung von Namen wird editiert und geschlossen.

stinkefuchs
Zuletzt geändert von Laika am 10.01.2011 01:05, insgesamt 2-mal geändert.
Laika
Grünschnabel
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2008 13:52
Wohnort: Rees

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Beitragvon Cool Curt » 09.01.2011 19:41

@stinkefuchs
Dann musst du aber auch die Themen-Überschrift (Vorsicht! Sicherheitsunternehmen E....) ändern!!! 8)
Cool Curt
Wachmann
 
Beiträge: 71
Registriert: 29.11.2009 20:16

Beitragvon guardian_bw » 09.01.2011 19:46

Hat er wohl übersehen, kann passieren. Hab ich dann mal nachgeholt.
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon stinkefuchs » 09.01.2011 20:44

Oh. Ãäähm...

Ich hab den Beitrag mitten in der Nacht verschoben umd heute früh editiert.
Vielleicht hätte ich den Kaffee erytmal wirken lassen sollen.

Aber jetzt passt es ja.
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4582
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Beitragvon Ben30 » 09.01.2011 22:42

...oder du wirst einfach nur ALT ! :lol:
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Zum Unternehmen E***** aus Meck*****

Beitragvon Laika » 10.01.2011 00:47

Ich finde schon das man mal Kollegen vor schwarzen Schafen (Unternehmen) im Sicherheitsgewerbe Namendlich nennen sollte oder muss es erst zu Bekanntwerden durch die öffendlichen Medien geschehen.
Meistens ist es dann schon zuspät. Namendliche Bekanntgabe schützt uns Sicherheitsleute vor viel Ärger, wie ich im Beispiel eigendlich noch sehr human geschildert habe.
Wir haben doch Meinungsfreiheit und müssen uns doch nicht das Wort im Munde verbieten lassen. Also wer Mehr wissen möchte schreibe mich per PN an.
An die Moderatoren richte ich mich hier mal auch. Überdenkt nochmal im Sinne der Sicherheitsleuten , die diesen Beitrag lesen.

Ich bin sicher nicht der Einzigste, der gerichtlich mit Klage gegen die Firma vor geht.
Laika
Grünschnabel
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2008 13:52
Wohnort: Rees

Beitragvon guardian_bw » 10.01.2011 01:03

Du musst auch unsere Seite verstehen:
Wir können nicht nachprüfen, ob die Vorwürfe berechtigt sind oder nicht.
Allzu schnell sind seitens des betreffenden Unternehmens rechtliche Schritte gegen das Forum eingeleitet - die Kosten trägt in diesem Fall kaum der User, der die Vorwürfe im Forum veröffentlicht hat, sondern der Betreiber.


Übrigens: Meinungsfreiheit hat auch Grenzen.
Und in meinem Wohnzimmer entscheide auch ich, was gesagt werden darf und was nicht. Vollkommen im Einklang mit dem Grundgesetz 8)
Du befindest dich hier im Wohnzimmer des Betreibers von securitytreff.de... wir Moderatoren sorgen u.a. für einen möglichst reibungslosen Ablauf im Sinne des Betreibers.


Nebenbei: Bitte verkleinere deinen Avatar. Die Forenregeln geben Auskunft, wie groß er sein darf. Momentan verstösst er gegen die Forenregeln...
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon sucher1 » 10.01.2011 10:19

E* arbeitet als Sub für einen Sub -was das heisst kann sich jeder denken,finanziell sowie sozialtechnisch.
Wenn 20 Leute gehen(gegangen worden?)dann tickt da was nicht richtig aber Frischfleisch besorgt ja eine Ausbildungsfirma in * (Nebenstadt von Köln).
sucher1
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2010 13:08

Beitragvon Ben30 » 10.01.2011 10:27

sucher1 hat geschrieben:E* arbeitet als Sub für einen Sub -was das heisst kann sich jeder denken,finanziell sowie sozialtechnisch.
Wenn 20 Leute gehen(gegangen worden?)dann tickt da was nicht richtig aber Frischfleisch besorgt ja eine Ausbildungsfirma in * (Nebenstadt von Köln).


Irgendwie hab ich heut ne lange Leitung, kannst du das mal näher erklären ?

ps. ich kenne auch so eine Firma, da könnte ich Romane schreiben...ne Ltd. mit Sitz in Hamburg
http://www.youtube.com/watch?v=1X1_GewAagE <--- Lastkraftwagenfahrer....trööööt trööööt
Ben30
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 618
Registriert: 19.01.2010 16:39

Beitragvon sucher1 » 10.01.2011 10:35

Ausbildung §34a-gefördert von ARGE und AA-machen den Kurs bei der Ausbildungsfirma und müssen 4 Wochen Praktikum(umsonst)bei Firma E machen.Danach bekommen die Leute einen Arbeitsvertrag von E im Niedriglohnsektor mit Hire and Fire Option.
Verstanden?
sucher1
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2010 13:08

Beitragvon Laika » 10.01.2011 16:03

... genau die Arbeitsverträge sollte man sich genauer durchlesen. Aber wie heisst das so schön. "Nur wer lesen Kann ist klar im Vorteil" Trifft aber bei E*** nicht zu, da das blaue vom Himmel versprochen wird.
Im Vertrag stehen eine Mindestarbeitszeit pro Woche von 5 Std. werden zugesichert. Daran hält sich E*** im vollsten Umfang. Das Unternehmen trixst jeden Mitarbeiter voll aus. Den Ärger hat man nach der ersten Lohnabrechnung mit der Firma erst.
Was das oraktikum angeht, stellt sich die Frage: "Was darf ein Praktikant im Sicherheitsdienst in der Öffendlichkeit" überhaupt machen. Nur zuschaun. gearbeitet wird immer im 2 Mann Team, wobei E*** auch schon hier 2 Praktikanten losgeschickt hat, die garnicht arbeiten durften und sofort die Arbeit abbrechen mussten.

Ich hoffe, das noch Mehr hier reinschreiben.
Laika
Grünschnabel
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2008 13:52
Wohnort: Rees

Beitragvon Laika » 10.01.2011 16:15

Bitte Antworten per PN erfragen.
Verweise auch auf http://www.micky-maus.de

Meinungen sind natürlich erbeten hier.

Netter Versuch, gar nicht mal so schlecht.
Aber dann hätten wir oben nicht editieren brauchen.

Also auch hier editiert.

stinkefuchs
Laika
Grünschnabel
 
Beiträge: 28
Registriert: 22.02.2008 13:52
Wohnort: Rees

Beitragvon Cool Curt » 10.01.2011 23:12

sucher1 hat geschrieben:Ausbildung §34a-gefördert von ARGE und AA-machen den Kurs bei der Ausbildungsfirma und müssen 4 Wochen Praktikum(umsonst)bei Firma E machen.Danach bekommen die Leute einen Arbeitsvertrag von E im Niedriglohnsektor mit Hire and Fire Option.
Verstanden?

4-wöchige Praktika (ohne Verdienst) nach irgendwelchen mehrwöchigen dubiosen Weiterbildungen (§34a/ErsteHilfe/event. Waffensachkunde) sind doch Gang-und-Gebe!
Cool Curt
Wachmann
 
Beiträge: 71
Registriert: 29.11.2009 20:16

Beitragvon sucher1 » 11.01.2011 08:56

sicher das stimmt,aber es werden alle zu diesem Unternehmen geschickt.Selber Praktikum woanders machen ,nicht erwünscht.
sucher1
Grünschnabel
 
Beiträge: 22
Registriert: 30.12.2010 13:08

Beitragvon stinkefuchs » 11.01.2011 09:44

Tja, das sind branchenübliche Seilschaften - so verdient man problemlos Geld mit Praktikanten, zahlt keine Schwarzgelder und dient beim Bildungsträger eventuell noch als barmherziger Sponsor.

Schließlich hilft man ja aktiv mit, die Arbeitslosenzahlen zu minieren...

Wie ich dieses Verhalten hasse...

Wenn man so könnte und dürfte wie man wollte, würde hier seit Jahren ein überregionales "Blackbook" zu finden sein. Schließlich gibt es mehr als genug Namen, vor denen man warnen müsste.
"Fight back! Whenever you are offered violence, fight back! The aggressor does not fear the law, so he must be taught to fear you.
Whatever the risk and at whatever the cost, fight back!" (Jeff Cooper)
Benutzeravatar
stinkefuchs
Lebenslauf-Versauer
 
Beiträge: 4582
Registriert: 17.06.2005 22:21
Wohnort: Hoch im Norden

Nächste

Zurück zu Was geht ab?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Anzeige
Anzeige
Anzeige