Zauntiefe und Höhe bei Kampfhund

  • Hallo zusammen,


    ich bin gerade auf der Suche nach einem guten Gartenzaun.
    Mein Problem ist aber folgendes: ich weiß nicht wie hoch und tief viel muss ein Zaun sein, damit mein Kampfhund nicht drunter oder drüber auf die öffentliche Straße kommt. Was denkt ihr? Was wäre eurer Meinung nach die Mindesthöhe- bzw. tiefe?


    Danke euch für eure Mühe


    Beste Grüße

  • Hallo,


    nun, diese Vorgaben sollte der Zaun erfüllen:


    - sollte hoch genug sein, dass auch ein Hund mit viel Sprungkraft den Zaun nicht überwinden kann
    - sollte engmaschig genug sein, so dass der Hund nicht hindurch gelangt
    - sollte tief genug befestigt sein, dass der Hund sich nicht unter dem Zaun durch graben kann


    Wobei man sich beim Ordnungsamt der jeweiligen Kommune das ganze schriftlich geben lassen sollte,denn ansonsten könnte man in Konflikt mit der Allgmeinen Ortssatzung kommen, die zum B. nur Jägerzäune vorschreiben könnte.

    "Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"

  • Also im Zweifelsfall würde ich nach Gerichtsentscheidungen schauen, die bei dir im Bundesland entschieden wurden. Ich glaube mich zu erinnern, dass es in jedem Bundesland dazu eine Art Satzung geben müsste.

  • Hallo IronGina,



    Gerichtsentscheidungen sind da nicht hilfreich, sondern das Ordnungsamt der jeweiligen Stadt, wo man wohnt.


    Denn die Anforderung an die Haltung von Hunden ist immer noch die Sache der jeweiligen Kommune und da gibt es selbst im gleichen Bundesland oft "Merkwürdige" Entscheidungen.

    "Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"

  • Hey,


    ich würde 30-50cm in die Erde gehen und nach oben 200 cm.


    Die Höhe ist aber abhängig von der Gemeinde.
    Manche haben ein max Maß von 180 cm, manche 250 cm.


    Tom