Hallo wie kann man Privat-Adressen von Straftäter herausbekommen? Kann mir da jemand helfen?

  • Hallo,


    ich habe mehre Namen von Straftäter, wo ich jetzt die Privatadressen benötige.

    Leider stehen diese nicht im Telefonbuch und auch nicht in Facebook.

    Wer kann mir da Tipps geben, wie ich zum Ziel komme?

  • Ähmja.


    Ist das Dein Ernst?

    Für alle Kontaktaufnahmen an das Team gilt: Es genügt in der Regel EIN Teammitglied anzuschreiben, um Hilfe zu bekommen. So genanntes "Flooding", d.h. das Anschreiben gleich mehrerer oder aller Teammitglieder, führt zu KEINER schnelleren Beantwortung der Anfrage. Es erschwert im Gegenteil die Bearbeitung und somit die kompetente Hilfestellung.


    Team_Signatur

  • Wer hat entschieden, dass es Straftäter sind?

    Abgesehen davon, mit dem entsprechenden beruflichen Hintergrund würde sich diese Frage erübrigen.

  • Der Account ist schon etwas seltsam.
    Davon abgesehen wäre das gar nicht so schwer wenn man zumindest die Stadt hat oder die Vorwahl.
    Aber jemand der Privatdetektiv ist und bisschen IT Erfahrung hat würde das nicht fragen.

  • Ich möchte sehr gerne Privatdetektiv lernen, darum dachte ich das ich hier, was dazulernen kann.


    Wer hat recht, wenn du alles richtig gemacht hast und dein Auto geklaut wurde?

    Warum weigert sich die Polizei, eine Strafanzeige aufzunehmen?

    Dann muss ich doch davon ausgehen, dass die wahren Straftäter das Recht haben, und dir deine Sachen klauen dürfen.

    Würdet Ihr das zulassen?

    Sicherlich nicht - oder?


    Darum würde ich sagen, wir sollten alle zusammenarbeiten und uns gegeneinander helfen!

  • Hallo Plattfuß :-)


    du solltest mal die Drogen wechseln lol



    Das einzige, was du rchtig erkannt hast ist:


    Zitat


    Straftäter haben das Recht und die Berufsehre, gegen Gesetze zu verstoßen.......:-)


    Denn das ist ja ihr "Beruf" lach

    "Wo wir sind klappt nichts.........aber wir können nicht überall sein........"

  • Mach erst mal die Sachkunde nach §34a GewO.
    Und das mit den Personen finden kannst beim Landratsamt beantragen für ca. 5 bis 15€ je Anfrage.

    Polizei ist verpflichtet eine Anzeige bei glaubhafter Schilderung aufzunehmen.
    Opportunitätsprinzip und Legalitätsprinzip gehört auch zur Sachkunde.

    Was das Autoklauen angeht, ja mann kann sehr viel Falsch machen.
    Meines ist GPS und Video überwacht.
    Man kann also die Sicherheit erhöhen, aber 100% gibts natürlich nie.

  • Ich schließe mich einigen Vorrednern an. Zwar unterliegst du als "reiner" Privatdetektiv nicht einer Sachkundepflicht o.Ä., jedoch würde ich dir eine elementare Grund-"Ausbildung" (im Minimum!!! die Sachkundeprüfung nach § 34a GewO!!!) empfehlen und -dringend- nahelegen, da dies ein Bereich ist, in welchem du zu Gunsten deiner eigenen beruflichen Sicherheit, rechtssicher agieren solltest und musst. Lege dir erst einmal ein gewisses "Grundwerkzeug" zu, bevor du übereilt der Faszination einer beruflichen Illusion hinterher jagst.


    Viele Grüße