Arbeitsbekleidung

  • Hallo an alle,


    ich bin verzweifelt auf einer Seite, wo ich meine Arbeitssachen her bekomme. Mein Chef stellt sie leider nicht. Daher meine Frage wo kauft ihr sie? Wäre echt klasse, wenn ihr mir da antworten könntet.

  • Hallo,


    du hast leider vergessen zu erwähnen für welchen Berufszeig du die Berufsbekleidung benötigst.


    Ich habe meine Kleidung immer im Fachgeschäft gekauft. Das machte dann aber zu und ich stand vor einem Problem. Ich arbeite auf dem Bau und muss mir mein Berufskleidung auch selbst besorgen. Ich bekomme aber einen Teil der Kosten erstattet und brauche deshalb einen Anbieter, der meinen Anforderungen entspricht und mir in Rechnung ausstellt und genau so einen Anbieter hab ich gefunden.


    Ich habe mich einmal registriert und meine Körpermaße angegeben. Brauche ich jetzt wieder neue Kleidung, dann reicht meine Registrierung aus und ich geb die gewünscht Menge an. Ich kaufe meine Kleidung immer, da sie in meinem Beruf auch beschädigt werden kann. Ist in deinem Beruf die Arbeitskleidung keinen hohen Belastungen ausgesetzt, dann könntest du diese auch ausleihen und sparst Geld dabei.

  • Zitat von Licarry1981

    Hallo,


    du hast leider vergessen zu erwähnen für welchen Berufszeig du die Berufsbekleidung benötigst.


    Moment, für welche Branche bzw. Berufszweig ist dieses Forum noch gleich gewesen? Fällt mir bestimmt noch ein...


    Zitat von Licarry1981

    Ist in deinem Beruf die Arbeitskleidung keinen hohen Belastungen ausgesetzt, dann könntest du diese auch ausleihen und sparst Geld dabei.

    Wenn, muss der Arbeitgeber Geld sparen. Das hat aber andere Hintergründe und nicht primär die Einsparung von Geld.


    Mal zur Frage:
    Arbeitsbe-/Dienstkleidung muss zwar vom AG gestellt werden, häufig wird aber unfunktional oder billig beschafft. Da zahle ich auch lieber selbst, hab da aber was von. Wetterschutz wäre ein Stichwort.


    Wichtig ist, was gesucht wird. Es gibt die üblichen Verdächtigen, bei denen halt viele Unternehmen kaufen (auch mit "Nachkaufgarantie" über mehrere Jahre, denn das Sortiment ändert sich halt).


    Dann gibt es Ausrüster, die auch besondere Wünsche erfüllen und Unmögliches möglich machen.


    Wie gesagt - was suchst Du? Eher günstig oder darf es, bei steigender Qualität, auch etwas mehr kosten?


    Es gibt die "Allrounder" mit einem umfangreichen Sortiment (auch Ausrüstung, Ausstattung, Zubehör,...), es gibt aber auch Anbieter, die sich nur einem bestimmten Markt verschrieben haben.

  • Sorry wenn ich jetzt etwas von der eigentlichen Frage abweiche, aber spar Dir lieber die Kohle und such Dir nen seriösen Arbeitgeber.
    Das klingt echt zu unseriös.

    You will never understand what this life means to me

  • Naja, eiiigentlich ist es in der Branche nicht sooo schwer was neues zu finden.
    Evtl. magst Du ja verraten aus welcher Region Du kommst. Evtl. Kann Dir hier ausm Forum da jemand sofort weiterhelfen.


    Kennst Du Leute, die schon für diesen Chef gearbeitet haben ?
    Und weißt Du ob diese ihre Kohle bekommen haben?


    Falls Du Dir die Kleidung nun wirklich selber besorgen möchtest: Was ist denn gefragt ? Eher Schick, also Hemd/Bluse , Anzugshose, oder eher Einsatzhose, Stiefel und Einsatzjacke ?

    You will never understand what this life means to me

  • Hallo miteinander,


    also das mit dem Arbeitgeber ist schon ein starkes Stück aber so einen ähnlichen Fall hatte ich auch mal. Da wollte der Arbeitgeber partout keine Arbeitskleidung stellen. Nach langem hin und her hat er es doch gemacht, bin aber trotzdem kurz danach abgehauen ;)


    Sollte dein Chef sich weiterhin weigern und du musst dir selbst die Sachen besorgen findest du vllt hier was passendes: http://www.genxtreme.de/arbeitskleidung/


    Natürlich nur für den Fall das du nicht in Hemd und Anzug arbeiten musst.


    Gruß Niklas

  • Zitat von niklasberg

    Hallo miteinander,


    also das mit dem Arbeitgeber ist schon ein starkes Stück aber so einen ähnlichen Fall hatte ich auch mal. Da wollte der Arbeitgeber partout keine Arbeitskleidung stellen.



    Ist im Grunde ganz einfach:
    Wenn der Arbeitgeber verlangt, eine bestimmte (einheitliche) Kleidung während der Arbeitszeit zu tragen, dann hat er sie auch zur Verfügung zu stellen.
    Tut er das nicht, dann komm ich in meinen privaten Klamotten.


    Aber: Im Bewachungsgewerbe ist in vielen Bereichen Dienstkleidung vorgeschrieben (§12 BewachV: "...Wachpersonen, die eingefriedetes Besitztum in Ausübung ihres Dienstes betreten sollen, müssen eine Dienstkleidung tragen.")


    Damit ist der Drops eigentlich gelutscht....

    "Was ich anpacke, klappt immer..... ...manchmal
    Mike Lowrey - Bad Boys


    Team_Signatur

  • Nun, grundsätzlich muss der Arbeitnehmer für seine Kleidung selbst aufkommen. Der Arbeitgeber muss zahlen, wenn die Kleidung im Arbeitsvertrag oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Wir haben Anzüge getragen und da diese auch in der Freizeit genutzt werden können, haben wir sie selbst bezahlt. Ich habe meine hier bestellt http://www.anzuege.de/digel-anzuege/. Die sind etwas feiner und machen was her. Wenn ich also schon selber kaufe, dann richtig. Vielleicht hilft dir das.

    Mich kriegt ihr nicht, ich bin frei wie der Wind.

  • Hallo zusammen,
    also ich habe bis vor kurzem meine Arbeitskleidung auch immer vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt bekommen. Das ist allerdings in meiner neuen Firma ganz anders, da muss man sich die ganzen Sachen, also Arbeitskleidung und Schuhe selbst kaufen.
    Ich habe ein paar Onlineanbieter ausprobiert und bestelle nun bei <Werbung entfernt>, dort habe ich die beste Auswahl an Arbeitskleidung und gute Preise gefunden. Mir ist ein gutes Preis-Leistung Verhältnis bei solchen Sachen sehr wichtig.
    Grüße