Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kurzarbeit auch im Wach- und Sicherheitsgewerbe?

Eure Erfahrungen mit Unternehmen, Locations, Kunden - aktuelle News und Fakten aus der Branche..

Moderatoren: stinkefuchs, Moderatoren

Kurzarbeit auch im Wach- und Sicherheitsgewerbe?

Beitragvon host390 » 07.05.2009 12:11

Gibt es bereits "echte" Kurzarbeiter in der Kollegenschaft?

Derzeit kenne ich erst Ausdünnungen der Einsätze, wobei 1 MA gem. Kundenforderung bereits um 4:00 die Nachschicht beenden muss (die erste U-Bahn fährt um 4:30), und ein anderer gar eingeplant wurde von 05.00 - 7:00 und 19:00-23:00, die übrige Zeit darf er (unbezahlt) zu Hause sitzen. Die ebenfalls unbezahlte Wegzeit zum "Abend-Einsatz" beträgt 1 Stunde hin und eine zurück. AG-Motto: "Wem dies nicht passt, kann ja gehen. Es gibt für Jeden 10 Ersatzleute".
host390
Grünschnabel
 
Beiträge: 14
Registriert: 06.05.2009 08:29

Share On

Share on Facebook Facebook Share on Twitter Twitter

Natürlich......

Beitragvon Frank » 08.05.2009 20:54

Hallo,

eine "echte" Kurzarbeit gibt es bei uns zwar nicht...da wir als Arbeitnehmer ja einen Anspruch gegenüber der Sicherheitsfirma als Arbeitgeber auf Beschäftigung haben........

Aber eine Mittelbare Kurzarbeit

ist mittlerweile bei vielen Sicherheitsfirmen anzutreffen..... :cry:

Die Auftraggeber (Kunden) kürzen, sofern es vom Bewachungsvertrag her möglich ist, die Einsatzstunden der Securitys......

Im Moment ist das noch nicht ganz so tragisch,da durch die anstehende Urlaubsabwicklung die Mitarbeiter anderweitig unter kommen können.....

Schwierigkeiten sehe ich allerdings im Herbst auf uns zu kommen.........wenn sich die Lager in D bis dahin nicht bessert, werden wohl auch wir
direkte Kurzarbeit bekommen...... :evil:
"Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"
Benutzeravatar
Frank
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 2285
Registriert: 15.09.2005 11:12
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon ejercito » 11.05.2009 06:56

hoert sich nach auf-/zuschluß und kontrolle eines objektes an. kein neues ding, das machen viele auftraggeber. und den rest des tages koennen die objekte ja ungesichert bleiben -.-
immer an die eigensicherung denken!
ejercito
Werkschutzfachkraft
 
Beiträge: 151
Registriert: 18.04.2006 09:58
Wohnort: ein anderer kontinent

Beitragvon Superbiene » 25.02.2010 13:03

scheinbar gibt es auch schon Kurzarbeit bzw. Mitarbeiter werden im Raum Berlin entlassen.
Habe 2 Fälle im Bekanntenkreis,beiden wurden jetzt gekündigt... beide saßen tagelang schon zuhause bzw. wurden in zwangsurlaub geschickt.
:roll:
Oder lag es am Tarif, bekommen schon über 6€?

:roll:

Wie sieht es zurZeit bei anderen Firmen aus?
Benutzeravatar
Superbiene
Objektleiter
 
Beiträge: 232
Registriert: 16.11.2007 21:04

Beitragvon kdo_fhr » 25.02.2010 16:50

Andere Firma ...aus dem G+W Bereich

...ein Bekannter hat dort 08/2009 angefangen: ca. 240-250 Std. im Monat bei € 8,75 Std.

ab 11/2009 gleiche Firma...obwohl das Weihnachtsgeschäft anstand...163 Std. im Monat bei € 7,95

ab 01/2010 gleiche Firma...immer noch ca. 160 Std. im Monat bei € 7,45

seit 01/2010 Arbeitslos....da Firma pleite......und der Ex-Chef fährt noch immer seinen schicken Sportwagen....liegt wohl daran, das er ein paar lukrative Aufträge vorher verkauft hatte...und seine Leute vor die Tür gesetzt hat.

So sieht es bei anderen Firmen aus :!:
kdo_fhr
Einsatzleiter
 
Beiträge: 359
Registriert: 22.08.2006 08:27

Beitragvon ghostguard » 25.02.2010 19:38

Ich kenne eine Fa. die Kurzarbeit angemeldet hat.
Gruss
Ghost

Seiner eigenen Würde gibt Ausdruck, wer die Würde anderer Menschen respektiert.
R.v.Weizsäcker
Benutzeravatar
ghostguard
Moderator
 
Beiträge: 5409
Registriert: 09.07.2007 23:22

Beitragvon Securaplan » 26.02.2010 22:29

Zur Zeit eher das Gegenteil im Sicherheitsbereich...wobei wir bei einem Kunden im Bereich Gebäudereinigung auf Grund der Kurzarbeit und der herunter gefahrenen Produktion weniger Putzkräfte benötigt werden...glaube es hält sich die Waage.
Dienstleistungsgruppe securaPLAN "Wir PLANen Ihre Bedürfnisse"
Securaplan
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 787
Registriert: 21.04.2006 15:01

Putzkräfte???

Beitragvon Herr König » 03.03.2010 01:22

Ich dachte das ist ein Sicherheitsforum :D
Herr König
Grünschnabel
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.03.2009 16:52

Beitragvon guardian_bw » 03.03.2010 03:01

Aber Herr König, noch nicht gewusst?
Auch Putzkräfte sorgen für Sicherheit... nicht auszudenken, wenn ein Mitarbeiter wegen einer am Boden liegenden Bananenschale ausrutscht... großes Sicherheitsproblem 8)
"Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
Mike Lowrey - Bad Boys
Benutzeravatar
guardian_bw
Moderator
 
Beiträge: 5455
Registriert: 05.06.2007 07:20
Wohnort: Dort, wo man alles kann ausser Hochdeutsch

Beitragvon Securaplan » 03.03.2010 04:10

....ok um des Friedens Willen...wir machen dort auch die Pforte :wink:
Dienstleistungsgruppe securaPLAN "Wir PLANen Ihre Bedürfnisse"
Securaplan
Sicherheitsexperte
 
Beiträge: 787
Registriert: 21.04.2006 15:01


Zurück zu Was geht ab?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Anzeige
Anzeige
Anzeige